Polizeimeldungen Polizei Steinfurt
Lienen, alter Schweinestall brennt größtenteils aus, hoher Sachschaden, niemand verletzt

Lienen (ots) - In Holzhausen am Paradiesweg ist am Dienstagmorgen (05.01.21) in der Zeit zwischen 06.40 Uhr und 08.11 Uhr aus bisher ungeklärter Ursache ein ehemaliger Schweinestall nahezu vollständig ausgebrannt. Am Gebäude, das als Werkstatt vermietet wird, sowie an den im Stall befindlichen Maschinen entstand ein Sachschaden von schätzungsweise rund 60.000 Euro. Verletzt wurde niemand. Zum Zeitpunkt des Brandes befanden sich weder Menschen noch Tiere in dem Gebäude. Wie es zu dem Feuer gekommen ist, ist noch unklar. Als die Polizei am Einsatzort eintraf, stand der Stall im Vollbrand. Die Feuerwehr hatte bereits mit den Löscharbeiten begonnen. Da die Dachplatten des Stalls Asbest enthielten, wurden durch den Brand zwischenzeitlich gesundheitsgefährdende Dämpfe freigesetzt. Die Feuerwehr ergriff entsprechende Maßnahmen. Die Brandstelle wurde weiträumig abgesperrt. Es bestand zu keiner Zeit die Gefahr, dass das Feuer auf andere, nebenstehende Gebäude übergreifen könnte. Vier Wohnmobile, die in beziehungsweise neben dem Schweinstall abgestellt waren, konnten rechtzeitig in Sicherheit gebracht werden. Ein Sachschaden entstand hier ersten Erkenntnissen zufolge nicht. Die Kriminalpolizei hat die Brandstelle beschlagnahmt und die Ermittlungen im Brandfall aufgenommen.

Mittwoch, 06.01.2021, 10:31 Uhr

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7753505?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686839%2F2777154%2F
Nachrichten-Ticker