Polizeimeldungen Polizei Münster
Fernfahrerstammtisch "Erste Hilfe für die Seele" - Informationen und Hilfsangebote nach schweren Verkehrsunfällen

Münster (ots) - Die Verkehrssicherheitsberater und Opferschutzbeauftragten der Polizei Münster laden Interessierte am Mittwochabend (5.2.) ab 17 Uhr auf der Rastanlage Münsterland-Ost herzlich zum monatlichen Fernfahrerstammtisch unter dem Motto "Erste Hilfe für die Seele" ein.

Dienstag, 04.02.2020, 15:30 Uhr
Polizeimeldungen Polizei Münster: Fernfahrerstammtisch "Erste Hilfe für die Seele" - Informationen und Hilfsangebote nach schweren Verkehrsunfällen

Egal ob als direkter Unfallbeteiligter, Ersthelfer, Zeuge oder Angehöriger, ein
Unfall kann zu Gefühlen der Ohnmacht, Hilflosigkeit und Kontrollverlust führen.
Das Ereignis und das damit Erlebte übersteigt den bisherigen Erfahrungsschatz
und die eigenen Handlungs- und Bewältigungsmöglichkeiten. Die Reaktionen eines
Betroffenen auf solche nicht alltäglichen Ereignisse sind sehr individuell und
vielschichtig.

Wie man mit dem Stresszustand umgehen kann, wie genau sich die Reaktionen nach
einem schweren Unfall äußern können und wo man Hilfe bekommt, erläutern die
Polizisten beim Fernfahrerstammtisch.

Im Anschluss sind alle Gäste zu einem gegenseitigen Erfahrungsaustausch
eingeladen.

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7238855?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686839%2F2777135%2F
Nachrichten-Ticker