Polizeimeldungen Polizei Steinfurt
Trunkenheitsfahrten im Kreis Steinfurt

Steinfurt (ots) - Ort: Rheine - Thieberg, Neuenkirchener Straße 201 Zeit: Samstag, 01.02.2020, 17.55 Uhr Sachverhalt: Ein Zeuge meldete sich bei der Polizei und machte Angaben zu einem Pkw Führer, der offensichtlich alkoholisiert seinen Pkw führte und deutliche Ausfallerscheinungen zeigte. Der Mann fuhr in den Gegenverkehr und bremste unmotiviert stark ab. Die Polizei konnte den 59-jährigen Mann aus Rheine auf der Neuenkirchener Straße anhalten. Er stand deutlich unter Alkoholeinfluss. Ein Vortest wurde abgelehnt. Eine Blutprobe wurde entnommen. Der Führerschein wurde sichergestellt. Die Weiterfahrt wurde untersagt. Ein Strafverfahren wurde eröffnet.

Montag, 03.02.2020, 16:00 Uhr

Ort: Ibbenbüren - Browerskamp, Glücksburger Straße/ Zumdiekskamp Zeit: Sonntag,
02.02.2020, 01.02 Uhr Sachverhalt: Polizeibeamte bemerkten einen Fahrradfahrer,
der starke Schlangenlinien fuhr. Ein Vortest ergab nahezu 1,7 Promille.
Daraufhin wurde eine Blutprobe angeordnet. Ein Strafverfahren wurde eröffnet.

Ort: Lengerich-Hohne, Lienener Straße 104 Zeit: Sonntag, 02.02.2020, 00.35 Uhr
Sachverhalt: Ein 27-jähriger Mann aus Lienen befährt die Lienener Straße aus
Lengerich kommend in Richtung Lienen. Er fährt in einer Linkskurve über die
Fahrbahnmitte in den Gegenverkehr. Dadurch muss eine 45-jährige Frau aus
Lengerich mit ihrem Fahrzeug ausweichen. Der 27Jährige kommt danach von der
Fahrbahn ab und prallt frontal gegen die Anzeigentafel einer dortigen
Tankstelle. Ein Alkoholvortest ergibt fast 1,1 Promille. Der Mann wird
schwerverletzt in ein Krankenhaus gebracht. Der Mazda des jungen Mannes wird
total zerstört. Der Führerschein wird sichergestellt. Blutprobe im Krankenhaus
entnommen. Ein Strafverfahren wurde eröffnet.

Ort: Rheine Innenstadt, Hemelter Straße / KvG Ring Zeit: Sonntag, 02.02.2020,
02.20 Uhr Sachverhalt: Ein 29-jähriger rumänischer Ausländer sollte im Rahmen
eines Rotlichtverstoßes angehalten und kontrolliert werden. Bei der Kontrolle
stellten die Beamten Alkoholgeruch fest. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab
einen Wert von 1,2 Promille. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen, die
Weiterfahrt wurde untersagt. Ein Strafverfahren wurde eröffnet.

Ort: Altenberge- Innenstadt Zeit: Sonntag, 02.02.2020, 22.35 Uhr Sachverhalt:
Polizeibeamte hielten auf der Hanseller Straße einen 50-jährigen Mann aus
Altenberge an. Bei der Kontrolle rochen die Polizisten Alkohol in der Atemluft.
Es wurde ein Vortest durchgeführt, der fast 1,4 Promille ergab. Eine Blutprobe
wurde angeordnet, der Führerschein wurde sichergestellt. Die Weiterfahrt wurde
untersagt. Ein Strafverfahren wurde eröffnet.

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7236763?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686839%2F2777154%2F
Nachrichten-Ticker