Polizeimeldungen Polizei Münster
Klein-Lkw in die Leitplanken geschoben - Zwei Fahrer schwer verletzt

Münster / Marl (ots) - Ein 48-jähriger Klein-Lkw-Fahrer bemerkte ersten Erkenntnissen zufolge Montagmittag (21.1., 13:48 Uhr) auf der Autobahn 52 zwischen Marl-Zentrum und dem Kreuz Marl-Nord einen weiteren vorausfahrenden Klein-Lkw zu spät und schob diesen in eine Leitplanke.

Montag, 21.01.2019, 16:15 Uhr

Der Peugeot-Fahrer war auf dem rechten Fahrstreifen Richtung Marl
unterwegs und verlangsamte seine Fahrt. Der nachfolgende 48-jährige
Fahrer aus Haltern stieß mit seinem "Boxer" gegen das Heck des
Wagens, katapultierte diesen gegen die Leitplanke und anschließend
gegen eine Notrufsäule. Rettungskräfte brachten die beiden schwer
verletzten Fahrer der Peugeot Boxer in Krankenhäuser.

Die Fahrtrichtung Marl wurde zeitweise komplett gesperrt. Es
entstand Sachschaden in Höhe von mehreren zehntausend Euro.

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6337289?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686839%2F2777135%2F
Nachrichten-Ticker