Polizeimeldungen Polizei Münster
Radfahrer werden übersehen - Zwei Leichtverletzte im Stadtgebiet

Münster (ots) - Am Mittwochnachmittag (12.2., 14:55 Uhr) bog der 30-jährige Fahrer eines Busses vom York-Ring nach rechts auf die Grevener Straße. Er übersah einen parallel auf dem Radweg fahrenden 26-jährigen Münsteraner, als dieser die Kreuzung in Richtung Kinderhauserstraße geradeaus passieren wollte. Der Busfahrer unternahm eine Vollbremsung und verhinderte die Kollision. Im Bus jedoch schleuderte eine 65-jährige Insassin aus dem Sitz und wurde leicht verletzt.

Donnerstag, 13.02.2020, 16:00 Uhr

Kurze Zeit später (12.2., 15:00 Uhr) missachtete ein 83-jähriger Nissan-Fahrer
die Vorfahrt eines 18-jährigen Radlers. Der 83-jährige Münsteraner bog vom
Schifffahrter Damm nach links in die Mariendorfer Straße ab und übersah den
entgegenkommenden Fahrradfahrer. Dieser flog über die Motorhaube des Nissans und
wurde leicht verletzt.

Rettungskräfte brachten die Leichtverletzten in Krankenhäuser.

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7257816?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686839%2F2777135%2F
Nachrichten-Ticker