Polizeimeldungen Polizei Steinfurt
Greven, Verkehrsunfall am Donnerstagabend

Greven (ots) - Bei einem Verkehrsunfall auf der Münsterstraße sind am Donnerstagabend (02.01.2020) drei Personen sowie ein Hund verletzt worden. An dem beteiligten PKW entstand Totalschaden. Zudem wurden zwei Laternen, zwei Leitpfosten, zwei Betonpoller und eine Warnbake beschädigt. Gegen 20.20 Uhr war ein mit zwei Personen besetzter PKW auf der Münsterstraße aus Richtung Münster kommend in Richtung Münsterdamm/Hallenbadkreisel unterwegs. Kurz vor einem Abzweig zur Münsterstraße (Richtung Innenstadt) kam der Wagen in einer leichten Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und schleuderte gegen die Laternen und die massiven Betonpoller. Der 26-jährige Fahrer aus den Niederlanden wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Sein 30-jähriger Mitfahrer aus Münster erlitt schwere Verletzungen. Ein Fußgänger, der mit seinem Hund auf dem Gehweg unterwegs war, wurde leicht verletzt. Sein Hund wurde ebenfalls verletzt. Das Tier war offenbar von einem umherfliegenden Fahrzeugteil getroffen worden. Bei dem 26-Jährigen wurde ein Alkoholtest durchgeführt, der positiv verlief. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Zudem wird geprüft, ob er im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Der Gesamtsachschaden liegt bei cirka 15.000 Euro.

Freitag, 03.01.2020, 10:00 Uhr

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7167562?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686839%2F2777154%2F
Nachrichten-Ticker