Polizeimeldungen Polizei Steinfurt
Hörstel, Verkehrsunfall

Hörstel (ots) - Nach einem schweren Verkehrsunfall auf dem Dreierwalder Damm, im weiteren Verlauf handelt es sich um die Uthuiser Straße, hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen. Um 05.37 Uhr war der Unfall gemeldet worden, bei dem ein PKW in den Straßengraben gefahren war. Unmittelbar am Fahrzeug konnte keine Insassen festgestellt werden. Etwas weiter entfernt wurde dann ein verletzter junger Mann im Graben gefunden. Der 22-Jährige aus Hörstel wurde vor Ort durch einen Notarzt versorgt und anschließend zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Das stark beschädigte Fahrzeug wurde sichergestellt. Die Polizei hat die Unfallspuren vor Ort gesichert. Untere anderem wird derzeit geprüft, ob es ich um einen Wildunfall handelt. Nach jetzigem Erkenntnisstand war der junge Mann auf dem Dreierwalder Damm in Richtung Dreierwalde gefahren. Den Spuren zufolge war der PKW etwa 250 Meter vor der Hagenortstraße nach links von der Fahrbahn abgekommen und in den Straßengraben geschleudert worden.

Freitag, 06.12.2019, 13:15 Uhr

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7114380?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686839%2F2777154%2F
Nachrichten-Ticker