Polizeimeldungen Polizei Münster
Gestohlenes Fahrrad sichergestellt - Registrierung ermöglicht Besitzer-Zuordnung

Münster (ots) - Polizisten gelang nur die schnelle Zuordnung eines gestohlenen Pedelecs, weil dieses bei der Polizei Münster registriert war.

Donnerstag, 05.03.2020, 11:30 Uhr
Polizeimeldungen Polizei Münster: Gestohlenes Fahrrad sichergestellt - Registrierung ermöglicht Besitzer-Zuordnung

Ein Unbekannter entwendete das ver- und angeschlossene Fahrrad am 25. Februar an
der Loerstraße.

Nur einen Tag später entdeckten Polizisten in Rheine das hochwertige Fahrrad in
einem Haus und konnten es dort keinem Bewohner zuordnen. Die Beamten überprüften
die Registrierungsnummer des Aufklebers über die bei der Polizei Münster
hinterlegten Daten. Der 59-jährige Eigentümer war gerade dabei Anzeige zu
erstatten, als er erfuhr, dass sein Fahrrad wieder aufgetaucht ist.

Die Kampagne "Meins bleibt Meins" der Polizei Münster startet wieder im April
2020. Für Fahrradbesitzer besteht darüber hinaus an jedem Tag im Jahr, rund um
die Uhr, die Möglichkeit sein Fahrrad an jeder Polizeidienststelle oder unter
www.zuhause-sicher.de registrieren zu lassen.

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7311603?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686839%2F2777135%2F
Nachrichten-Ticker