Polizeimeldungen Polizei Steinfurt
Dreiste Fahrraddiebe unterwegs

Wettringen (ots) - Zwei Fahrraddiebe beschäftigten die Polizeibeamten der Wache Ochtrup am Montagnachmittag (02.03.), gegen 14.30 Uhr erheblich. Die beiden 20 und 36 Jahre alten Männer aus Steinfurt und Neuenkirchen suchten mit ihren, wie sich später herausstellte, gestohlenen Zweirädern den ortsansässigen Fahrradhändler auf und interessierten sich für die vor dem Geschäft ausgestellten E-Bikes. Vor den aufmerksam gewordenen Beschäftigten floh einer der Täter mit einem vor dem Laden entwendeten E-Bike, der andere Täter floh mit dem mitgebrachten Fahrrad in eine andere Richtungen. Das E-Bike ließ der Täter im Zuge der Verfolgung durch den hinterhereilenden Angestellten stehen und floh zu Fuß weiter. Der andere Fahrraddieb wurde von einem weiteren Beschäftigten in das Wohngebiet Bonhoefferstraße verfolgt. Hier wurde das Rad ebenfalls abgestellt, der Täter floh auch hier zu Fuß. Um weiter mobil zu sein, entwendete dieser in der Nachbarschaft erneut ein Zweirad. Dieses wurde ihm aber umgehend von den aufmerksamen Besitzern wieder abgenommen. Der Dieb konnte durch die eingesetzten Beamten in der Nähe vorläufig festgenommen werden. Während der Fahndung nach dem zweiten Täter, kam dieser den Beamten mit einem gerade entwendeten E-Bike entgegen. Dieses hatte er gerade zuvor entwendet. Der Diebstahl war einem Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung bereits aufgefallen. Die Beamten eröffneten ein Strafverfahren und übergaben die Räder ihren rechtmäßigen Besitzern. Die Polizei mahnt nochmals: Fahrräder sollten immer angekettet werden. Beugen Sie dem Fahrraddiebstahl vor und schließen sie ihr Rad ab, auch wenn es auf Privatgrund steht.

Montag, 09.03.2020, 16:30 Uhr

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7319109?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686839%2F2777154%2F
Nachrichten-Ticker