So., 05.01.2020

Greven Rund 30 Jungen und Mädchen ziehen als Sternsinger durch Reckenfeld

Greven: Rund 30 Jungen und Mädchen ziehen als Sternsinger durch Reckenfeld

Auch in Reckenfeld waren am Freitag und Samstag die Sternsinger unterwegs. Rund 30 Jungen und Mädchen zogen in den Gewändern der Heiligen Drei Könige von Tür zu Tür.

So., 05.01.2020

Bäcker und Gastronomen über die neue Kassenbonpflicht und ihre Folgen Kleiner Zettel, großer Aufwand

Vor allem Bäckereien und Konditoreien wie die von Georg Liesenkötter (unten rechts) sind von der neuen Kassenbonpflicht betroffen. Auch in der Kiepenkerl-Filiale (oben) müssen Verkäuferinnen wie Melanie Ascheberg-Löchte jetzt für jeden Kunden einen Beleg drucken.

Greven - Sie soll Steuerbetrug mit manipulierten Kassen verhindern, wird aber von Einzelhändlern und Gastronomen als „unnötiger Aufwand“ kritisiert. Über die neue Pflicht, für jeden Kunden einen Kassenbon drucken zu müssen, ärgern sich auch Grevens Bäcker und Gastwirte. Ein Stimmungsbild. Von Jannis Beckermann


Sa., 04.01.2020

AFT-Azubis organisieren Hilfsaktion für Tafelfamilien Überraschung unterm Baum

Auf dem Bild zu sehen sind (von links): Brigitte Ransmann, Ernestine Thye (beide von der Reckenfelder Tafel), Mareike Hagenah ( Ausbildungskoordinatorin) , Maik Bröcking ( Industriekaufmann im zweiten Lehrjahr), Laura Schnabel ( Industriekauffrau im ersten Lehrjahr) und Lucas Möllers ( Industriemechaniker im dritten Lehrjahr).

Reckenfeld - Zu was Azubis so fähig sind: Die von AFT Automotive offenbar zu einer ganzen Menge. Einige von ihnen organisierten vor Weihnachten eine Hilfsaktion für die Reckenfelder Tafel. Von Oliver Hengst


Sa., 04.01.2020

Arbeitslosenquote 4,2 Prozent 33 Arbeitslose mehr

 

Greven - Die Arbeitslosigkeit in Greven ist von November auf Dezember um 33 auf 916 Personen gestiegen.


Sa., 04.01.2020

Vor 25 Jahren wurde die Bahnunterführung eröffnet Eine schrankenlose Freiheit

Die weiße Wanne aus Beton: Mit Hilfe dieser Wanne wird ein Aufschwimmen der Konstruktion verhindert.

Greven - Es gibt Sachen, die dauern eben ein bisschen länger. Dafür gibt es viele Beispiele, in Greven wäre der Bau der Bahnunterführung so eines. Die wurde vor fast genau 25 Jahren fertig gestellt, hatte aber einen Vorlauf von mindestens noch ein mal so vielen. Dietmar Beinker, ehemals Mitarbeiter der Stadtverwaltung, kann sich noch gut daran erinnern. Von Peter Beckmann


Fr., 03.01.2020

Neues Stück der plattdeutschen Theatergruppe der KLJB Heilloses Chaos auf dem Hühnerhof

Die fünf Neuzugänge der plattdeutschen Theatergruppe in ihrem Bühnenoutfit (von links): Jannis Hohenhorst, Malin Arenskötter, Lena Richter, Martina Schürmann und Dominic Hovemann.

Greven - Fünf neue Gesichter sind in dieser Saison zur plattdeutschen Theatergruppe der Katholischen Landjugendbewegung (KLJB) hinzugestoßen. Unsere Mitarbeiterin Stefanie Behring hat mit den fünf Schauspielern gesprochen.


Fr., 03.01.2020

Make-IT-Tage in der Stadtbibliothek Viele elektronische Tools ausprobieren

Make-IT-Tage in der Stadtbibliothek: Viele elektronische Tools ausprobieren

Greven - Auch im neuen Jahr lädt die Stadtbibliothek wieder zu Make-IT-Tagen ein. Jeweils am dritten Samstag des Monats von 10 bis 13 Uhr können viele elektronische Tools ausprobiert werden.


Fr., 03.01.2020

Schulzentrum an der Teichstraße Einbrüche in den Weihnachtsferien

 

Greven - Gesamtschule und Marien-Grundschule waren in den Weihnachtsferien das Ziel von Einbrechern.


Fr., 03.01.2020

Spektakulärer Alleinunfall auf der Münsterstraße Szenen wie in einem Actionfilm

Unfassbar: Die Insassen konnten das Autowrack selbstständig verlassen.

Greven - Das müssen Szenen wie in einem Actionfilm gewesen sein: Auf der Kreuzung Münsterdamm (B219)/Münsterstraße hat sich am späten Donnerstagabend ein spektakulärer Alleinunfall ereignet. Ein BMW hatte sich dort überschlagen und für eine Spur der Verwüstung gesorgt.


Fr., 03.01.2020

OGS-Nachfrage steigt und steigt Von einem Rekord zum nächsten

In der OGS findet pädagogische Betreuung statt.

Greven - Eine Überraschung ist es nicht, nach der Entwicklung der vergangenen Jahre. Aber wundern darf man sich schon mal kurz, wenn man die Zahl hört: 857 Kinder besuchen aktuell die Offene Ganztagsschule an einer der Grevener Grundschulen. Ein neuer Rekord und im Vergleich zum Vorjahr noch mal ein sattes Plus von 72 Kindern. Von Oliver Hengst


Fr., 03.01.2020

Jahresrückblick Schmedehausen Ein sehr lebendiges Vereinsleben

Im Mittelpunkt des Dorfes Schmedehausen steht die Kirche Zu den Heiligen Schutzengeln

Schmedehausen - Es ist schon so etwas wie Tradition: In den ersten Tagen des neuen Jahres erreicht die Redaktion der Jahresrückblick für den Grevener Stadtteil Schmedehausen, verfasst von Johannes Hennigfeld, einem „Ur-Einwohner“ des Grevener Stadtteils. In der morgigen Ausgabe folgt dann – zum ersten Mal – das Pendant aus Gimbte, geschrieben von Johannes Wilp, „Ur-Einwohner“ des Grevener Stadtteils Gimbte. Von Johannes Hennigfeld


Do., 02.01.2020

Benefizkonzert von und mit Roher Meads Vielfalt für die gute Sache

Roger Meads

Reckenfeld - Seit 36 Jahren sind die Neujahrskonzerte von Roger Meads und seinen musikalischen Wegbegleitern in der St. Franziskuskirche in Reckenfeld ein lieb gewonnener Start in das Neue Jahr. Ganz viele Spenden für unterschiedlichste Projekte sind in dieser Zeit einem guten Zweck zugeflossen. Von Axel Engels


Do., 02.01.2020

„Lümi“ an der Luther-Grundschule „Total dankbar, dass das möglich war“

Sonja Stöcker

Greven - Zum Start im Jahr 2015/2016 waren es 24 Kinder, von Jahr zu Jahr stieg die Zahl der Plätze. Inzwischen ist die Übermittagsbetreuung „Lümi“ bei 39 Kindern angekommen. Die OGS-Alternative an der Luther-Grundschule wird gut angenommen. Von Oliver Hengst


Do., 02.01.2020

„Josefine“ an der Josef-Grundschule „Beide Angebote haben ihre Berechtigung“

Anne Sprakel

Greven - An der Josef-Grundschule wird das flexible Betreuungsangebot „Josefine“ so gut genutzt, dass die Zahl der Plätze zum kommenden Sommer erstmals begrenzt werden muss. „Gegenüber der ersten Bedarfsabfrage hat sich die Zahl der Kinder fast verdreifacht“, sagt Schulleiterin Anne Sprakel. Gestartet ist Josefine 2015 mit gut 20 Kindern. Inzwischen ist man bei 64 Jungen und Mädchen angelangt. Von Oliver Hengst


Do., 02.01.2020

Parkdecks erhalten energiesparende und hellere LED-Beleuchtung Weniger CO² – mehr Sicherheit

Im Parkdeck am Bahnhof wird die vorhandene Beleuchtung 1:1 gegen energiesparende LED ausgetauscht.

Greven - Um CO² einzusparen werden die Parkhäuser am Bahnhof und an der Martinischule mit neuer LED-Technik ausgestattet. Die Stadt bekommt dafür entsprechende Fördermittel und muss „nur“ 20 Prozent der Kosten selbst tragen. Von Oliver Hengst


Do., 02.01.2020

St.-Georg-Gemeinde Sternsinger mit Familiengottesdienst

Am Samstag sind wieder die Sternsinger der St.-Georg-Gemeinde in Saerbeck unterwegs.

Saerbeck - Am Samstag sind die Sternsinger in Saerbeck unterwegs – und am Nachmittag ab 17 Uhr im Familiengottesdienst im Forum der Gesamtschule alle wieder versammelt.


Mi., 01.01.2020

Frontmen im Ballenlager Top-Musiker beim Unplugged-Musikerlebnis

Peter Howarth von The Hollies, Pete Lincoln von The Sweet und Mick Wilson von 10cc sind die Frontmen.

Greven - Gleich zu Beginn des Jahres startet der Beat Club Greven mit einem echten Kracher in die neue Konzertsaison.


Mi., 01.01.2020

Schornsteinfegermeister Achim Inkmann Über den Dächern von Greven

Schornsteinfegermeister Achim Inkmann: Über den Dächern von Greven

Greven - Er wird in einem Atemzug mit dem vierblättrigen Kleeblatt, dem Hufeisen und dem Glücksschwein genannt: der Schornsteinfeger. Ein Porträt des Schornsteinfegermeisters Achim Inkmann. Von Pia Weinekötter


Mo., 30.12.2019

Andrang beim umstrittenen Feuerwerksverkauf – Umweltbedenken zum Trotz Shoppen für das große Knallen

Ökologisch umstritten, aber beliebt: Der Feuerwerksverkauf, der heute endet, war auch in diesem Jahr wieder ein Erfolg für den Handel. Auch Moni Jeiler aus Reckenfeld (kleines Bild, rechts) deckte sich am Samstag mit dem nötigen Equipment ein.

Greven - Drei Tage lang durfte eingekauft werden, heute Nacht wird das Ergebnis sichtbar und hörbar. Der Feuerwerksverkauf vor Silvester lief auch in diesem Jahr gut. „Mindestens auf Vorjahresniveau“, wie ein Grevener Geschäftsmann einschätzt. Dabei ist die Knallerei mittlerweile umstritten. Von Jannis Beckermann


Mo., 30.12.2019

Blutspende in Gimbte Der wertvolle Saft, der Leben rettet

David Behre bekam nach seinem Unfall fiel Blut übertragen.

Gimbte - Am Montag, 6. Januar, ruft das Rote Kreuz in Gimbte zur Blutspende auf. Blutspender sind von 17.30 bis 20.30 Uhr im Hotel und Restaurant Schraeder, Dorfstraße 29, willkommen.


Mo., 30.12.2019

Weihnachtsbaumsammelaktion Zurück – aber ohne Lametta

Die Jugendlichen entsorgen am 11. Januar wieder die Weihnachtsbäume und bitten um Spenden.

Greven/reckenfeld - Weihnachten ist vorbei und nach der Jahreswende ist es Zeit, die nadelnden Weihnachtsbäume zu entsorgen. Am 11. Januar sorgen die diversen Jugendgruppen dafür.


Mo., 30.12.2019

Greven

Die Bauerschaften Poppenbeck, Natrup, Herkentrup und Walingen und die Straßen Auf dem Blick, Schmitz Kamp, Pieperfeldweg und das neue Baugebiet im Hangwer konnten bislang noch nicht mit Sternsingern besetzt werden. Titel


Mo., 30.12.2019

Flohmarkt in der Stadtbibliothek Jetzt geht`s den Kassetten an den Kragen

Sigrid Högemann und ihr Team haben rund 4000 Medien aussortiert. Darunter auch die allerletzten Kassetten mit Weihnachtsgeschichten.

Greven - Die letzten Medien der Aussonderungsaktion zum Jahresende sind jetzt auf dem Flohmarkt der Bibliothek gelandet. Dabei auch die allerletzten Kassetten.


So., 29.12.2019

Spende an das „Haus Hannah“ 2000 Euro für das Projekt „Phönix“

Claudia Elschen-Bartz (Zweite von rechts) und Stefan Weber (links) übergaben die Spende an das „Haus Hannah“, vertreten durch die Trauerbegleiterin Evy Billermann und Hospizleiter Michael Kreft.

Reckenfeld/Emsdetten - Eine Spende von 2000 Euro hat das Hospiz „Haus Hannah“ in Emsdetten von Fiege erhalten. Gefördert wird das Projekt „Phönix“, das Familien und Kindern bei der Trauerbewältigung unterstützt.


So., 29.12.2019

Poetry Slam Allstars in der Kulturschmiede Ein Dichterabend der leisen Töne

Poetry Slam Allstars in der Kulturschmiede: Ein Dichterabend der leisen Töne

Greven - Es gibt wenige Kulturformate, die so etwas so gut schaffen wie der Poetry Slam: Umschalten von jetzt auf gleich, von 0 auf 100, von Lachen auf Weinen, von der Liebe zum Tod. Anderswo geht das häufig in die Hose. Am Samstag beim Poetry Slam Allstars war das nicht so. Von Jannis Beckermann


126 - 150 von 6816 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland