Polizeimeldungen Polizei Steinfurt
Greven/ Nordwalde, sexueller Missbrauch eines Kindes, -Phantomfoto- Nachtrag:

Greven/ Nordwalde (ots) - Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Münster und der Polizei Steinfurt.

Donnerstag, 09.05.2019, 15:00 Uhr

Durch die Öffentlichkeitsfahndung konnte der abgebildete Mann
ermittelt werden. Er ist von der Polizei vernommen worden. Danach
lässt sich derzeit weder ein dringender Tatverdacht begründen, noch
liegen Haftgründe vor.

Wiederholung der Pressemeldung vom 08.05.2019, 15:41 Uhr Die
Polizei Steinfurt ermittelt nach einem Vorfall, der sich bereits am
02. Januar 2018 ereignet hat, wegen schweren sexuellen Missbrauchs
eines Kindes. Ein 13-jähriges Mädchen hatte seinerzeit über eine
Social-Media-Plattform einen jungen Mann kennengelernt. Man traf sich
und fuhr gemeinsam mit dem Pkw des Mannes in einem Feld- bzw. Waldweg
zwischen Nordwalde und Greven. Hier wurde die 13-Jährige von dem
Unbekannten, der sich mit Vornamen "Baschar" (phon.) nannte, sexuell
missbraucht. Der Mann war etwa 18 bis 25 Jahre alt, etwa 185-190 cm
groß, hatte eine normale bis kräftige Statur und braune Augen. Bei
dem Fahrzeug des Unbekannten soll es sich um einen grünen Volkswagen
mit ST-Kennzeichen gehandelt haben. Nach Angaben der Geschädigten
wurde ein Phantomfoto gefertigt. Die Ermittler fragen: Wer kann
Angaben zu dem beschriebenen und auf dem Phantomfoto abgebildeten
Mann machen? Hinweise bitte an die Polizei Greven, Telefon
02571/928-4455.

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6599605?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686839%2F2777154%2F
Nachrichten-Ticker