Polizeimeldungen Polizei Münster
Verkehrsunfall unter Alkoholeinwirkung

Münster, OT Amelsbüren (ots) - Am Samstag, den 24.08.2019, gegen 16.27 Uhr, meldeten Passanten einen verunfallten Rollerfahrer, der neben seinem Kleinkraftrad auf dem Boden in Höhge Davertstr. 131 liege. Bei Eintreffen der entsandten Polizeibeamten wurde der 71-jährige Rollerfahrer (Kleinkraftrad) aus Münster bereits im Rettungswagen behandelt. Nach eigenen Angaben habe er ein Probefahrt mit dem nicht versicherten Roller durchgeführt. Dabei sei er zu Fall gekommen. Bei dem Verkehrsunfall entstand kein Sachschaden,allerdings Personenschaden. Da der 71-jährige angegeben hatte, Wodka getrunken zu haben, wurde ein freiwilliger Atemalkoholvortest durchgeführt. Dieser ergab einen Wert von 1,98 Promille. Der 71-jährige hatte sich bei seinem Sturz eine Kopfplatzwunde zugezogen, die nach dem Transport zu einem Krankenhaus dort versorgt wurde. Gleichzeitig wurde ihm dort vom behandelnden Arzt eine Blutprobe entnommen. Nach erfolgter Behandlung konnte der Rollerfahrer das Krankenhaus wieder verlassen. Ihn erwartet nun eine Strafanzeige.

Samstag, 24.08.2019, 19:45 Uhr

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6871214?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686839%2F2777135%2F
Nachrichten-Ticker