Polizeimeldungen Polizei Steinfurt
Neuenkirchen, Mit 121 km/h innerhalb geschlossener Ortschaften unterwegs

Neuenkirchen (ots) - Überhöhte Geschwindigkeit ist immer noch eine der häufigsten Unfallursachen. Der Verkehrsdienst der Kreispolizei Steinfurt führt deshalb regelmäßig an Schwerpunkten im Kreis Steinfurt Geschwindigkeitskontrollen durch. Am Mittwoch (03.03.) ist dabei ein Fahrer besonders negativ aufgefallen. Ein Beamter vom Verkehrsdienst kontrollierte am Nachmittag auf der Mesumer Straße. Dort queren besonders häufig Fußgänger und Radfahrer die Fahrbahn. Auch Reiter sind dort oft unterwegs, weil es in der Nähe einen Reiterhof gibt. Der kontrollierte Bereich der Mesumer Straße befindet sich innerhalb geschlossener Ortschaften. Deshalb beträgt die zulässige Höchstgeschwindigkeit dort 50 km/h. Gegen 14.30 Uhr wurde dann ein Autofahrer gemessen, der mit 121 km/h unterwegs war. Den Fahrer erwarten drei Punkte in Flensburg, ein dreimonatiges Fahrverbot und ein Bußgeld in Höhe von etwa 500 Euro.

Freitag, 05.03.2021, 12:00 Uhr

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7851408?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686839%2F2777154%2F
Nachrichten-Ticker