Polizeimeldungen Polizei Münster
20-Jähriger für mehrere Eigentumsdelikte verantwortlich - Untersuchungshaft

Münster (ots) - Ein 20-jähriger polizeibekannter Münsteraner sitzt seit gestern (9.10.) in Untersuchungshaft. Der Münsteraner entwendete Dienstagabend (8.10.) aus einer Imbiss-Kasse Bargeld und flüchtete. Aufmerksame Zeugen stellten den Dieb und alarmierten die Polizei. Die Beamten nahmen den 20-Jährigen fest. Dieser hatte in den letzten Wochen bereits mehrere Straftaten verübt.

Donnerstag, 10.10.2019, 08:45 Uhr

Anfang September (11.9.) entwendete der 20-Jährige aus eine
Sporthalle am Hansaring Bargeld, zwei Tage später knackte er an der
Hamburger Straße einen Pkw und entwendete an der Wolbecker Straße ein
Fahrrad. Polizisten stellten ihn und fanden bei der Überprüfung zudem
Diebesgut aus einem weiteren Pkw-Aufbruch an der Kärntner Straße von
einem Tag zuvor (10.9.). Am 22. September brach er in ein Auto an der
Augustastraße ein, einen Tag später in ein Fahrzeug an der
Weißenburgstraße.

Ein Richter folgte dem Antrag der Staatsanwaltschaft, erließ
Haftbefehl und ordnete die sofortige Untersuchungshaft an.

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6990949?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686839%2F2777135%2F
Nachrichten-Ticker