Do., 29.08.2019

Verwaltung schätzt Kosten für Verkehrs-Alternative an der Rathausstraße 60 000 Euro für Einbahnstraßentest

Greven - So ein Test kann teuer werden. Rund 60 000 Euro würde es kosten, wenn man ein ganzes Jahr provisorisch eine Einbahnstraßenlösung für die Rathausstraße und die Kardinal-von-Galen-Straße ausprobieren würde. Von Günter Benning 

Do., 29.08.2019

Christian Erdmann engagiert sich im Reckenfelder Bürgerverein „Jeder kann sich einbringen“

Christian Erdmann verbringt mit der Familie viel Zeit am derzeitigen Lieblingsort: „Der Spielplatz ist nah und wir gehen gerne hier hin“.

Reckenfeld - Engagierte, junge Menschen – die wünschen sich wohl alle Vereine und Organisationen. Christian Erdmann ist jemand, der etwas bewegen und sich einbringen möchte. Mit ihm hat der Reckenfelder Bürgerverein (Re-Bü-Ve) vor einem Jahr ein engagiertes Neumitglied gewonnen. Von Rosemarie Bechtel


Do., 29.08.2019

Eltern aus Westerode beschweren sich Schüler-Taxi: Neuerung sorgt für Irritationen

Beauftragte Taxi-Unternehmen fahren Kinder aus den Außenbereichen zur Schule. Neuerungen sorgen nun für Ärger in Westerode.

Greven - 1,8 Kilometer sind es vom Haus der Familie Thelen in Westerode bis zur Bushaltestelle an der Nordwalder Straße. Um die Haltestelle zu erreichen müssten die Kinder die Bundesstraße überqueren. Bislang hat die Stadt Greven die schlechte Anbindung zum Anlass genommen, ein Taxi fahren zu lassen, um die Kinder der Familie und weitere Nachbarskinder einzusammeln. Wie in vielen anderen Bauerschaften auch. Von Oliver Hengst


Do., 29.08.2019

Rathausbäume wirken angeschlagen Natürliches Ende würde Kunstfreunde freuen

Sehen nicht gut aus, sind aber nach Ansicht der Stadt nicht gefährdet: Die Bäume vor dem Ratssaal.

Greven - Man müsse die beiden Bäume vor der Fassade des Grevener Ratssaals abschlagen, hatte im vergangenen Jahr noch der ehemalige Anwalt und Kunstsammler Rudolf Lauscher gefordert. Derzeit sieht es so aus, als ob der Klimawandel den Job übernehmen würde: Das Laub changiert stark ins rötliche. Von Günter Benning


Do., 29.08.2019

Neues Michael-Schenker-Album aus Greven / Drummer Ted McKenna verstirbt während der Produktion Die Show muss weitergehen

Der Grevener Produzent Michael Voss mit Rockstar Michael Schenker bei Plattenaufnahmen im Grevener Tonstudio. Während der Produktionsphase verstarb der Drummer Ted McKenna.

Greven - „Resurrection“ heißt das neue Album von Rock-Star Michael Schenker. Zu deutsch: „Auferstehung“. Das klingt irgendwie spirituell und auch wie Trotz. Die Produktion der Hardrock-Scheibe aus dem Grevener Swimmingpool-Studio von Musik-Produzent Michael Voss stand nämlich zunächst unter einem schlechten Stern. Von Günter Benning


Mi., 28.08.2019

Schlägereien am Kirmeswochenende Opfer erlitt schwere Verletzungen

 

Greven - Nach zwei Körperverletzungen vom vergangenen Kirmes-Wochenende ermittelt jetzt die Polizei.


Mi., 28.08.2019

Greven Drei Pkw wurden beschädigt

 

Drei beschädigte Autos vermeldet die Polizei nach dem vergangenen Wochenende.


Mi., 28.08.2019

Anwohner kümmern sich um Konflikt-Mülleimer Es bleibt bei der Privat-Leerung

Anwohner kümmern sich um Konflikt-Mülleimer: Es bleibt bei der Privat-Leerung

Reckenfeld - Der privat finanzierte Mülleimer mit Hundekotbeutel-Spender an der Wiese gegenüber der Schule führte zu einem Konflikt zwischen Ernst Reiling und der Stadt, die die Leerung nicht übernimmt. Nun kümmern sich einige Anwohner darum. Von Oliver Hengst


Di., 27.08.2019

Eröffnung des Mega-Centers Armin Laschet ist Gast bei Fiege

Armin Laschet

Reckenfeld - Ministerpräsident Armin Laschet wird in Reckenfeld erwartet. Am Freitag eröffnet dort die Fiege-Logistik ihr eCommerce-MegaCenter.


Di., 27.08.2019

Alfred Helmig bietet auf seinem Bioland-Apfelhof viele alte Sorten an Von Prinzen und Freiherren

Alfred Helmig bietet auf seinem Bioland-Apfelhof viele alte Sorten an: Von Prinzen und Freiherren

Schmedehausen - Obstbauer Alfred Helmig baut in den Streuobstwiesen seines von Bioland zertifizierten Apfelhofes in der Landskrone 5 besonders gerne die alten Apfelsorten an und vermarktet sie im Hofladen, manchmal auch auf dem Wochenmarkt und auf dem jährlich stattfindenden Apfelfest. Von Pia Weinekötter


Di., 27.08.2019

Grevener Azubis: Giannina Banyong lernt Stadt-Marketing Erste Erfahrungen auf dem Kunsthandwerkermarkt

Giannina Banyong arbeitet jetzt beim Grevener Marketing in einem netten Fachwerkhaus.

Greven - Am 1. August begann Giannina Banyong ihre Ausbildung zur Veranstaltungskauffrau bei Greven Marketing. Während der ersten Tage schaute sie sich erst einmal die Struktur und den Betriebsaufbau an. Von Sina-Marie Hofmann


Di., 27.08.2019

Odyssee kostet Zeit und Nerven Olaf Wirl wartet zwei Jahre auf einen Unitymedia-Anschluss

Der Vorgang füllt einen ganzen Aktenordner, Olaf Wirl hat zahlreiche Mails und Telefonate geführt und protokolliert.

Reckenfeld - Vor zwei Jahren hat Olaf Wirl einen Vertrag bei Unitymedia unterschrieben und seitdem viel Zeit und Nerven gelassen. In dieser Woche soll es endlich etwas werden mit dem Anschluss. Von Oliver Hengst


Di., 27.08.2019

Holzstoß brennt lichterloh Und wieder brennt die Gronenburg

Holzstoß brennt lichterloh: Und wieder brennt die Gronenburg

Greven - Feuerwehreinsatz in der Dansenbörger Heide: Erneut brennt dort derzeit ein Holzstoß lichterloh. Die Feuerwehr versucht, eine Verbreitung zu verhindern. Von Peter Beckmann


Di., 27.08.2019

Gemeindefest der Evangelischen Gemeinde mit ganz viel Musik Hüpfburg, Hotdogs und Hauptgewinne

Die Kinderchöre sind auch beteiligt.

Greven/Reckenfeld - Am 1. September, nach einem Familiengottesdienst beider Gemeindeteile gestaltet von Pfarrer Uwe Völkel und der Kita, startet in Reckenfeld an der Erlöserkirche am Moorweg das Gemeindefest.


Mo., 26.08.2019

Tillian Borchmann programmiert Mit acht Jahren Spiele verändert

Tillian Borchmann schreibt in seiner Freizeit Programme für Computer .

Greven - Tillian Borchmann ist 16 Jahre alt und seit einem Jahr freiberuflicher Software-Entwickler. Das bedeutet, dass er bestehende Programme optimiert beziehungsweise neue Programme nach den spezifischen Anforderungen einer Firma entwickelt. Von Pia Witthinrich


Mo., 26.08.2019

Bei bestem Wetter genossen die Grevener Bürger sowie die Standbetreiber den Lambertusmarkt „Atmosphäre ist jetzt viel besser“

Auch dieses Jahr schlenderten die Grevener wieder durch den Lambertusmarkt – um Bekannte zu treffen und Schnäppchen zu ergattern.

Greven - „Letztes Jahr war hier gar nichts los“, sagt Kathi Schlautmann, „jetzt ist die Atmosphäre viel besser.“ Das gute Wetter und die Fülle an Ständen mache sich bemerkbar, meint die Grevenerin am Montagmorgen auf dem Lambertusmarkt. Von Sina-Marie Hofmann


Mo., 26.08.2019

850 Kinder verbrachten Teil ihrer Ferien auf dem Kinderbauernhof Wigger „Die größte Ferienkiste aller Zeiten“

Eigentlich ist die Ferienkiste geschlossen. Aber: Am Nachmittag war sie schnell wieder mit Süßigkeiten, später mit Ideen und Wünschen der Kinder gefüllt.

Greven - Die Holzkiste, deren Deckel das Ferienkistenteam zum Abschluss dieser Sommerferien symbolträchtig zuklappte, war keineswegs leer. Ganz im Gegenteil: Selbst an diesem letzten Tag war sie prall gefüllt. Von Sven Thiele


So., 25.08.2019

Tausende strömen zur Kirmes in die City Sonnenbad und „Schäsken“ fahren

Simpel und doch unterhaltsam: Im Fahrgeschäft „Kesseltanz“ am Rathaus lassen sich diese drei Jungs ordentlich durchschütteln.

Greven - Trotz stechender Sonne und brütenden 31 Grad fanden die zuckersüßen Lebkuchen-Herzen bei der offiziellen Eröffnung der Kirmes reißenden Absatz. Die stetige Nachfrage nach Zuckerbrot verhält sich eben wie so vieles bei der Grevener Kirmes: Tradition ist Tradition, und Ritual bleibt Ritual. Von Jannis Beckermann


So., 25.08.2019

Barrierefreier Ausbau des Reckenfelder Bahnhofs Ministerin sagt Unterstützung zu

Anja Karliczek auf dem Steinfurter Kreisverbandstag des VdK.

Reckenfeld - „Unsere heimische Bundestagsabgeordnete, Bundesbildungsministerin Anja Karliczek, setzt sich auch weiter mit dem Reckenfelder VdK für den behindertengerechten Ausbau des Bahnhofs Reckenfeld ein“, heißt es in einer VdK-Mitteilung.


So., 25.08.2019

Beim Hochamt zum Wohle der Stadt werben Kirche und Verwaltung für mehr Optimismus Eine Stadt soll grünsehen

Ein Gottesdienst wie ein Rock-Konzert: Volles Haus, lauter Gesang und bunte Brillen beim Hochamt zum Wohle der Stadt.

Greven - Zum Kirmes-Kaiserwetter würde die Sonnenbrille eigentlich prima passen. Aber nix da, meint Jörn Witthinrich: „Politiker, die schwarzsehen, brauchen wir in Zeiten wie diesen nicht.“ Von Stefan Bamberg


So., 25.08.2019

Das Unbehagen weicht nur langsam Ein Einbruchsopfer berichtet

So rabiat gehen Einbrecher nicht immer vor. Im Fall des beschriebenen Greveners brauchte die Kripo einige Zeit, um diskrete Einbruchspuren zu finden.

Greven - Wie fühlt man sich, wenn man Opfer eines Einbruchs geworden ist? Ein Betroffener aus Greven berichtet. Die Versicherung beglich den materiellen Schaden, etwa 1500 Euro. Überschaubar. Was blieb: das beklemmende Gefühl, dass jemand im Haus war, der dort nicht hingehört. Von Oliver Hengst


Sa., 24.08.2019

Grevener Kolpingsfamilie 150 Jahre: Ein letztes Jubiläum?

Das Grevener Kolpinghaus wurde 1914 eingeweiht. Es wurde zur Hälfte mit Spenden der Mitglieder des Kolpingvereins finanziert.

Greven - Die Grevener Kolpingfamilie wird in diesem Jahr 150 Jahre alt. Aber: Sie hat mächtig mit Nachwuchssorgen zu kämpfen. Von Peter Beckmann


Sa., 24.08.2019

Aktion des Bürgervereins Malwettbewerb zum Klimaschutz

Bei einer früheren „Clean Up“-Aktion sammelte Taja Verpackungsmaterial. Nun hat der Bürgerverein einen Malwettbewerb ausgelobt, deren Gewinner beim nächsten „Clean Up“ am 5. Oktober ausgezeichnet werden.

Reckenfeld - Klimaschutz ist wichtiger denn je, denn eigentlich ist es schon „fünf nach zwölf“. Der Reckenfelder Bürgerverein hat sich deshalb etwas einfallen lassen: eine Malwettbewerb zum Thema. Von Rosemarie Bechtel


151 - 175 von 6038 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region