Di., 20.11.2018

Polizeimeldungen Polizei Steinfurt Ibbenbüren, versuchter Automatenaufbruch/Festnahme

Ibbenbüren (ots) - Ein aufmerksamer Zeuge ist am Samstagmorgen (17.11.2018), gegen 07.00 Uhr, auf einen Mann aufmerksam geworden, der sich in der Innenstadt an einem Kassenautomaten zu schaffen machte. Den Schilderungen zufolge wollte er das Gerät knacken, das auf der Kanalstraße, an der Schranke vor der Christuskirche steht. Die dunkel gekleidet Person lief nach Zeugenangaben dann plötzlich in Richtung Norden davon. Polizeistreifen schauten sich in dem Bereich um und stellten den Mann wenig später erneut an dem Automaten fest. Er hatte einen Winkelschleifer in der Hand und versuchte damit, das Gerät zu öffnen. Die Beamten konnten den Funkenflug erkennen. Erst als die Beamten ihn fast erreicht hatten, wurde er auf sie aufmerksam und rannte sofort davon. Er durchquerte mehrere Straßen und lief schließlich in ein Parkhaus. Dort versteckte er sich hinter einem geparkten PKW, konnte von den verfolgenden Polizisten aber gefunden und festgenommen werden. Unter dem PKW, hinter dem er sich versteckt hatte, wurde dann der Trennschleifer gefunden. Der 33-jährige Mann aus Ibbenbüren stand unter Alkoholeinwirkung. Ein Test ergab einen Wert von etwa einem Promille. Der 33-Jährige wurde zur Dienststelle gebracht. Es stellte sich heraus, dass der drogenabhängige Mann wegen zahlreicher Eigentumsdelikte kein Unbekannter war. Er wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft der Haftrichterin vorgeführt. Diese erließ gegen den Mann einen Untersuchungshaftbefehl.

Von Anonymous User

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell



https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6205109?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686839%2F2777154%2F