Polizeimeldungen Polizei Münster
Alkoholisiert auf dem Fahrrad - Kind fällt aus Anhänger

Münster (ots) - Am Montagabend (09.03, 17:50 Uhr) stoppten Polizisten an der Königsberger Straße einen Radfahrer mit über 2 Promille. Leichtsinnigerweise transportierte er seinen Sohn im Anhänger.

Dienstag, 10.03.2020, 11:30 Uhr

Zwei Zeugen beobachteten den 38-Jährigen, wie dieser mit seinem Fahrrad nach
rechts in die Straße An der Kleimannbrücke abbog. Dabei kippte der
Kinder-Fahrradanhänger um, wodurch der 4-jährige Sohn auf die Straße fiel. Die
Zeugen eilten zur Hilfe. Bei dem Unfall wurde der Sohn glücklicherweise nicht
verletzt. Der Münsteraner roch nach Alkohol, sprach sehr langsam und radelte
schließlich davon. Die Zeugen alarmierten die Polizei, die Beamten entdeckten
das Fahrrad-Gespann und den Münsteraner in unmittelbarer Nähe.

Ein Alkohol-Test ergab einen Wert von 2,24 Promille. Dem 38-Jährigen wurde eine
Blutprobe entnommen. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren.

Verfasserin: Katharina Bertels

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7320271?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686839%2F2777135%2F
Nachrichten-Ticker