Polizeimeldungen Polizei Steinfurt
Rheine, Hund vertreibt unbekannte Täter Garage aufgebrochen, Fahrräder und Tabakwaren gestohlen

Steinfurt (ots) - In einem Hinterhof von Reihenhäusern an der Elter Straße ist am Samstagmorgen (26.12.2020) in der Zeit zwischen 04.30 Uhr und 08.30 Uhr eine Garage aufgebrochen worden. Aus einem angrenzenden Garten wurden Zeugenaussagen zufolge zwei ältere Fahrräder gestohlen. Darüber hinaus wurde aus einem weiteren Garten eine Pfeife samt Tabakutensilien entwendet. Die unbekannten Täter hebelten ersten Erkenntnissen zufolge die Seitentür der Garage auf. Die Polizei konnte entsprechende Hebel- und Aufbruchsspuren feststellen. Beute machten die Diebe dort offenbar nicht. Eine Anwohnerin hörte am frühen Morgen gegen 04.30 Uhr Geräusche und bemerkte im Garten den Schein von zwei Taschenlampen. Sie ließ daraufhin ihren Hund in den Garten, der bellend hinausrannte. Anschließend beobachtete sie, wie zwei junge Männer in Richtung Elter Straße davonliefen. Die Personen werden wie folgt beschrieben: Die erste war etwa 1,70 Meter groß, schlank und mit einem dunklen Kapuzenpullover sowie einer dunklen Jogginghose bekleidet. Die zweite Person war etwa 1,60 Meter groß und von stabiler Statur. Sie war ebenfalls dunkel gekleidet. Die Polizei in Rheine bittet um weitere Zeugenhinweise unter Telefon 05971/938-4215.

Montag, 28.12.2020, 09:46 Uhr

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7741587?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686839%2F2777154%2F
Nachrichten-Ticker