Mi., 13.06.2018

„The Scales“ beim Festival in Ibbenbüren Vangelis, Wise Guys und Swing der 30er

Der Grevener Popchor „The Scales“ unter Leitung von Uta Rodenberg ist erneut in Ibbenbüren vertreten und freut sich auf die beiden Auftritte in der Innenstadt.

Greven/Reckenfeld - Am Samstag wird in der Innenstadt von Ibbenbüren wieder ein großes Fest gefeiert, wenn sich über 40 Chöre aus der Umgebung treffen. Mit dabei: Der Grevener Popchor „The Scales“ mehr...

Mi., 13.06.2018

Stellungnahme SPD lobt die Arbeit der Wirtschaftsförderung

Dr. Christian Kriegeskotte

Greven - Die Forderungen von Dr. Michael Kösters-Kraft (Grüne) und Jürgen Diesfeld (CDU) an die künftige Wirtschaftsförderung (Ausgabe vom 9. Juni) hat in der SPD zu Unverständnis geführt. Das formuliert SPD-Fraktionschef Dr. Christian Kriegeskotte in einer Pressemitteilung. mehr...


Mi., 13.06.2018

Direktvermarktung auf dem Hof Bönstrup Glückliche Hühner, leckerer Kuchen

Drei Generationen auf dem Hof mit Direktvermarktung, Hof-Café und Festdiele: Katharina Bönstrup, ihre Eltern Ingrid und Franz, sowie ihre Tochter Elisa (v.l.n.r).

Greven - Den Hof gibt es seit 1876. Aber den Schritt zur Direktvermarktung und zum Hofcafé haben die Bönstrups erst gemacht, als BSE die Schlagzeilen bestimmte. Ein guter Tausch. Von Pia Weinekötter mehr...


Di., 12.06.2018

Weiterbildung bei der Kreissparkasse ist wichtig „Eine Investition in die Zukunft“

Rainer Langkamp (l.) und Heinz-Bernd Buss (2.v.r.) lobten die erfolgreichen Mitarbeiter.

Greven/Ibbenbüren - Viele Stunden ihrer Freizeit haben sie investiert. Nun haben zwölf Mitarbeiter der Kreissparkasse Steinfurt ihre Studien- und Lehrgänge erfolgreich abgeschlossen. Dafür wurden sie im Rahmen einer kleinen Feierstunde von Rainer Langkamp, Vorstandsvorsitzender der Kreissparkasse Steinfurt, und Heinz-Bernd Buss, Vorstandsmitglied, ausgezeichnet. mehr...


Di., 12.06.2018

Schach Jaro Bunse gewinnt Bürgermeisterpokal

Die Jahrgangssieger präsentierten ihre Pokale

Greven - Es war ein Jubiläum: Zum zehnten Mal suchten die Grevener Grundschulen die Jahrgangsbesten im Schach. Gastgeberin war die Erich-Kästner-Schule in Reckenfeld, die im Vorjahr den Pokal gewonnen hatte. mehr...


Di., 12.06.2018

Gesamtschüler gestalten das Sportfest der Marienschule Die Großen bespaßen die Kleinen

Es ging ganz schön zu Sache. Aber die Helden im schwarz-gelben Trikots sind ja von Natur aus fit wie ein Turnschuh . . .

Greven - Am vergangenen Freitag fanden die Bundesjugendspiele für die Kinder der Marienschule statt. Dieses Jahr war zum ersten Mal die gesamte Schule beim Sportplatz an der Emsaue aktiv. Im vergangenen Jahr waren nur die Zweit-, Dritt- und Viertklässler zum Sportplatz gefahren. mehr...


Di., 12.06.2018

Tennis: Verbandsliga Die Luft wird immer dünner

Elmar Wimber und die Verbandsliga-Herren des TC RW Greven mussten am Wochenende richtig schwitzen. Doppelt blöd, dass sie dabei auch noch gegen Hünenburg verloren.

Greven - Die Saison ist zwar noch jung, doch betrachtet man die nackten Resultate, dann sind die Herren 50 des TC RW Greven noch ein bisschen gealtert. Aber, um fair zu bleiben: In der Verbandsliga weht eben auch ein anderer Wind. Aufgeben gilt nach der Niederlage gegen den Hünenberger TC jedenfalls nicht. Schon am Samstag gibt‘s die nächste Chance. mehr...


Di., 12.06.2018

Gesamtschule Schon wieder Einbruch in einer Schule

 

Greven - Einbrecher machten sich am Wochenende in der Gesamtschule zu schaffen mehr...


Di., 12.06.2018

Sucht-Problematiken Cannabis – die Droge der Jüngeren

In den 60er- und 70er-Jahren haben viele ihren Joint geraucht. Allerdings hat das Cannabis von heute mit dem von früher nichts mehr zu tun. Es ist deutlich stärker.

Greven - Andres Plagge weiß, worüber er redet. „Der Mensch ist von Natur aus süchtig“, sagt er im Pressegespräch. In dem Gespräch geht es um Sucht und darum, wie sich die Sucht verändert hat. Plagge, der die Suchtberatungsstelle der Caritas leitet, weiß, dass Cannabis bei den Jüngeren immer mehr an Bedeutung gewinnt. Von Peter Beckmann mehr...


Mo., 11.06.2018

Jugend-Team unterwegs auf dem ehemaligen Todesstreifen Grenzerfahrung der Abenteuerkiste

Muskelkater inklusive: Die Schüler des Augustinianums mussten im Harz auch mal einige Höhenmeter überwinden.

Greven - Für die 15 Jugendlichen ist es eine Grenzerfahrung. Und das in doppeltem Sinne. Vier Tage lang bewegen sich Schüler des Gymnasiums Augustinianum entlang des ehemaligen Todesstreifens, der bis 1989 die Trennlinie zwischen Ost- und Westdeutschland markierte. mehr...


Mo., 11.06.2018

„Kunstvolle Gärten“ gut besucht Gastgeber und Gäste begeistert

Familie Beike an der Feuerstiege hat ein echtes Kinderparadies im Garten geschaffen. Die Angebote kamen auch bei den jüngsten Besuchern gut an.

Reckenfeld - Neun Gärten, neun verschiedene Konzepte: Bei den „Kunstvollen Gärten Reckenfeld“ gab es allerhand zu sehen und zu entdecken. Von Rosemarie Bechtel mehr...


Mo., 11.06.2018

Spendenübergabe der Landjugend an Kindergärten Trecker statt Geld

Die Landjugend motorisierte viele Kinder aus Grevener Kindergärten mit schnittigen Bobby-Cars und Treckern.

Greven - Kinder lieben Spielzeug – und die Landjugend liebt Trecker. So entstand die Idee zur aktuellen Spendenaktion der Landjugend, die sich in diesem Jahr etwas Besonderes überlegt hatte. Von Mathies Stude, Oskar Lücke mehr...


So., 10.06.2018

US-Cars Heiße Schlitten und laute Motoren

Ein Schätzchen, dieser Crysler: Die Autofans lieben geile Karren, laute Motoren und die Freiheit der USA.

Greven - Knapp 200 PS-strotzende Ami-Schlitten konnten am Wochenende beim US-Car-Treffen am Emsdeich bewundert werden. mehr...


So., 10.06.2018

Goldrausch an der Ems Leben wie Pocahontas

Abhängen, wie die Menschen von früher: Am Wochenende lernten die Grevener das Leben von Indianern und Cowboys kennen.

Greven - Yihaa! Fans des Wilden Westens gibt es in Greven wohl so einige, den Spaß an der Ems ließen sie sich nicht entgehen: Zwei Tage lang konnte in das Leben von Pocahontas, in die Welt von Lucky Luke eingetaucht oder in die Rolle von Winnetou geschlüpft werden: Beim Grevener Goldrausch an der Ems war vieles möglich. Von Luca Pals mehr...


So., 10.06.2018

Hip-Hop-Open-Air auf der Freilichtbühne Erst Talente, dann ein echter Star

Der Star des Abend: Pedaz, der eine gute Show ablieferte. Das Festival war nicht sonderlich gut besucht, aber diejenigen, die erscheinen waren, brachten gute Stimmung mit.

Reckenfeld - Die Freilichtbühne in Reckenfeld war am Samstag Schauplatz eines so in Greven noch nie dagewesenen Festivals. Das „Backpack Open Air“, ein im Rahmen der Aktion „Jugendkulturrucksack NRW“ in Kooperation mit der Freilichtbühne Greven-Reckenfeld organisiertes Festival, bot den Rahmen für das erste Hip-Hop-Open-Air Konzert auf Grevener Boden. Von Mathies Stude mehr...


So., 10.06.2018

Sommerfest mit buntem Programm am Airport Sommer, Sonne, FMO

Das Sommerfest zog am Sonntag viele Besucher an.

Greven - Die Sonne hält sich zwar schüchtern zurück und Wolken hängen in der Luft: Den FMO-Besuchern macht dies allerdings wenig aus. Das Sommerfest des Flughafens ist nun mal nur einmal im Jahr: Voll war es – viel geboten wurde auch. Von Luca Pals mehr...


So., 10.06.2018

„Bühne frei“ Eine Rose und reichlich Applaus

Ernteten reichlich Applaus für ihre sportliche Vorstellung: Die Cheerleaderinnen des TVE Greven.

Greven - „Bühne frei“ am Samstag – die Gelegenheit für junge und jung gebliebene Künstler, sich am Südportal der Martinuskirche einem rund 50-köpfigen Publikum zu präsentieren. Von Oskar Lücke mehr...


So., 10.06.2018

Musikschulfest mit Mitmach-Angeboten Kleine Musiker ganz groß

Die jungen Musiker zeigten, was sie schon drauf haben.

Greven - Die Schnupfenhexe Sophie, die immerzu niesen muss. Ein Land, in dem sogar die Blumen aus Schokolade sind. All das gibt es im Tamuki-Land. Tamuki-Land, das steht für Tanz-Musik-Kinder-Land, in dem die Kinder der Musikalischen Früherziehung ihre musikalische Ausbildung beginnen. mehr...


So., 10.06.2018

Kurioser Unfall: Rad gegen Pferd

 

Greven - Zu einem kuriosen Verkehrsunfall mit Beteiligung eines Pferdes kam es am Freitagabend gegen 18.30 Uhr in Greven. mehr...


So., 10.06.2018

Greven „Ertragreiche“ Fahrrad-Kontrollen

Die Polizei führte in Greven Fahrradkontrollen durch. Dieses Bild zeigt eine Kontrolle in Münster 

Greven - Im vergangenen Jahr und in den ersten Monaten dieses Jahres wurden im Stadtgebiet Greven 70 Radfahrer bei Verkehrsunfällen verletzt. Die Polizei führt daher regelmäßig, vornehmlich an ausgewählten Unfallhäufungspunkten, Kontrollen durch. mehr...


So., 10.06.2018

Finanzamt schickt Unterlagen an falschen Adressaten Fremde Dokumente im Briefkasten

Finanzunterlagen enthalten sensible Daten. Ein Grevener erhielt jetzt Post mit Belegen, die ihm gar nicht gehörten.

Greven - Ups, das ging daneben. Das Finanzamt Ibbenbüren hat einem Grevener versehentlich Unterlagen von fremden Personen aus Greven zugeschickt. Ein absoluter Einzelfall, so die Auskunft des Finanzamtes. Von Oliver Hengst mehr...


Sa., 09.06.2018

Höhere Miete für Ballenlager und Kulturschmiede Ausnahmen für Vereine

Die Miete für Veranstaltungen in den GBS-Räumen soll steigen. Doch die Politik will zumindest die Vereine schonen.

Greven - Für die Nutzung des Ballenlagers sollen Privatpersonen, Unternehmen und Vereine deutlich mehr Miete zahlen – so sieht es zumindest ein Vorschlag der Stadtverwaltung vor. Die Stadt muss auf die Mieteinnahmen 19 Prozent Umsatzsteuer zahlen. Um genau diesen Wert will sie daher die Preise anheben. Doch die Politik sieht das Ehrenamt in Gefahr und will die Vereine schützen. Von Oliver Hengst mehr...


Sa., 09.06.2018

Hans-Jörg Siepert und seine Kutschen Reisen wie zu Kaisers Zeiten

Reckenfeld/Tecklenburg - Hans-Jörg Siepert ist der Gutshofkutscher von Haus Hülshoff. Der Gutshof bietet die authentische Kulisse für die Kutschfahrten mit historischen Gefährten, die er gemeinsam mit seiner Frau Marita anbietet. Wohl auch deshalb hat er sich dieses Domizil ausgesucht. Von Birga Jelinek mehr...


Sa., 09.06.2018

RBO auf Orchesterfahrt in Amsterdam Grachtenfahrt und Gruselkabinett

Weil das Orchester in diesem Jahr den 50. Geburtstag feierte, blieben die Instrumente zuhause. Geprobt wird dennoch (nur eben nicht in Amsterdam), schließlich stehen Konzert-Highlights vor der Tür.

Reckenfeld - Das verlängerte Fronleichnamswochenende nutzen rund 40 Musiker des Reckenfelder Blasorchesters nebst Jugendorchester für eine Stippvisite in den Niederlanden. Drei Tage Amsterdam standen auf dem Programm. mehr...


Sa., 09.06.2018

Schützenstraße: Parken auf Gehweg verboten Stadt will nun häufiger kontrollieren

Übliche Praxis, aber verboten: Parken auf dem Gehweg.

GReven - Bei Kontrollen haben Mitarbeiter der Stadtverwaltung die Schützenstraße als „Problemzone“ ausgemacht: Stadtauswärts sind Pkw häufig halbseitig auf dem Bürgersteig abgestellt, obwohl die Beschilderung dies eindeutig nicht erlaubt. Jetzt will die Stadt mehr kontrollieren. mehr...


101 - 125 von 2967 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland