Polizeimeldungen Polizei Steinfurt
Nordwalde, Trickdiebstahl

Nordwalde (ots) - Ein Rentner aus Nordwalde ist am Dienstagvormittag (03.12.2019) von einer Frau, die er auffallend klein beschreibt, bestohlen worden. Der Geschädigte hatte sich gegen 10.00 Uhr zunächst in dem Bankgebäude an der Bahnhofstraße aufgehalten und dort Bargeld abgeholt. Er befand sich noch auf der zur Pröbstingstraße gelegenen Rampe des Gebäudes, als er von der etwa 155 bis 160 cm "kleinen" Person angesprochen wurde. Die Frau hatte eine Aussprache, die für ihn unverständlich war. Die Unbekannte lenkte ihn ab, zeigte ihm ein Buch und kam ihm dabei sehr nahe. Der Nordwalder wies die Frau ab, stieg in seinen PKW und fuhr nach Hause. Dort stellte er fest, dass ihm der zuvor von der Bank abgeholte größere Bargeldbetrag aus der Jacke gestohlen worden war. Die Polizei hat die Ermittlungen zu dem Trickdiebstahl aufgenommen. Hinweise bitte an die Polizei unter Telefon 02571/928-4455. Sie fragt: Wer ist auf den Diebstahl aufmerksam geworden? Wer hat dort verdächtige Personen oder Fahrzeuge gesehen? Die Polizei warnt vor dieser Masche! Seien Sie vorsichtig, beobachten Sie ihr Umfeld und holen Sie im Zweifel Hilfe hinzu. Lassen Sie sich nicht bedrängen und schaffen Sie Aufmerksamkeit! Appellieren Sie laut und deutlich an Passanten, umstehende Personen sowie Bank- oder Sparkassenangestellte, Ihnen gegen aufdringliche Personen zu helfen! In allen Fällen gilt: Informieren Sie bei verdächtigen Beobachtungen und Straftaten sofort die Polizei über Notruf 110.

Mittwoch, 04.12.2019, 14:46 Uhr

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7110106?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686839%2F2777154%2F
Nachrichten-Ticker