Polizeimeldungen Polizei Münster
Alkoholisierter Autofahrer verursacht Verkehrsunfall auf der Autobahn 2 bei Gelsenkirchen

Gelsenkirchen/Münster (ots) - Ein alkoholisierter Autofahrer verursachte am Donnerstagnachmittag (3.12., 15:17 Uhr) einen Verkehrsunfall auf der Autobahn 2 bei Gelsenkirchen. Der 50-Jährige wechselte kurz vor der Anschlussstelle Gelsenkirchen-Schalke von dem linken auf den rechten der beiden Fahrstreifen. Dabei verlor er die Kontrolle über seinen Pkw und kollidierte mit dem Heck eines auf dem rechten Fahrstreifen fahrenden Peugeot. Anschließend schleuderte der Pkw des 50-Jährigen gegen die rechte Leitplanke.

Freitag, 04.12.2020, 11:00 Uhr

Hinzugerufene Polizisten rochen bei der Unfallaufnahme Alkohol in der Atemluft des 50-jährigen Autofahrers. Ein freiwilliger Test zeigte einen Wert von 0,48 Promille. Die Beamten nahmen den Mann mit zur Wache. Dort wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Seinen Führerschein beschlagnahmten die Beamten. Den 50-Jährigen erwartet ein Strafverfahren.

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7708010?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686839%2F2777135%2F
Nachrichten-Ticker