Polizeimeldungen Polizei Münster
Drei Schwerverletzte und zwei Leichtverletzte nach Unfall mit drei Fahrzeugen auf der Hammer Straße

Münster (ots) - Ein 60 jähriger Fahrzeugführer befuhr am Samstag (15.12.2018, 11:25 Uhr) den rechten von zwei Fahrstreifen der Hammer Straße in Richtung Münster Hiltrup. In Höhe der Metzer Straße geriet er aus unbekannter Ursache auf den linken Fahrstreifen der Hammer Straße und stieß gegen den Tesla eines 34 jährigen Mannes. Hierbei geriet der Tesla ins Schleudern und prallte gegen einen Baum im Mittelstreifen der Hammer Straße. Der 34 jährige Fahrer und seine beiden Kinder (2 und 3 Jahre alt) wurden hierbei schwer verletzt. Der VW geriet ebenfalls ins Schleudern und prallte gegen einen Ampelmast. Durch den Aufprall wurde der Ampelmast total beschädigt und fiel auf einen Opel Corsa eines 60 jährigen Fahrer und seinen 61 jährigen Beifahrer welche die Hammer Straße in Richtung einwärts befuhren. Fahrer und Beifahrer wurden hierbei leicht verletzt. Die Rettungskräfte mussten den Tesla und auch die Ampelanlage stromlos schalten bevor mit den Bergungsarbeiten begonnen werden konnte. Die Ampelanlage muss erneuert werden, hierbei werden in den nächsten Tagen weitere Verkehrsbehinderungen erwartet. Es entstand ein Sachschaden von rund 80000 Euro. Für die Unfallaufnahme musste die Hammer Straße in dem Bereich bis 14:00 Uhr voll gesperrt werden

Samstag, 15.12.2018, 16:15 Uhr

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6259529?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686839%2F2777135%2F
Nachrichten-Ticker