Polizeimeldungen Polizei Münster
Smartphones nach Fahrzeugrennen in Coerde ausgewertet - Polizei sucht unbekannten Fahrradfahrer

Münster (ots) - Nachtrag zur Pressemitteilung "Verbranntes Gummi und Abgasgeruch - Polizisten stellen Pkw und Smartphones von mutmaßlichen Rasern sicher" (ots vom 2.2., 10:44 Uhr)

Mittwoch, 10.03.2021, 10:30 Uhr

Nach der Auswertung von sichergestellten Smartphones im Zusammenhang mit einem Fahrzeugrennen von Ende Januar (31.1.) in Coerde, ist die Polizei nun auf der Suche nach einem unbekannten Fahrradfahrer.

Drei Männer im Alter von 20 bis 21 Jahren hatten am Hamannplatz mit einem BMW Kavalierstarts durchgeführt, waren an Fußgängern vorbeigedriftet und mit überhöhter Geschwindigkeit durch Coerde gefahren. Die Beamten hatten den Wagen und ihre Handys sichergestellt.

Bei der Auswertung der Smartphones entdeckten die Beamten in einem Video nun einen unbekannten Fahrradfahrer. Dieser war dem BMW auf der Coerheide entgegengekommen, als das Fahrzeug mit etwa 90 km/h fuhr. Auf dem Hohen Heckenweg beschleunigten die Beschuldigten den Pkw sogar auf über 150 Stundenkilometer.

Eventuell erinnert der Radler sich an den Vorfall. Er wird gebeten, sich unter der Rufnummer 0251 275-0 bei der Polizei zu melden.

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7859720?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686839%2F2777135%2F
Nachrichten-Ticker