Polizeimeldungen Polizei Steinfurt
Hörstel, Polizei misst Geschwindigkeit, fast jeder Sechste zu schnell

Steinfurt (ots) - Der Verkehrsdienst der Polizei hat am Samstag (30.01.21) eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt - diesmal in Hörstel an der Torfmoorstraße. Das recht unschöne Fazit: Fast jeder sechste Autofahrer war zu schnell unterwegs. Von 366 Pkws, die an der mobilen Messstelle vorbeifuhren, fuhren 59 zu schnell. Zwei Autofahrer hatten es augenscheinlich besonders eilig: Sie lagen mit 99 und 106 Stundenkilometern deutlich über den an dieser Stelle erlaubten 50. Sie müssen sich künftig eine Zeitlang andere Fortbewegungsmittel suchen. Neben den beiden Fahrverboten schrieb der Verkehrsdienst 14 Anzeigen und verhängte 45 Verwarngelder. Die Polizei im Kreis Steinfurt führt immer wieder mobile Geschwindigkeitskontrollen an verschiedenen Orten durch. Denn wer auf der Tachoanzeige die zugelassene Geschwindigkeit - mitunter deutlich - überschreitet, gefährdet nicht nur sich, sondern auch andere Verkehrsteilnehmer. Ein zu hohes Tempo ist nach wie vor die Unfallursache Nummer eins. Daher wird der Verkehrsdienst der Kreispolizeibehörde an dem Thema dran bleiben.

Montag, 01.02.2021, 12:30 Uhr

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7794418?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686839%2F2777154%2F
Nachrichten-Ticker