Polizeimeldungen Polizei Münster
Autofahrer kommt mit 1,9 Promille in den Grünstreifen und fährt bei Rot

Münster (ots) - Am Sonntagnachmittag (7.4., 15:15 Uhr) fuhr ein betrunkener Mann mit seinem Pkw am Kardinal-von-Galen-Ring über zwei rote Ampeln. Ein Zeuge sah die Fahrt des 69-Jährigen, der vor den Kreuzungen bereits durch Schlangenlinien auffiel und mit seinem Mazda in den Grünstreifen kam. Der Zeuge rief die Polizei. Bei der Kontrolle schwankte der Autofahrer und machte einen benommenen Eindruck. Der Münsteraner gab an Alkohol getrunken und Medikamente genommen zu haben. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,9 Promille. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen, den Führerschein behielten die Polizisten direkt ein. Den 69-Jährigen erwartet ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.

Montag, 08.04.2019, 13:15 Uhr

Verfasser: Milan Stolte

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6528360?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686839%2F2777135%2F
Nachrichten-Ticker