Di., 08.01.2019

Sternsinger sammeln 5297,31 Euro 100 Euro sorgen für Rekord

Die drei jüngsten und die drei ältesten Sternsinger

Reckenfeld - Die Reckenfelder Sternsingergruppe kann stolz sein. Bei miesen Wetter zogen sie durch den Ort und einige Bauerschaften. „Sie haben 5297,31 Euro gesammelt, das sind gut 100 Euro mehr als im Vorjahr“, erklärt Karl Sabrowski, bei dem die Fäden für den Einsatz der Sternsingergruppen zusammen liefen. Von Rosi Bechtel

Di., 08.01.2019

Neujahrsempfang in Gimbte und Verabschiedung einiger Ehrenamtlicher Einsatz für die Gemeinde

Die Messdiener verabschieden sich von den Küsterinnen Lammers und Altbertmann. Die beiden hätten immer geholfen und immer eine Idee gehabt.

Gimbte - Gimbte lebt. Und das vor allem von seinen Ehrenamtlichen. Beim Empfang der Gemeinde war davon viel die Rede. Von Pia Naendorf


So., 06.01.2019

Lesung und Musik Gremme/Vogt über Tucholsky

Lesen mit Musik: Bernd Vogt und Patrik Gremme.

Greven - Schnell noch Karten besorgen. Diesmal haben sich Bernd Vogt und Patrik Gremme Kurt Tucholsky vorgenommen. In Wort und Ton.


So., 06.01.2019

Jundon am Klavier Bühne frei mit Jazzklängen

Junodori eröffnet das erste Bühne-Frei-Konzert im GBS-Ballenlager mit Jazz.

Greven - Für „Bühne frei“ beginnt ein neues Jahr. Das Winterprogramm von Januar bis einschließlich März startet am Samstag, 19. Januar, um 10.30 Uhr im Kesselhaus der GBS gegenüber dem Hagebaumarkt.


So., 06.01.2019

Wegen Datenschutz fehlen alte Adressen Die Husaren werden 50

Die Husaren auf einem älteren Foto vor der Martinuskirche.

Greven - Das neue Jahr ist noch recht jung und für den Musikzug Husaren Blau-Weiß Greven e.V. wird es ein ganz besonderes: Der Grevener Verein wird 50 Jahre alt. Das Jubiläum feiern die Musiker am Samstag, 4. Mai, mit einem Festtag am Ballenlager, zu dem die aktiven wie ehemaligen Mitglieder, die vielen Freunde des Vereins und natürlich auch die Grevener eingeladen sind, heißt es in einer Mitteilung der Husaren.


So., 06.01.2019

Verkehrspsychologe Michael Bogus über Alkohol am Steuer 45 Prozent fallen bei MPU durch

Westerkappeln - Im Interview erläutert Verkehrspsychologe Michael Bogus, fachlicher Leiter Nord-Kurs (MPU-Vorbereitung beim TÜV Nord) und 17 Jahre MPU-Gutachter, ob er sich für ein Alkoholverbot am Steuer einsetzt und warum für manchen Betroffenen die Medizinisch-psychologische-Untersuchung (MPU) ein Geschenk ist. Von Sabine Plake


So., 06.01.2019

Klaus Roths neues Buch behandelt die Abriss-Debatte spannend und überspitzt Leichen unter der Josef-Kirche

Unter dem Pseudonym Claude LeRouge hat Klaus Roth den Roman veröffentlicht. Dieser ist ein bisschen Krimi und ein bisschen Satire rund um die reale Kirchenabriss-Debatte.

Greven - So richtig will sich Klaus Roth nicht auf das Sujet festlegen. Ist sein neuester Roman über das Josefviertel und die Josefkirche nun ein Krimi oder nicht? Jedenfalls kommt mehr als eine Leiche zum Vorschein, als die Kirche – im Roman – abgerissen wird Von Jan-Philipp Jenke


Sa., 05.01.2019

Greven vor 25 Jahren Tänzerinnen und Müllverbrennung

Interessiert: Der erste Versuch der Brasilianerinnen, Stadtprinz Bob I. zu verführen, schlug nicht ganz fehl (Prinzenproklamation der KG Emspünte am 8. Januar 1994).

Greven - So ging es auch: Am 8. Januar 1994 schaltet Grevens CDU eine Anzeige im Lokalteil, in der Vorsitzender K. Reidegeld ausführlich gegen die FDP wetterte. Bahnhofstraße, Jugendaktivitäten, FMO – zuvor hatte die FDP Anzeigen geschaltet, in der sie ihren Einfluss in der Kommunalpolitik dargestellt hatte. Von Günter Benning


Di., 08.01.2019

35 Sternsinger sind seit gestern in Reckenfeld unterwegs Diese Könige brauchen kein Segway

Alle Sternsinger, bevor sie in den Ort ausströmen, versammelt vor der Franziskuskirche.

Reckenfeld - In den Ferien früh aufstehen und dann noch zwei Tage hintereinander bei feucht-kühlem Wetter durch die Straßen laufen? Wer so etwas macht, den kann man schon als recht motiviert bezeichnen. Von Rosemarie Bechtel


Mi., 16.01.2019

Typisch Greven: der Sachsenhof Wo Geschichte erlebbar wird

Die beiden Haupthäuser auf dem Sachsenhof.

Greven - Im Jahre 1973 begann das Westf. Museum für Archäologie (Münster) mit Ausgrabungen im Emsbereich von Münster-Gittrup. Um die Bedeutung der archäologischen Untersuchungen und die gewonnenen Erkenntnisse Besuchern schon während der laufenden Grabungen zu vermitteln, wurde 1983 die Rekonstruktion eines sächsischen Hauses aus dem 6.–8. Jahrhundert n. Chr. in unmittelbarer Nähe der Ausgrabungsfläche erstellt. Von Hans-Dieter Bez


So., 06.01.2019

Die Woche im Blick Tradition im Umbruch

Günter Benning 

Greven - Gimbte in der Krise. Wenn man durchs beschauliche Golddorf fährt, mag das Urteil überzogen erscheinen. Aber die Fassade bröckelt. Grevens schönster Ortsteil hat ein Strukturproblem. Von Günter Benning


Sa., 05.01.2019

Traditionsgaststätte schließt und meldet Insolvenz an Der Deutsche Herd bleibt kalt

Der Deutsche Herd in Gimbte hat Tradition: Anne Siemon (70) war 50 Jahre mit ihrem verstorbenen Mann Siggi der Motor der Gaststätte.

Gimbte - Der Deutsche Herd in Gimbte ist eine Traditionskneipe. Über 50 Jahre wurde sie von der Familie Siemon betrieben. Jetzt musste man Insolvenz anmelden – eine Strukturkrise. Von Günter Benning


Sa., 05.01.2019

Heilige Drei Könige bitten um Spenden Sternsinger sind unterwegs

Sternsingerin mit Spickzettel hinter dem Stern.

Saerbeck - Kinder und Jugendliche aus St. Georg gehen am heutigen Samstag (5. Januar) als Sternsinger von Haus zu Haus, kündigt die Pfarrgemeindean.


Fr., 04.01.2019

Greven Tradition im Umbruch

Günter Benning

Gimbte in der Krise. Wenn man durchs beschauliche Golddorf fährt, mag das Urteil überzogen erscheinen. Aber die Fassade bröckelt. Grevens schönster Ortsteil hat ein Strukturproblem.


Fr., 04.01.2019

Das sagt Gimbtes Politik

 

Sehr schade. Ein Sahnestück. Ein guter Ort für ein Dorfgemeinschaftshaus. Das sagt Gimbtes Politik zur Deutscher-Herd-Insolvenz.


Di., 08.01.2019

Caspar, Melchior und Balthasar: Die Sternsinger ziehen durch Greven Segen aus dem Morgenland

Die Sternsinger stehen ein letztes mal vor der Josefkirche bereit, die bis zum nächsten Jahr abgerissen werden soll. Tobias Busche (4.v.l.) koordiniert die Gruppen in Greven, Reckenfeld, Bockholt und Schmedehausen.

Greven - In bunte Gewänder gehüllt und mit dem symbolischen Stern von Bethlehem in der Hand wurden die diesjährigen Sternsinger am Freitagmorgen im Gemeindehaus vor der Josefkirche empfangen. Von Simon Döbberthin


Fr., 04.01.2019

„An heiligen Wassern“ Film feiert Premiere

Klaus Uhlenbrock, Autor von Münsterlandkrimis, Theaterstücken, Hörspielen und Drehbüchern, mit einem Teil der Kinder.

Greven - Seit September haben zwölf Jugendliche unter der Leitung von Klaus Uhlenbrock in der Stadtbibliothek an einem Drehbuch für einen eigenen Film geschrieben und die Szenen gedreht.


Fr., 04.01.2019

LOV Saerbeck Landwirte-Versammlung am Montag

Saerbeck - Die Generalversammlung des Landwirtschaftlichen Ortsvereins (LOV) Saerbeck findet am Montag, 7. Januar, ab 13.30 Uhr im Bürgerhaus, Ferrieresstraße, statt.


Do., 03.01.2019

Förderverein Baumberger-Sandstein-Museum

Havixbeck - Das Programm des Fördervereins Baumberger-Sandstein-Museum:


Do., 03.01.2019

Freundeskreis St. Dionysius:

Havixbeck - Das Programm des Freundeskreises St. Dionysius:


Do., 03.01.2019

Erster ehrenamtlicher Krankenhausseelsorger begrüßt „Jesus ist ein gutes Vorbild“

Pfarrerin Anke van de Pol, ehrenamtlicher Seelsorger Jürgen Mausolf, Pfarrer Lunemann, die hauptamtlichen Seelsorgerinnen Angelika Becker und Dorothe Kölker mit Pflegedirektor Matthias Apken (v.l.).

Greven - Das Maria-Josef-Hospital begrüßt mit einer Segensfeier seinen ersten ehrenamtlichen Krankenhausseelsorger. Der Grevener Jürgen Mausolf begleitet nach erfolgreicher Ausbildung künftig kranke Menschen seelsorglich und unterstützt damit die beiden hauptamtlich tätigen Seelsorgerinnen im Krankenhaus.


Fr., 04.01.2019

Ehe-, Familien- und Lebensberatung an der Münsterstraße Bröckelnde Problemzonen

Ursula Frank-Lösing leitet die EFL-Beratung an der Münsterstraße.

Greven - Früher, als es Robert Lembkes heiteres Beruferaten im Fernsehen gab, machten die Kandidaten immer eine für ihren Job typische Handbewegung. Ursula Frank-Lösing hebt im Gespräch mit dieser Zeitung die Hand und lässt sie dann runterfallen, als ob sie eine verspannte Wirbelsäule lockern wolle. „Am Ende bröckeln die Probleme“, sagt sie. Von Günter Benning


Fr., 04.01.2019

Neujahrskonzert von und mit Roger Meads in der voll besetzten Franziskuskirche Virtuose Trompetenwechsel

Im großen Finale erklang das von allen Beteiligten gespielte „Amazing Grace“.

Reckenfeld - Für viele Menschen nicht nur aus Reckenfeld beginnt das neue Jahr erst mit dem Benefizkonzert von Roger Meads und seinen musikalischen Weggefährten am Neujahrstag in der Franziskuskirche. Seit 35 Jahren stellt der umtriebige Musiker mit britischen Wurzeln seine Qualitäten in den Dienst der guten Sache. Von Axel Engels


Fr., 04.01.2019

Bald Premiere des plattdeutschen Theaterstücks Pensionsverkauf und Trubel

Die neunköpfige Theatergruppe der KLJB Greven präsentiert in nur wenigen Tagen zum ersten Mal die plattdeutsche Komödie „Pension Harms“. In insgesamt sechs Aufführungen sind viele Lacher garantiert, die auch verständlich sind, wenn jemand die plattdeutsche Sprache nicht sicher beherrscht.

Greven - In wenigen Tagen ist es so weit: Am 13. Januar wird das plattdeutsche Theaterstück „Pension Harms“ zum ersten Mal aufgeführt. In dieser und fünf weiteren Aufführungen an den beiden darauffolgenden Wochenenden garantieren neun junge Schauspieler zahlreiche Lacher.


101 - 125 von 4415 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland