Polizeimeldungen Polizei Münster
Taschendiebe in der Innenstadt unterwegs - Geldbörsen aus Handtaschen entwendet

Münster (ots) - Nachtrag zur Pressemitteilung "Auf Weihnachtsmärkten tummeln sich viele Menschen - Polizei zeigt täglich Präsenz und warnt vor Taschendieben" (ots vom 22.11., 15 Uhr) https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11187/4447918

Montag, 02.12.2019, 13:15 Uhr

Am ersten Adventswochenende trieben Taschendiebe in Münster ihr Unwesen. Allein
am frühen Samstagnachmittag (30.11., 13.15 Uhr bis 15 Uhr) erbeuteten Täter in
drei Fällen in der Innenstadt unbemerkt Geldbörsen aus Handtaschen. In den
Geldbörsen waren Bargeld, Ausweise und Bankkarten.

Zum Schutz vor Taschendieben rät die Polizei: Das Geld, Bankkarten und andere
Wertsachen sollten möglichst nah am Körper getragen werden. Der sicherste
Aufbewahrungsort sind Jackeninnentaschen. Handtaschen immer verschlossen und mit
der Verschlussseite zum Körper tragen, in Rucksäcke gehören keine Wertsachen.

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7105416?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686839%2F2777135%2F
Nachrichten-Ticker