Polizeimeldungen Polizei Münster
Dunkelheit und Regen - Fußgänger und Radfahrer von Autos beim Abbiegen übersehen

Münster (ots) - Eine Fußgängerin und ein Radfahrer wurden am Montag (18.11.) bei Dunkelheit und Regen von Abbiegenden Fahrzeugen übersehen und bei den Unfällen verletzt.

Dienstag, 19.11.2019, 12:00 Uhr

Die 18-Jährige querte gegen 7.15 Uhr bei Grün die Überwasserstraße. Der
66-jährige Fahrer eines Fords übersieht beim Linksabbiegen die junge Frau,
erfasst sie mit dem Außenspiegel und verletzte sie leicht.

Um 17.45 Uhr übersieht ein 54-jähriger Busfahrer auf der Kopenhagener Straße
einen Radler. Der Münsteraner wollte auf das Gelände einer Tankstelle abbiegen
und übersah den auf dem Radweg, in falscher Richtung fahrenden, 51-Jährigen und
es kam zum Zusammenstoß. Rettungskräfte brachten den schwerverletzten Radfahrer
in ein Krankenhaus.

In diesem Zusammenhang bittet die Polizei Münster bei den aktuellen
Witterungsbedingungen mit Regen und Dunkelheit und einhergehender schlechterer
Sicht, ein nochmal erhöhtes Augenmerk beim Abbiegen auf querende Radfahrer und
Fußgänger zu legen.

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7076531?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686839%2F2777135%2F
Nachrichten-Ticker