Polizeimeldungen Polizei Steinfurt
Kreis Steinfurt, Europäischer Tag des Fahrrades,

Kreis Steinfurt (ots) - Die Kreispolizeibehörde hat sich anlässlich des Europäischen Tages des Fahrrades am landesweiten polizeilichen Aktionstag zum Thema "Fahrrad und Pedelec" beteiligt. Am Montag (03.06.) sind präventive Maßnahmen an Schulen sowie im gesamten Kreisgebiet Fahrradkontrollen durchgeführt worden. Die Verkehrssicherheitsberater haben in den Schulen über die Gefahren im Radverkehr und über die verkehrsgerechte Ausstattung von Fahrrädern informierten. Bei den kreisweiten Fahrradkontrollen sind mehr als 400 Fahrrad- und Pedelecfahrer kontrolliert worden. Es wurden 74 Verstöße festgestellt, die zumeist mit einem Verwarngeld geahndet werden mussten. Neben Mängeln an den Fahrrädern waren Verstöße bei der Straßenbenutzung, unter anderem das Fahren auf der falschen Straßenseite, Gründe für das Einschreiten der Beamten. Ein Fahrradfahrer ist in Westerkappeln aufgefallen, weil er mit seinem Rad in falscher Richtung unterwegs war. Bei der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass er offensichtlich zu viel Alkohol getrunken hatte. Ein Atemalkoholvortest ergab einen Wert von 1,6 Promille. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen.

Dienstag, 04.06.2019, 13:30 Uhr

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6665669?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686839%2F2777154%2F
Nachrichten-Ticker