Di., 13.03.2018

Polizeimeldungen Polizei Steinfurt Rheine, Körperverletzungen, Täter ermittelt

Rheine (ots) - Am Samstagmorgen (24.02.), gegen 08.00 Uhr, ist die Polizei zunächst zu einer Körperverletzung vor einer Gaststätte an der Kolpingstraße gerufen worden. Das 24-jährige Opfer wurde hierbei erheblich verletzt, sodass es im Anschluss zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Nach Angaben des Opfers sei es zuvor von einem unbekannten Täter unvermittelt von hinten angegriffen und mit Faustschlägen attackiert worden. Eine daraufhin erfolgte Nahbereichsfahndung nach dem flüchtenden unbekannten Täter verlief zunächst erfolglos. Stattdessen wurden zwei weitere, 25- und 27-jährige Personen angetroffen, von denen eine erhebliche Verletzungen aufwies. Zur Entstehung seiner Verletzungen machte der 25-Jährige nur unzureichende Angaben. Auch er mussten zwecks ambulanter Behandlung ins Krankenhaus verbracht werden. Die polizeilichen Ermittlungen und die Auswertung einer Videoaufzeichnung, führten jetzt zur Klärung des Tatablaufs und letztlich zur Ermittlung eines aus Marokko stammenden 30-jährigen Tatverdächtigen. Nachdem dieser zunächst einem der beiden später angetroffenen Personen, dem 25-Jährigen, eine Ohrfeige verpasst hatte, schlug er im Anschluss gemeinsam mit einem weiteren Täter mehrfach mit einer Bierflasche unvermittelt auf den Kopf des Opfers ein. Als das Opfer daraufhin taumelte und zu Boden ging, traten die Täter mehrfach mit dem beschuhten Fuß gegen dessen Kopf. Erst durch das beherzte Eingreifen eines Passanten ließen die Täter von ihrem Opfer ab und ergriffen die Flucht. Dabei dürfte es dann zu einem Aufeinandertreffen der Täter mit dem zuerst aufgeführten 24-jährigen Opfer gekommen sein. Der 30-Jährige Täter wurde am Donnerstag (08.03.) auf Antrag der Staatsanwaltschaft Münster wegen gemeinschaftlicher gefährlicher Körperverletzung dem Haftrichter vorgeführt. Der Haftrichter erließ Haftbefehl, setzte diesen jedoch unter Auflagen außer Vollzug. Der zweite, namentlich bekannte, 25-jährige Mittäter ist noch flüchtig. Die Ermittlungen dauern an.

Von Anonymous User

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5587977?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686839%2F2777154%2F