Polizeimeldungen Polizei Steinfurt
Greven, Wohnungsbrand mit einem Schwerverletzten

Greven (ots) - Am Mittwoch (25.11.) ist die Polizei gegen 12.30 Uhr über einen Brand in einem Wohnhaus in der Straße "Am Fiskediek" informiert worden. Nachbarn sahen Rauchschwaden, die aus dem Haus strömten. Sie informierten sofort die Rettungskräfte. Das Feuer war in einem Zimmer im Erdgeschoss ausgebrochen. Die Brandursache ist ersten Ermittlungen zufolge auf einen technischen Defekt zurückzuführen. Die Feuerwehr konnte den Brand löschen. Der einzige Bewohner des Hauses, ein 85-jähriger Mann, konnte gerettet werden. Er wurde schwerverletzt mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Die Wohnung ist aktuell nicht bewohnbar.

Mittwoch, 25.11.2020, 15:45 Uhr

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7694462?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686839%2F2777154%2F
Nachrichten-Ticker