Polizeimeldungen Polizei Münster
Kind flüchtet nach Unfall an der Mondstraße - Polizei sucht Zeugen

Münster (ots) - Ein etwa 10 bis 12 Jahre alter Junge wurde Montagabend (5.8., 18.40 Uhr) auf der Mondstraße angefahren und flüchtete anschließend. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Mittwoch, 07.08.2019, 15:00 Uhr

Der Junge stieg aus einem Linienbus und rannte unvermittelt über
die Straße. Nach ersten Erkenntnissen wollte er den Bus auf der
anderen Straßenseite erreichen. Eine 70-Jährige fuhr mit ihrem VW an
dem stehenden Bus vorbei, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und
erfasste das Kind. Mit einer sichtbaren Schürfwunde am Arm flüchtete
der Junge. Er ist etwa 1,55 Meter groß, schlank, hat kurze, dunkle
Haare, trug ein T-Shirt, führte eine Tasche oder Tüte mit und war in
Begleitung eines Freundes.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0251 275-0
entgegen.

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6833411?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686839%2F2777135%2F
Nachrichten-Ticker