Polizeimeldungen Polizei Steinfurt
Lengerich, Betrüger unterwegs

Steinfurt (ots) - Am Donnerstag (17.12.) waren in der Innenstadt zwei Betrüger unterwegs. Die beiden Männer begaben sich gegen 15.00 Uhr in den Supermarkt Kaufland. Dort haben sie zunächst einen Schokoriegel an der Kasse bezahlt. Danach drückte einer der Männer der Kassiererin mehrere 20 Euro Scheine in die Hand und verlangte, das Geld in 100 Euro Scheine zu wechseln. Die Kassiererin lehnte dies jedoch ab. Kurz danach ging vermutlich einer der beiden Männer in den Lotto-Toto-Laden, der sich im Kaufland befindet. Dort kaufte der Unbekannte ein Los für einen Euro. Beim Bezahlen bat der Mann die Mitarbeiterin ihm seine fünf 100 Euro Scheine in 50 Euro Scheine zu wechseln. Während die Mitarbeiterin das Geld wechseln wollte, änderte der Mann seine Forderung und wollte 20 Euro Scheine. Die Mitarbeiterin brach daraufhin den Geldwechsel ab, nahm die 50 Euro Scheine wieder an sich und gab dem Mann seine 100 Euro Scheine zurück. Danach verließ der Mann das Geschäft. Da der Mitarbeiterin die Situation komisch vorkam, zählte sie die Kasse nach und stellte fest, dass es einen Fehlbetrag von 300 Euro gab. Die beiden Männer werden wie folgt beschrieben: Sie sind etwa 25-25 Jahre alt und etwa 1,75 Meter groß. Einer von ihnen hatte lockige Haare und trug eine dunkle Jacke. Der zweite Täte hat kurze dunkle Haare und war schlank. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen. Hinweise bitte an die Polizei in Lengerich, Telefon 05481/9337-4515.

Montag, 21.12.2020, 13:15 Uhr

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7733788?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686839%2F2777154%2F
Nachrichten-Ticker