Di., 19.03.2019

Von Biogasanlage zum WM-Stadion Ein Besuch bei Günter Heckmann und Muhamed Maljoku

Günter Heckmann (l.) schaut dem Azubi Muhamed Maljoku (r.) an der Schweißmaschine über die Schulter.

Greven - Der Beruf des technischen Konfektionärs kann bei der Firma Ceno Tec erlernt werden. Ein technischer Konfektionär näht und schneidet alles, was nicht Bekleidung ist. Von Felicia Klinger

Di., 19.03.2019

Treffen des AK Mitglieder Wifo begrüßt fünf Neue

Das Wifo und die Neuen (von links): Jonas Venschott, Wilhelm Niestrath, Martin Pelster, Sebastian Thielker, Martina Cwojdzinski, Maurice Seikowski, Detlef Balzer, Veronika Wermelt, Christian Becker, Frederik Venschott

Greven - Das Wirtschaftsforum Greven (Wifo) wächst weiter. Der Arbeitskreis Mitglieder unter Leitung von Jonas Venschott begrüßte bei einem Treffen gleich fünf neue Wifo-Mitglieder.


Di., 19.03.2019

Greven

Der Museumskoffer „Vergiss-mein-nicht“ wurde entwickelt vom Museum für Sepulkralkultur speziell für Kindergarten- und Grundschulkinder. Bilder, Arbeitsblätter, Objekte, Filme und Musikstücke eröffnen den Einstieg in das Thema. Stethoskope, Federn und Taschenlampen beleuchten den Tod von der medizinischen Seite.


Di., 19.03.2019

Rewe-Markt Geldbörse aus Rucksack geklaut

 

Greven - Ein dreister Diebstahl ereignete sich am Freitag im Rewe-Markt am Rathaus.


Di., 19.03.2019

Judy Brown will Deutsche werden Das Nationalitäten-Karussell

Judy Brown in ihrem Wohnzimmer.

Greven - Judy Brown wurde zwar in Deutschland geboren, sie ist aber – wie ihr Vater – Britin. Jetzt will sie, der Brexit lässt grüßen, Deutsche werden. Dafür muss sie, obwohl sie seit 20 Jahren in Deutschland lebt und akzentfrei deutsch spricht, sogar einen Einbürgerungstest absolvieren. Von Günter Benning


Di., 19.03.2019

Umfrage zum Weltglückstag „Das Wichtigste ist die Gesundheit“

Vojtek Jedrzejwski wünscht sich deutlich mehr Sonnenschein zum Glück.Saadeh Samih braucht Gesundheit und eine nette Frau für sein Glück.

Greven - Am Mittwoch, 20. März, ist der Weltglückstag. Wir haben die Grevener gefragt, was Glück für die bedeutet. Von Felicia Klinger


Di., 19.03.2019

Christuskirchen-Außensanierung: Halbzeit-Gottesdienst Geschlossene Mannschaftsleistung

Das Trainerteam (der extra gegründete Arbeitskreis) ist glücklich über die ersten 34 100 Euro

Greven - Die Mitglieder der evangelischen gemeinde sammeln auf vielfältiger art und Weise Geld für die Außensanierung der Christuskirche. Zur Halbzeit sind 34 100 Euro zusammen gekommen. Von Stefan Bamberg


Di., 19.03.2019

Sperrung K53 und Umleitung durch die Industriestraße Schmerzgrenze: 1500 Autos am Tag

In der ersten Aprilwoche sollen die Bauarbeiten an der Emsdettener Landstraße beginnen. Dann wird zunächst Grundwasser abgepumpt, damit mit schwerem Gerät an einem Kanalrohr mit einem Meter Durchmesser gearbeitet werden kann.

Reckenfeld - Für eine Anwohnerin der Industriestraße war die Sache klar: Wenn die K53 gesperrt und Verkehr durch „ihre“ Straße umgeleitet wird, muss die Situation in der Industriestraße beobachtet und notfalls angepasst werden. Von Oliver Hengst


Mo., 18.03.2019

Greven Hannah Boß: Höchste Punktzahl

Hannah Boß wurde Erste im Einzelwettbewerb.

Greven/Münster - Beim „Tag der Mathematik“ an der Uni Münster hat Hannah Boß vom Gymnasium Augustinianum Greven eine überragende Leistung gezeigt.


Mo., 18.03.2019

Hospizdienst besucht Gymnasiasten Bereichernd für beide Seiten

Martina Beffart, Gabi Bernhard-Hunold und Sarah Rütter (von links) sprachen mit den Schülern über Tod und Trauer.

Greven - Auf Einladung von Sarah Rütter, Religionslehrerin am Gymnasium Augustinianum, besuchte kürzlich der ambulante Hospizdienst der Malteser Greven den katholischen Religionsunterricht des neunten Jahrgangs.


Mo., 18.03.2019

Projektwoche in der Mariengrundschule Otmar Alt inspiriert 380 Kinder

Die farbenfrohe Kunst von Otmar Alt steht im Mittelpunkt einer kreativen Projektwoche. Birgit Schulte-Altedorneburg, Hans-Georg Hunold, Marita Lödde-Wilken (hinten von links) und einige Kinder präsentieren Vor-Ergebnisse.

Greven - Die Schüler der Mariengrundschule haben sich mit dem Künstler Ottmar Alt beschäftigt. Aber nicht nur theoretisch. Im Zuge der kreativen Auseinandersetzung mit der Kunst von Otmar Alt sollen auch Kunstwerke entstehen. Von Oliver Hengst


Mo., 18.03.2019

Gymnasiasten interviewen Bürgermeister Vennemeyer „Wir sind nicht weiter als damals im Mittelalter“

Rund eine Stunde lang tauschte sich Vennemeyer mit den Schülern aus. Diese hatten sich wochenlang darauf vorbereitet.

Greven - Rund 60 Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums interviewten im Rahmen ihres Erdkundeunterrichts den Grevener Bürgermeister Peter Vennemeyer. Neben typischen Jugendanliegen wurde auch über langfristigere Engagements wie den Umweltschutz debattiert.


Mo., 18.03.2019

Hallen-Boccia für Menschen mit Behinderung Der olympische Gedanke zählt

Mit Rampen und anderen Hilfsmitteln werden bestimmte Defizite ausgeglichen, so dass jeder teilnehmen kann. Zudem werden die Resultate mit Handicap-Punkten verrechnet, so dass es fair zugeht.

Greven - Beim Boccia-Turnier am Samstag in der Rönnehgalle ging es nicht nur um Spaß. Es ging richtig um etwas. Wer hier gewinnt, hat Chancen, in die Landesliga aufzusteigen. Von Pia Naendorf


Mo., 18.03.2019

Offener Seniorennachmittag mit Konzert im Ballenlager Wenn der Anton aus Tirol auf Roger Meads trifft

Das Seniorenorchester aus Greven unterhielt die über 200 Gäste, die an fünf langen Kaffeetafeln saßen und mitsangen und schunkelten.

Greven - Seit 25 Jahren gibt es das Senioren-Konzert im Ballenlager. An fünf langen Kaffeetafeln saßen über 200 Menschen, die gekommen waren, um einen Nachmittag voller Musik, Gespräche und guter Laune zu verbringen.


Mo., 18.03.2019

Spendenaktion der ReKaGe Schon fast 1000 Euro

Sie betreuten die Radel-Aktion auf den Spinningrad in Messehalle 3 auf dem Emsdettener Frühjahrsmarkt: Andrea Weiß, auf dem Rad Ilona und davor Frank Weigel.

Reckenfeld - Auf dem Emsdettener Frühjahrsmarkt wurde fleißig zugunsten der Kindertanzgruppen der Re-Ka-Ge geradelt. Bis Samstagabend wurden bereits 966,64 Euro erradelt. Von Rosi Bechtel


Mo., 18.03.2019

Freigabe Anfang April Emsbrücke wird früher fertig

Die Auffahrt in Greven auf die A 1 in Richtung Dortmund ist derzeit gesperrt. Straßen NRW nutzt die Gelegenheit die Straßen instandzusetzen.

Greven - Die Autobahnbrücke zwischen Greven und Gimbte wird deutlich früher fertig als geplant. Voraussichtlich Anfang April kann die Baustelle und dann auch die Sperrung der Autobahn-Auffahrt Greven aufgehoben werden. Von Peter Beckmann


Mo., 18.03.2019

Prozess vor dem Amtsgericht Drei Jahre und sechs Monate für Vergewaltigungen

 

Greven - Für drei Jahre und sechs Monate muss der 42-jährige türkische Familienvater aus Greven wegen Vergewaltigung seiner Ehefrau in der Türkei 2013 und in der gemeinsamen Wohnung 2015 ins Gefängnis. Von Monika Koch


So., 17.03.2019

„Küchenparty“ im Restaurant „Zum Vosskotten“ Genussvolle Koch-Kunst in 15 Gängen

Die Gäste genossen über das komplette Restaurant verteilt die Küchenkreationen.

Greven - Acht Köchinnen und Köche, Meister ihres Fachs, mit Urkunde zum Teil erst seit Kurzem, präsentierten am Freitagabend ihr Können in feierlichem Ambiente im Restaurant „Zum Vosskotten“. Es war wieder „Küchenparty“ angesagt. Von Pia Naendorf


So., 17.03.2019

Nacht der Bibliotheken Von Reparierern und Programmierern

Reparieren geht über studieren: Das Repair-Café stellte sich in der Stadtbücherei vor.

Greven - Bei der NRW-weiten „Nacht der Bibliotheken“ gab es auch in Greven einiges zu erleben. Repair-Café, jede Menge Roboter, ein Quiz-Duell und natürlich ganz viel Lesestoff sorgten für gute Unterhaltung Von Stefan Bamberg


So., 17.03.2019

Konzert der „GoodNightFolks“ im Landhaus Rickermann Große Sause zu St. Patrick

Anlässlich des irischen Nationalfeiertags St. Patrick gab es wieder eine große Sause Grevener Band „GoodNightFolks“ in Reckenfeld.

Reckenfeld - Anlässlich des irischen Nationalfeiertags St. Patrick gab es auch dieses Jahr wieder eine große Sause im Landhaus Rickermann. Rappelvoll war der Saal deshalb, altersmäßig bunt durchmischt. Wie schon in den Vorjahren spielte die Grevener Band „GoodNightFolks“. Von Pia Naendorf


So., 17.03.2019

Doppelkopfturnier bei Frohsinn-Ost mit 336 Kloppern und vielen bekannten Gesichtern Dulle ist nur einmal im Jahr

Die größte Doko-Veranstaltung der Region? Einfach nicht tot zu kriegen. Die immer gleichen Abläufe scheinen Organisatoren und Teilnehmern gleichermaßen zu gefallen.

Greven - Es ist ein Traditionsturnier, dass sich kaum ein Doko-Fan entgehen lässt. Am Freitag war es wieder so weit, 336 Karten-Klopper versammelten sich im Ballenlager und spielten den besten aus, also den, der den Papst in der Tasche hatte . .. Von Stefan Bamberg


So., 17.03.2019

Musical-Highlights vom Frauenchor Emsdetten „Tanz der Vampire“ trifft auf „Mamma Mia“

Schon beim Chorfestival am Beach und begeisterte der Frauenchor Emsdetten die Zuschauer.

Greven - Der Frauenchor Emsdetten kommt nach Greven und wird in die Welt der Musicals eintauchen und ihre „Musical-Highlights“ im Ballenlager präsentieren.


So., 17.03.2019

Legal zur Demo Eine Lehrstunde für politischen Einsatz

Der Arbeitskreis Nachhaltigkeit des Augustinianums auf Exkursion zur politischen Bildung nach Münster.

Greven - Schüler des Gymnasiums fuhren gestern per Zug nach Münster, um auf dem Domplatz für ihre Zukunft zu protestieren. Ganz legal, denn dieser Demozug war eine offizielle Exkursion. Von Günter Benning


So., 17.03.2019

Zuschuss ist noch nicht beantragt Barrierefreier Bahnhof im Wartestand

Der Bahnsteig soll erhöht werden, um Ein- und Ausstieg zu erleichtern.

Reckenfeld - Die barrierefreie Umgestaltung des Reckenfelder Bahn-Haltepunktes zieht sich hin. Von Oliver Hengst


Sa., 16.03.2019

Bezirksbeamter Martinus Benning geht in den Ruhestand „Habe die Jahre intensiv genossen“

Martinus Benning war seit 2010 Bezirksbeamter in Reckenfeld und damit Ansprechpartner in vielen Lebenslagen. Am Mittwoch verabschiedete er sich im Bezirksausschuss. Von Bürgermeister Peter Vennemeyer gab es ein Präsent,

Reckenfeld - Seit 2010 war Martin Benning Dorf-Sheriff in Reckenfeld. Am Mittwoch nun sagte Martinus Benning, der offiziell natürlich kein Dorfsheriff, sondern Bezirksbeamter ist, im Bezirksausschuss leise Servus. Benning geht in den Ruhestand. Von Oliver Hengst


226 - 250 von 5060 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

kfzmarkt.ms Anzeigen

Autos, Motorräder, Wohnmobile und Nutzfahrzeuge aus Ihrer Region