Polizeimeldungen Polizei Steinfurt
Lienen, Scheune brennt aus, hoher Sachschaden, eine Person verletzt

Lienen (ots) - In Lienen ist am Freitag (05.03.21) an der Straße Holperdorp eine Scheune komplett ausgebrannt. Es entstand ein Sachschaden von schätzungsweise mindestens 100.000 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Der Mitarbeiter einer Firma stellte zunächst gegen Mittag, 12.15 Uhr, ein kleines Feuer an der Rückseite der Scheune in der Nähe eines Stromkastens fest. Die Inhaber versuchten dieses mithilfe von Feuerlöschern zu löschen. Das Feuer breitete sich jedoch schnell aus, so dass kurze Zeit später die etwa 20 mal 40 Meter große Scheune komplett in Flammen stand. Als die Polizei zum Brandort fuhr, konnten die Beamten den Rauch bereits aus der Ferne sehen. Die Feuerwehren aus Lienen und Bad Iburg waren bereits mit mehreren Einsatzfahrzeugen vor Ort. Die Kräfte brachten den Brand innerhalb von rund zwei Stunden unter Kontrolle. Die Löscharbeiten dauerten aufgrund der zahlreichen Glutnester im Stroh jedoch bis in die Nacht. Eine Komplettsperrung der Brandstelle konnte erst am Samstagmorgen wieder aufgehoben werden. Eine Person musste mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in eine Klinik gebracht werden. Die Scheune ist nun statisch einsturzgefährdet. Die Brandursache ist noch unklar. Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Montag, 08.03.2021, 10:16 Uhr

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7855824?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686839%2F2777154%2F
Nachrichten-Ticker