Polizeimeldungen Polizei Münster
80-jährige Frau aus dem Wasser geborgen - Polizei sucht Zeugen

Münster (ots) - Am Morgen des 10. November (09:14 Uhr) entdeckten Zeugen einen leblosen Körper im Dortmund-Ems-Kanal bei Hiltrup in Höhe der dortigen Eisenbahnbrücke. Zusammen mit der Schiffsbesatzung eines Binnenschiffes gelang es Passanten die Person aus dem Wasser zu bergen. Bis zum Eintreffen der Rettungskräfte und der Polizei reanimierten die Zeugen die zunächst unbekannte Frau. Anschließend übernahmen die Rettungssanitäter die Reanimation und brachten die ältere Dame zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus. Sie befindet sich aktuell nicht mehr in Lebensgefahr.

Donnerstag, 03.12.2020, 12:30 Uhr

Etwa 300 Meter von der Eisenbahnbrücke aus entfernt, in Höhe des dortigen Freibades, fanden Polizisten einen Rollator, der am Straßenrand der Straße Am Hiltruper See stand und inzwischen der Person zugeordnet werden konnte.

Sofort eingeleitete Ermittlungen der Polizei ergaben, dass es sich bei der Unbekannten um eine 80-jährige Frau aus Hiltrup handelt.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die am fraglichen Morgen zwischen 08:45 Uhr und 09:10 Uhr dort Beobachtungen gemacht haben, die sie eventuell bislang mit diesem Geschehen noch nicht in Verbindung gebracht haben.

Hinweise an: 0251 275-0

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7706487?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686839%2F2777135%2F
Nachrichten-Ticker