Polizeimeldungen Polizei Münster
Unbekannter mit Totenkopf-Tattoo flüchtet mit Bargeld - Zeugen gesucht

Münster (ots) - Ein unbekannter Täter raubte am Dienstagmorgen (19.3., 7:38 Uhr) auf der Windthorststraße einer 26-Jährigen ihr Bargeld.

Dienstag, 19.03.2019, 15:30 Uhr

Die Frau aus Saerbeck kam aus dem Bahnhof und querte gerade die
Bahnhofstraße Richtung Windthorststraße, als der Räuber sich von
hinten näherte. Plötzlich griff der Täter ihren linken Arm, bedrohte
sie mit einem Messer und forderte Wertgegenstände. Die 26-Jährige
handelte richtig, kam der Forderung des Täters nach und gab dem
Unbekannten das Scheingeld aus ihrem Portmonee. Dieser griff die
Beute wortlos und verschwand Richtung Engelenschanze.

Der Räuber ist etwa 30 Jahre alt, 1,80 Meter groß und schlank. Er
hatte einen Dreitagebart, kurzes Haar und sah ungepflegt aus. Auf
einem Handrücken hat er einen Totenkopf tätowiert.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0251 275-0
entgegen.

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6482610?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686839%2F2777135%2F
Nachrichten-Ticker