Polizeimeldungen Polizei Steinfurt
Nordwalde, Gefährdung des Straßenverkehrs

Nordwalde (ots) - Eine 89jährige Pkw Führerin befuhr am Dienstag (03.03.2020), gegen 10.55Uhr, die Grevener Straße aus Nordwalde kommend in Fahrtrichtung Greven. Etwa 500 Meter östlich des Kreisverkehrs Nordwalde überholte sie einen vorausfahrenden LKW. Vor diesem LKW befand sich ein zweiter LKW. Obwohl Gegenverkehr auftauchte, überholte die ältere Pkw Fahrerin auch diesen LKW. Der Pkw aus der Gegenrichtung konnte einen Frontalzusammenstoß nur dadurch vermeiden, dass er eine Vollbremsung bis zum Stillstand vollzog. Die ganze Situation wurde von einem Polizeibeamten beobachtet, der mit einem zivilen Streifenwagen ebenfalls hinter den LKWs fuhr. Dem Polizeibeamten gelang es, die Frau kurz vor der Stadtgrenze Greven anzuhalten. Auch der zuerst überholte LKW hielt am Anhalteort an. Der Fahrer sagte aus, dass es sich bei dem Fahrzeug im Gegenverkehr um einen silberfarbenen VW Kombi Passat oder Golf gehandelt habe. Bei dem Fahrer dieses PKWs könnte es sich um eine Frau gehandelt haben. Die Beamten haben ein Strafverfahren eröffnet. Sie bitten den Fahrer oder die Fahrerin, die eine Vollbremsung vollzogen hatte sich bei ihr, unter der Telefonnummer 02571 928 6243 zu melden.

Montag, 09.03.2020, 15:01 Uhr

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7318840?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686839%2F2777154%2F
Nachrichten-Ticker