Polizeimeldungen Polizei Münster
26-Jähriger durch Messerstiche verletzt

Münster (ots) - Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Münster und des Polizeipräsidiums Münster

Sonntag, 03.01.2021, 17:00 Uhr

Ein 26-jähriger Mann ist am Samstagabend kurz vor 20:30 h in einem Park an der Engelenschanze durch mehrere Messerstiche schwer verletzt worden. Ein bislang unbekannter Täter hatte nach bisherigen Erkenntnissen auf den Mann eingestochen und war dann vom Tatort geflüchtet. Der 26-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht, Lebensgefahr besteht zurzeit nicht. Nach ersten Erkenntnisse war der Tat ein Streit zwischen Täter und Opfer vorausgegangen. Der Unbekannte soll dem 26-Jährigen vom Sehen her bekannt gewesen sein, die Identität des Täters ist bislang ungeklärt. In den mitgeführten Gegenständen des Opfers fanden die ermittelnden Beamten in Einzelportionen abgepackte Betäubungsmittel. Ein Zusammenhang des Drogenbesitzes mit dem Tatgeschehen kann derzeit nicht ausgeschlossen werden. Die Polizei Münster fragt: Wer kann Hinweise auf verdächtige Personen im Bereich der Tatörtlichkeit zur fraglichen Zeit geben? Hinweise bitte an die Polizei Münster unter der Rufnummer 0251/275-0.

Medienauskünfte erteilt Oberstaatsanwalt Martin Botzenhardt unter der Telefonnummer 0172 2913810

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7749602?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686839%2F2777135%2F
Nachrichten-Ticker