Di., 02.07.2019

Ausprobiert - Beim Yoga Die innere Mitte in der Schokolade

Yogastunde für Anfänger: Kathrin Hermes (links) und Hannah Schrand machen den Baum

Greven - Ich laufe die Bergstraße hoch und biege in die schmale Querstraße ein. Am Ende liegt das Studio Yogaliebe, im Herzen von Greven. Beim Öffnen der schweren Eingangstür kommt mir der Duft von Räucherstäbchen und Tee entgegen. So riecht also Yoga. Von Hannah Schrand

Mo., 01.07.2019

Liane Laurenz sammelt Spielzeug Puppenmutti aus Überzeugung

Liane Laurenz hält ihre eigene Babypuppe aus Kindertagen auf dem Arm. Im anderen Arm eine der selbst modellierten Porzellanpuppen.

Reckenfeld - Liane Laurenz sammelt Puppen. Aber warum überhaupt? „Vielleicht weil mir als Kind Puppen aus einer kleinen Gartenhüte, die mein Vater gebaut hatte, gestohlen wurden“. Von Rosemarie Bechtel


Mo., 01.07.2019

Lehmkuhl und Sohn Zum vierten Mal der erste Preis

Junior Lehmkuhl mit seiner Gewinnertaube.

Greven - Die Züchter Lehmkuhl und Sohn vom Verein Emsbote Greven konnten beim zehnten Preisflug ab Hemau als erste ihre Taube registrieren und den ersten Platz in der RV-Greven erringen.


Mo., 01.07.2019

Greven Rollerfreunde unterwegs

Die Gimbter Rollerfreunde gingen auf Tour.

Gimbte - Der Termin steht seit langem fest. Auch in diesem Jahr fand wieder die jährliche Ausfahrt der Rollerfreunde aus Gimbte statt.


Mo., 01.07.2019

Erweiterung der AWO Kita eingeweiht Regenbogentänze und Trommeleinlagen

Zur offiziellen Eröffnung der Erweiterung der AWO-Kita kamen viele Gäste.

Greven - Platz für insgesamt 115 Kinder in sechs Gruppen bietet seit neustem das AWO-Familienzentrum an der Gerburgisstraße. Die Kindertagesstätte wurde erweitert und am Wochenende eingeweiht. Von Stefanie Behring


Mo., 01.07.2019

Klassik-Open-Air mit Klassik-, Pop- und Filmmusik-Hits zwischen Finnland und Hollywood Schmeichelnde Ohrwürmer

Imposante Kulisse: Auf drei Bühnen sorgten die Musiker für einen einheitlichen musikalischen Eindruck.

Greven - Diesmal war es ein bisschen anders. Nicht nur, dass beim Klassik-Open-Air am Beach gleich drei Bühnen benötigt wurden, nein auch musikalisch hat sich etwas verändert. Cross-Over ist das Stichwort. Von Hans Lüttmann


Mo., 01.07.2019

Greven Für warmen Händedruck

Die Zahlen zu diesem Wochenende sind beeindruckend. Aber noch viel mehr Eindruck macht die Tatsache, dass alle diese Veranstaltungen am Beach und dem Fußballplatz nicht von kommerziellen Anbietern, sondern von Ehrenamtlern auf die Beine gestellt wurden. Heißt: Umsonst und für einen warmen Händedruck. Kann man gar nicht hoch genug bewerten. Danke! Von Peter Beckmann


Mo., 01.07.2019

Ausprobiert: Beim Bodystyling Ein paar Sekündchen Situps

Sieht locker aus, ist aber ziemlich anstrengend. Sara Konert-Uesbeck (re.) zeigt Hannah Schrand, wie richtiges Fitness-Training aussehen muss.

greven - Ist es nicht eine zutiefst gemeine Form der Folter, mich dazu bringen zu wollen, noch 30 weitere Sekunden Burpees zu machen und dabei das Wort „Sekündchen“ zu verwenden? Von Hannah Schrand


So., 30.06.2019

Grandioses Beatclub-Festival am Beach Der alte Mann und der Blues

Eric Burdon in Aktion: Der Weltstar begeisterte die Fans am Samstagabend mit seinen Hits aus alten Zeiten.

Greven - Hitze, Blues, Reggae, ein Weltstar, der „kleine Bruder“ eines Weltstars, rund 3000 begeisterte Zuschauer und viele kühle Getränke – auch in diesem Jahr waren dies die Zutaten für ein absolut grandioses Beatclub-Festival in den Emsauen am Samstagabend. Von Peter Beckmann


So., 30.06.2019

Rund 17 000 Menschen beim FMO-Sommerfest Sehen, staunen und erleben

Einblicke gab es für die Besucher des FMO-Sommerfests in Bereiche, die man sonst nicht zu Augen bekommt.

Greven - Klimatisierung in den Terminals, aber die blanke Hitze auf dem Asphalt rundherum: Das Sommerfest des Flughafens Münster/Osnabrück am Sonntag war eine durch und durch heiße Sache. Bei deutlich über 30 Grad im Schatten lud der FMO gemeinsam mit seinen Partnern zu einer sehenswerten Leistungsschau ein. Von Jens Keblat


So., 30.06.2019

Chorfestival wird zur großen Open-Air-Party An Tagen wie diesen

Der Kolping Gospelchor „Feel go(o)d“ übernahm um 21 Uhr die Bühne vom MC Liedertafel Reckenfeld.

Greven - Das Chorfestival zur Eröffnung des großen Open-Air-Konzertwochenendes ist fast schon Tradition. 15 Chöre und mehr als 400 Beteiligte, und mindestens nochmal so viele Besucher zog es am späten Freitagnachmittag aufs Festivalgelände am Emsstrand. Von Ulrich Coppel


So., 30.06.2019

Mehr Platz zum Tanzen bei der Westeroder Nacht Ein Hauch von Ballermann

Begeistert singen die Grevener Schlagerfans mit.

Greven - Die Bässe wummern, das Bier fließt, die Menschen tanzen, und die Musik kennen alle. Bereits zum siebten Mal folgten zahlreiche Schlagerfreunde der Einladung der Westeroder Schützen zur mittlerweile legendären Westeroder Nacht.


Sa., 29.06.2019

Maria-Josef-Hospital wächst und wird noch dafür bestraft Eine Million in der Warteschleife

Das Maria-Josef-Hospital hat nach der Übernahme-Periode noch zahlreiche Renovierungsarbeiten vor sich.

Greven - Soviel steht fest: Die Million ist nicht weg. Aber sie wird nicht so schnell ausgegeben, wie erwartet. Denn alles ist kompliziert im Maria-Josef-Hospital, erklärte der Vorstandsvorsitzenden der St. Franziskus Stiftung, Dr. Klaus Goedereis, dem Haupt- und Finanzausschuss. Von Günter Benning


Sa., 29.06.2019

Zehnjähriges Jubiläum einer ungewöhnlichen Initiative Da steckt EFI drin

EFI Mitglieder in Greven im Rathaus. V.l. : Anna Reeker-Meyer, Wolfgang Dussa, Mike Tumbrink, Karl-Heinz Dillge, Christa Kriete, Werner Peters

Greven - Die Damen und Herren haben, was man so Erfahrung nennt. Karl-Heinz Dillge war Diplom-Verwaltungswirt, Anna Krekermeyer Familientherapeutin, Mike Tumbrink (62) Sozialarbeiterin und Wolfgang Dussa Maschinenbauer. Aber was tun mit der Erfahrung, wenn man in Rente geht? Klare Antwort: Bei EFI mitmachen. In Greven gibt es das seit zehn Jahren. Von Günter Benning


Sa., 29.06.2019

Umwelttag in der Kita St. Mariä Himmelfahrt Dieser Bus ist klimafreundlich

Mitarbeiterinnen Maike Rautenstrauch (links) und Anke Riering (dritte von rechts) mit den Kindern nach der Demonstration.

greven - Das ist wirklich klimafreundlich: Mit zwei zu Bussen umgebauten Bollerwagen demonstrieren schon die Kleinsten gegen die Umweltverschmutzung. Sie hatten am Donnerstag selbst gebastelte Schilder dabei, die sie fleißig schwenkten. Von Meike Heinz


Sa., 29.06.2019

Prozesseröffnung nach Supermarkt-Überfall Sturmmasken für Überfall stammten aus Karnevalsgeschäft

Dieses Foto entstand nach einem Überfall auf einen Edeka-Markt in Altenberge im Jahr 2012.  

Greven/Telgte/Saerbeck/Lienen - „Es tut mir sehr, sehr leid“, wiederholt der Angeklagte L. bei der Prozesseröffnung mehrfach, „ich war dumm.“ Mit Softairpistole und Sturmmaske ausgestattet, überfiel der Grevener Ende Dezember 2018 unter anderem den Edeka an der Grimmstraße. Von Felicia Klinger


Sa., 29.06.2019

Sommeraktion in der Stadtbibliothek Auf Punktejagd im Leseclub

Tatjana Brunkhorst und Sigrid Högemann werben für den Sommer-Lese-Club in der Stadtbibliothek, der am 16. Juli startet.

Greven - In den Sommerferien lädt die Stadtbibliothek Greven zum Sommer-Lese-Club ein. Für jedes gelesene Buch oder gehörtes Hörbuch oder für eine besuchte Veranstaltung gibt es einen Stempel in ein Logbuch. Die Anmeldung ist ab sofort möglich.


Sa., 29.06.2019

Ausprobiert: Beim Kung-Fu „Etwas durch harte Arbeit Erlerntes“

Sabine Hofer kriegt es heute ab: Marco Schmitt zeigt mir eine Form des Kung-Fu. Die Ausführung üben wir noch einmal.

greven - Ein Schlag ins Gesicht. Fäuste fliegen durch die Luft, der erste Gegner ist erledigt, danach der zweite, dann der dritte. Jackie Chan wirbelt zehn Meter hoch durch die Luft, ein Bein nach vorn ausgestreckt, das andere angewinkelt, die Hände in Kampfposition und weiter. In zwei Minuten hat er alle zehn Gegner umgelegt. Von Hannah Schrand


Fr., 28.06.2019

Sonja von Gostomski wird neue Musikschulleiterin „Man muss sich öffnen“

Sonja von Gostomski übernimmt im Oktober die Leitung der Musikschule.

Greven - Frisch gewählt – Sonja von Gostomski (43) wird im Oktober die Nachfolge von Wolfgang Bernhardt an der Spitze der Musikschule Greven/Emsdetten/Saerbeck übernehmen. Die Mutter von zwei Söhnen lebt in Ibbenbüren und ist dort vielfältig in der lokalen Kulturarbeit aktiv. Mit ihr sprach unser Redaktionsmitglied Günter Benning.


Fr., 28.06.2019

Wie Nadja Enns mit der Behinderung ihres Sohnes umgeht Das Leben macht trotzdem Spaß

Das Leben von Nadja Enns und ihrer Familie nahm eine Wendung, als ihr zweites Kind körperlich und geistig schwer behindert auf die Welt kam.

Reckenfeld - Das Leben von Nadja Enns nahm eine Wendung, als ihr Sohn stark behindert auf die Welt kam. Ihre Lebensfreude hat das nicht gemindert. Manche würden daran zerbrechen, sie nicht. Von Rosemarie Bechtel


Fr., 28.06.2019

Kinderrechte-Vertrag an der Josefschule enthüllt Recht auf Schutz, Gesundheit und Freizeit

Hunderter kleine Kopien des Vertrages wurden anschließend mit Luftballons in die Welt hinausgeschickt.

Greven - Kinderrechte – scheinbar selbstverständlich. Aber eben nicht immer und nicht überall auf der Welt. Es ist daher nützlich, sich manchmal diese scheinbaren Selbstverständlichkeiten bewusst zu machen. Von Oliver Hengst


Fr., 28.06.2019

Familiengottesdienst in der Schule Lehrstunde für junge Christen

So sieht es aus, wenn Kirche in die Schule geht: Mitglieder des Familiengottesdienstkreises tragen ein Bild des Kirchturms in die Gesamtschule.

Saerbeck - „Kirche geht in die Schule“, mit diesem Motto zum Familiengottesdienst am Sonntag, 30. Juni, macht die St.-Georg-Pfarrgemeinde Offensichtliches deutlich.


Fr., 28.06.2019

Entscheidung des Bürgermeisters für die kommenden Wahlen Vennemeyer tritt nicht mehr an

Die SPD-Ortsvereinsvorsitzenden (v.l.) Marc Ickerott, Hermann Honermann, Günter Döbel, Ratsfrau Monika Erben und Bürgermeister Peter Vennemeyer.

Greven - „Ich mache den Job gerne, er macht Spaß, aber er fordert auch.“ Bürgermeister Peter Vennemeyer leitete die Botschaft positiv ein. Bei der Bürgermeisterwahl im kommenden Jahr wird er nicht wieder antreten. Zwölf Jahre Amtszeit sind genug. Von Günter Benning


Fr., 28.06.2019

Gymnasium Augustinianum: Schüler helfen Menschen mit Behinderungen im alltäglichen Leben „Erfahrung, die hilft“

Lehrerinnen Julia Al-Sibai und Susanne Willer, Referendarin Annika Brockmann, Nicole Menke (Lebenshilfe) und einige der Lebenshelfer klären Interessierte auf – anderen zu helfen macht Spaß.

Greven - „Das ist ein Gänsehautprojekt“, sagt Julia Al-Sibai (Lehrerin) kurz vor der Informationsveranstaltung „Lebenshelfer“ des Gymnasiums Augustinianum am Donnerstag.


Fr., 28.06.2019

Projekt „wellcome“: Ehrenamtliche unterstützen junge Familien Nach der Geburt nicht alleine

Die Organisation „wellcome“ hilft Familien nach der Geburt, wenn kein eigenes Netzwerk aus Familie und Freunden vorhanden ist, das in dieser Zeit unterstützen kann.

Greven/Reckenfeld - Zwischen gesellschaftlichen Erwartungen und den eigenen Ansprüchen versuchen Mütter und Väter, ihren Kindern das Beste mit auf den Weg zu geben. Das Projekt „wellcome“ setzt sich dafür ein, dass Eltern dabei nicht allein gelassen werden. In Greven werden sie im ersten Jahr nach der Geburt durch Ehrenamtliche begleitet.


126 - 150 von 5668 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region