Polizeimeldungen Polizei Münster
Erhöhung der Verkehrssicherheit für Radfahrer - Kontrollen an der Promenade

Münster (ots) - Im Rahmen einer zweistündigen Schwerpunktaktion kontrollierten Polizisten Donnerstagnachmittag (12.9., 9 bis 11 Uhr) Verkehrsteilnehmer an der Promenade.

Freitag, 13.09.2019, 10:45 Uhr

Auf dem Promenadenring kommt es immer wieder zu Unfällen. Erst in
der vergangenen Woche (5.9., 9.05 Uhr) wurden am Schlossplatz zwei
Radfahrerinnen verletzt. Nach ersten Erkenntnissen bog eine
55-Jährige nach links ab, ohne sich umzublicken. Die hinter ihr
fahrende 50-Jährige konnte nicht mehr bremsen und fuhr auf. Bei dem
Zusammenstoß verletzte sich die 55-Jährige schwer, die 50-Jährige
wurde leicht verletzt.

Innerhalb der zwei Stunden fuhren sechs Radfahrer bei Rot, sechs
weitere nutzten ihr Mobiltelefon und fünf waren auf der falschen
Seite unterwegs.

Die Beamten stoppten fünf Autofahrer, die Fehler beim Abbiegen
machten, zwei erwischten die Polizisten, die ihr Handy hinterm
Lenkrad bedienten.

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6923369?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686839%2F2777135%2F
Nachrichten-Ticker