Polizeimeldungen Polizei Münster
Verbotenes Kraftfahrzeugrennen auf dem Albersloher Weg - Polizisten stellen Führerschein und Motorrad sicher

Münster (ots) - Am Dienstagabend (20.4., 21:13 Uhr) beobachteten zivile Polizisten auf dem Albersloher Weg zwei Motorradfahrer, welche immer wieder an Ampeln stark beschleunigten und sich augenscheinlich ein Rennen lieferten.

Mittwoch, 21.04.2021, 10:45 Uhr

Dabei fuhr einer mehrfach nur auf seinem Hinterrad, der andere preschte mit weit über 100 km/h über den Albersloher Weg, wo nur 50 Stundenkilometer erlaubt sind.

Diesen rasenden Kradfahrer konnten die Polizisten in Höhe der Hiltruper Straße auf seiner KTM anhalten und kontrollieren. Es handelt sich um einen 47-jährigen Münsteraner.

Da der Verdacht eines verbotenen Kraftfahrzeugrennens besteht, beschlagnahmten die Beamten den Führerschein und das Motorrad noch vor Ort. Den 47-Jährigen erwartet ein Strafverfahren. Die Ermittlungen zum zweiten Kradfahrer dauern an.

Hinweise an die Polizei Münster unter der Rufnummer: 0251 275-0.

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7927676?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686839%2F2777135%2F
Nachrichten-Ticker