Polizeimeldungen Polizei Münster
Autofahrer mit gefälschtem Führerschein gestoppt

Münster (ots) - Ein Autofahrer mit einem gefälschtem Führerschein wurde heute (8.1.) gegen 8 Uhr auf der Weseler Straße durch einen polizeilichen Motorradfahrer gestoppt. Der 37-jährige Münsteraner wurde zunächst im Rahmen einer Verkehrskontrolle angehalten. Dabei händigte er dann einen Kartenführerschein aus. Der im Erkennen von gefälschten Dokumenten speziell geschulte Beamte erkannte dann allerdings sofort, dass es sich um eine Totalfälschung handelte. Im weiteren Verlauf stellte sich heraus, dass der Fahrer keine Fahrerlaubnis besaß. Der Polizeibeamte stellte die Karte sicher, fertigte eine Strafanzeige und untersagte die Weiterfahrt.

Mittwoch, 08.01.2020, 14:00 Uhr

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7178557?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686839%2F2777135%2F
Nachrichten-Ticker