Polizeimeldungen Polizei Münster
Polizisten kontrollieren an Kriminalitäts- und Unfallschwerpunkten

Münster (ots) - Polizisten kontrollierten am Donnerstag (16.5.) an Kriminalitäts- und Unfallschwerpunkten in Münster und den Autobahnen im Zuständigkeitsbereich.

Donnerstag, 16.05.2019, 21:15 Uhr
Polizeimeldungen Polizei Münster: Polizisten kontrollieren an Kriminalitäts- und Unfallschwerpunkten

Insgesamt überprüften die Beamten 163 Personen und stoppten 83
Fahrzeuge. Acht Fahrzeuge wurden beanstandet und 59 Fahrzeugführer
erwarten nach Verkehrsverstößen Buß- oder Verwarnungsgelder.

Bei einer Kontrolle am Bremer Platz stellten Polizisten zwei
Smartphones sicher. Ein Samsung ist bei einem Raub und ein Huawei bei
einem Diebstahl gestohlen worden. Bei der Durchsuchung eines Mannes
entdeckten die Einsatzkräfte ein Einhandmesser. Ihn erwartet nun ein
Ordnungswidrigkeitenverfahren.

Auf der Autobahn 1 stoppten Beamte einen Renault. Im Kofferraum
fanden sie 103 Zigarettenschachteln verschiedenster Marken in einem
Koffer. Die beiden Fahrzeuginsassen konnten keinen Kaufbeleg
vorzeigen. Da der Verdacht des Diebstahls besteht, stellten die
Polizisten die Tabakware sicher.

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6617959?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686839%2F2777135%2F
Nachrichten-Ticker