Fr., 18.01.2019

„Natur des Jahres“ in Greven Flatterulme und Fliegenfänger

Natur des Jahres 2019: Unter anderem steht der Bergmolch besonders im Blick.

Greven - Was hat Greven, was Münster nicht hat? Wahren Lokalpatrioten fiele dazu sicher einiges ein. Aber wer hätte gedacht, dass der Vogel des Jahres 2019 tatsächlich aus Münster verschwunden ist, während es in Greven noch wenige Brutpaare gibt? Von Thomas Starkmann

Do., 17.01.2019

Jessica Böker ist neue Leiterin der Kinder- und Jugendarbeit in Reckenfeld Frischer Wind und ein Glücksfall

Die neue Leiterin der Kinder- und Jugendarbeit Reckenfeld, Jessica Böker (r.), Paul Middendorf und Praktikantin Jasmin Tinkloh kickern in den noch nicht aufgefrischten Räumlichkeiten am Moorweg.

Reckenfeld - Fast 40 Jahre hat Michael Bünger die Kinder- und Jugendarbeit in Reckenfeld geprägt. „Er kannte die Familien teilweise in der dritten Generation“, erklärt Jessica Böker seinen Stellenwert. Ende Oktober ist Bünger in den Ruhestand gegangen, und die 34-Jährige hat mit Beginn des Jahres (nach der Elternzeit) die Leitung übernommen. Das neue Team will jetzt frischen Wind reinbringen. Von Jan-Philipp Jenke


Do., 17.01.2019

Fotoausstellung im Rathaus „Wege aus der Depression“

„Grenzen überwinden“ – so hat Maike Michelis diese Aufnahme genannt.

Greven - Der Caritasverband lädt ein zur Eröffnung einer Fotoausstellung „Wege aus der Depression“ am Donnerstag, 24. Januar, um 14.30 Uhr im Rathaus-Foyer Greven, Rathausstraße 6.


Mi., 16.01.2019

Greven Musik-Kaffee: Karten erhältlich

Svenja Niepel (links) ist eine der Künstlerinnen, die zum musikalischen Programm beitragen.

Reckenfeld - Die Idee des Reckenfelder Treffs, einen „Musikalischen Kaffeetreff“ anzubieten, trifft auf große Resonanz. Ruckzuck waren die ersten 60 Karten im Vorverkauf weg und damit die Vorstellung ausverkauft – eigentlich. Von Rosi Bechtel


Mi., 16.01.2019

Heimatverein stellt alte Fotografien vor Bilder aus der Arbeitswelt

Haben die Ausstellung mit Bildern aus der Arbeitswelt zusammengestellt: Wolfgang Mohring von der Fotogruppe des Heimatvereins und Vorsitzender Herbert Runde.

Greven - Über 100 Fotos aus der Arbeitswelt hat der Heimatverein in den letzten Jahren von seinen Mitgliedern erhalten. 30 von ihnen stellt er jetzt in der Alten Post aus. Von Günter Benning


Mi., 16.01.2019

Maria Josef Hospital Malschüler stellen aus

Die Malschüler von Anonciata Braun-Brinkmann haben ihre Gitarren bunt bemalt.

Greven - Im Rahmen ihrer aktuellen Ausstellung im Maria-Josef-Hospital in Greven stellt die Künstlerin Anonciata Braun-Brinkmann jetzt auch Werke ihrer Malschüler aus.


Mi., 16.01.2019

Greven

Die Berufsbildungsstätte Westmünsterland GmbH (BBS) mit ihrem Stammhaus in Ahaus und zahlreichen Standorten im Kreisgebiet Borken ist ein Bildungsunternehmen mit einem breit gefächerten Angebot in Sachen beruflicher Aus-und Weiterbildung. Titel


Mi., 16.01.2019

Pluggen Hiärm Ingenieur im Bratenrock

Greven - Pluggen Hiärm hieß mit bürgerlichem Namen Bernhard Hermann Plugge und wurde am 17.4.1859 auf dem heutigen Hof Austrup (Bauerschaft Maestrup) geboren. Von Hans-Dieter Bez


Mi., 16.01.2019

Sachsenhof Wo Geschichte erlebbar wird

Greven - Im Jahre 1973 begann das Westf. Museum für Archäologie (Münster) mit Ausgrabungen im Emsbereich von Münster-Gittrup. Um die Bedeutung der archäologischen Untersuchungen und die gewonnenen Erkenntnisse Besuchern schon während der laufenden Grabungen zu vermitteln, wurde 1983 die Rekonstruktion eines sächsischen Hauses aus dem 6.–8. Jahrhundert n. Chr. in unmittelbarer Nähe der Ausgrabungsfläche erstellt. Von Hans-Dieter Bez


Mi., 16.01.2019

Neubau in Reckenfeld ist nicht vom Tisch, verzögert sich aber Setex strebt Umzug in 2022 an

Heiko Wehner ist mit Interessenten im Gespräch, die den jetzigen Firmenstandort entwickeln wollen. Auch mit der Stadt steht Setex wieder im Austausch.

Greven/Reckenfeld - Die Verlagerung des Setex-Werkes nach Reckenfeld – sie steht und fällt mit der Finanzierung. Genauer gesagt: mit der Frage, ob es gelingt, einen Investor zu finden, der das jetzige Betriebsgelände in ein Wohnquartier verwandelt und für das Land so viel zahlt, dass es für den Setex-Neubau reicht. Von Oliver Hengst


Mi., 16.01.2019

Warnstreiks treffen auch den FMO Flüge nach Frankfurt und München ausgefallen

Drei Maschinen, die den FMO erreichen und vorn dort wieder starten sollten, blieben am Dienstag am Boden.

Greven - Gestreikt wurde am FMO nicht – aber dennoch war der Airport betroffen. „Bei uns wurden zwei Frankfurt- und ein München-Flug gestrichen“, erläuterte FMO-Pressesprecher Detlef Döbberthin auf Anfrage. Von Oliver Hengst


Mi., 16.01.2019

Marita und Hans-Jörg Siepert sind mit Pferden und Kutschen nach Tecklenburg gezogen Bei (fast) jedem Wetter unterwegs

Fahrten durch den Schnee gab es am dritten Advent. Für die historische Postkutsche ist das kein Problem. Wenn es allerdings zu heiß wird, bleiben Kutsche und Pferde zu Hause.

Reckenfeld/Tecklenburg - Sie sorgt für Aufsehen, wenn sie auf den schönen Wegen rund um Tecklenburg unterwegs ist: die 125 Jahre alte Postkutsche von Marita und Hans-Jörg Siepert. Mit ihr lässt sich erleben, wie früher, zu Kaisers Zeiten, gereist wurde. Die beiden Neu-Tecklenburger bieten seit einem Jahr regelmäßig Fahrten an. Start ist jeweils von Haus Hülshoff. Dort sind die Sieperts mit ihren Pferden und Kutschen von Reckenfeld hingezogen.


Di., 15.01.2019

Setex auf der Messe in Frankfurt / Gesundheitstag am Standort Greven Kunden-Kontakte und Gesundheit pflegen

Setex hatte einige Kooperationspartner eingeladen, die den Mitarbeitern Gesundheitstipps geben konnten.

Greven - Setex war auf der Messe Heimtextil präsent - die weltweit größte Fachmesse dieser Art. Von Oliver Hengst


Mi., 16.01.2019

Greven Ursula Kwiaton schließt

Ursula Kwiaton gibt ihr Ladengeschäft auf der Marktstraße auf.

Greven - Ursula Kwiaton hat im November erst ihr 35-jähriges Geschäftsjubiläum gefeiert. Jetzt schließt sie ihr Mode- und Schmuckgeschäft. Von Günter Benning


Di., 15.01.2019

Kaufmann Ralf Drüge über die Wirren der internationalen Politik Die Politik bremst den Handel

Ralf Drüge in seinem Büro im Airportpark. Die Gitarre haben ihm seine Kinder geschenkt, durchs Fenster sieht er auf die Fassade von Schumacher.

Greven - Ralf Drüge (55) ist, kann man sagen, anglophil. Seine Frau stammt aus Fleetwood in Nordengland, seine Kinder haben einen deutschen und englischen Pass und in seinem schicken Büro im Grevener Airportpark mit Blick auf die Fassade von Schumacher Packaging hängt der Union Jack mit einem britischen Tommy und Bärenfellmütze. Darauf steht: „Make love not war.“ Von Günter Benning


Di., 15.01.2019

Greven Die Springmäuse des CCFfL

Die Springmäuse des CCfL im Einsatz.

Greven - „Heartbeat“ – unter diesem Motto bringen die Springmäuse in diesem Jahr nicht nur die Stimmung im Saal zum Beben, sondern lassen auch die Herzen zweier Verliebter höherschlagen.


Di., 15.01.2019

Greven Life-Session im Café Spontan

Greven - Mit einem Auftritt des Flying Colours Acoustic Trios wird am kommenden Freitagabend, 18. Januar, im Café Spontan, Saerbecker Straße 2, Live-Musik dargeboten. Das Konzert beginnt um 20 Uhr, der Eintritt ist frei. Auf dem Programm steht ein farbenfroher Stilmix aus Pop, Jazz, Soul, Rock’n’Roll und Country.


Di., 15.01.2019

Generalversammlung des Kirchenchores St. Martinus Mix aus Gesang und Geselligkeit

Die Jubilare des Kirchenchores wurden mit Blumen geehrt.

Greven - Eine „gute Mischung aus Gesang und Geselligkeit“ bescheinigte Pastor Klaus Lunemann dem Kirchenchor St. Martinus auf der jüngsten Generalversammlung.


Di., 15.01.2019

Am 23. Januar Anmeldung zur Dorfranderholung

Daumen hoch: Kinder gaben im vergangenen Sommer bei der Präsentation ihres „Tagebuchs“ an der Wand der Dorfranderholung und ihren Betreuern Bestnoten.

Die Kolpingsfamilie Saerbeck organisiert in den Sommerferien wieder die Dorfranderholung.


Di., 15.01.2019

Grundschule Reckenfeld: Baustart für neue Mensa in 2019 angestrebt Die Architekten sind am Zug

Hier, am südlichen Rand des Schulhofes der Erich-Kästner-Grundschule, soll der Neubau der Mensa entstehen.

Reckenfeld - Jene Kinder, die von den Baumaßnahmen profitieren sollen, sind zum Teil noch gar nicht eingeschult. Aber immerhin steht ein grober Fahrplan – an dessen Ende, da sind sich alle sicher, die Erich-Kästner-Grundschule baulich deutlich besser ausgestattet ist als momentan. Von Oliver Hengst


Di., 15.01.2019

Nottuln Tipps der Polizei

Schon mit einfachen Verhaltensregeln können Bürger ihr Zuhause besser vor Einbruch schützen. Die Polizei empfiehlt:


Di., 15.01.2019

Nelson-Mandela-Gesamtschule: 17 Schüler zu neuen Schulsanitätern ausgebildet In Notfallsituationen kompetent handeln

Die frisch ausgebildeten „Schulsanis“ sind sich einig: „Wir sind hier zu einer richtigen Gruppe gewachsen – mit ganz viel Gemeinschaftsgefühl. Es war einfach eine tolle Zeit.“

Greven - Pflaster kleben, Verbände wickeln, einen bewusstlosen Mitschüler in die Seitenlage bringen – all das können jetzt 17 Schülerinnen und Schüler an der Nelson-Mandela-Gesamtschule in Greven.


Di., 15.01.2019

Plattdeutsches Theaterstück der KLJB feiert Premiere Reichlich Turbulenzen in der „Pension Harms“

Wirt Tobias Wichmar versucht zu erklären, warum er die Kneipe verkaufen will. Oma ist nicht begeistert.

Greven - Eine Kneipe an der See, rustikal und ein bisschen in die Jahre gekommen. Der Wirt und seine Frau samt Tochter und Oma, drei Seefahrer und zwei Schnösel aus Düsseldorf. Aus dieser schrägen Konstellation von Menschen ergeben sich schräge Geschichten.


Mo., 14.01.2019

„Wir sind Gimbte e.V.“ gegründet Satzung, Vorstand und viele Ideen

Prall gefüllt war das Jugendheim am Sonntagabend mit über 50 interessierten Gimbtern, die zur Gründung von „Wir sind Gimbte e.V.“ zusammengekommen waren (kleines Foto).

Gimbte - „Wir sind Gimbte e.V.“ – so lautet der Name des neuen Gimbter Bürgervereins, welcher am Sonntagabend im Dorf gegründet wurde. Mit diesem Verein soll es nun für die Gimbter einfacher sein, sich neben Sport, Kirche und Politik zu engagieren, und Projekte für das Dorf ins Leben zu rufen. Von Stefanie Behring


Mo., 14.01.2019

Teppiche und ein kompletter Container wurden ersetzt Mobile Klassenräume wieder nutzbar

Greven - Die mobilen Räume in Containern, in die einige Klassen der Mariengrundschule wegen laufender Bauarbeiten umziehen mussten, stehen laut Pressemitteilung der Stadt jetzt wieder uneingeschränkt für den Unterricht zur Verfügung.


26 - 50 von 4418 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region