Mi., 14.08.2019

Streitereien zwischen Kommunalpolitik und Stadtverwaltung Konfliktmoderation soll helfen

Nein, die Fäuste sollen eben nicht fliegen. Eine Konflikt-Moderation soll dafür sorgen, dass sich das Verhältnis zwischen Politik und Verwaltung wieder bessert.

Greven - Es knirscht zwischen Verwaltung und Politik. Der Verwaltungsvorstand der Grevener Stadtverwaltung hat deshalb hat einen Konflikt-Moderations-Prozess initiiert. Von Peter Beckmann

Mi., 14.08.2019

Dr. med. Burkhard Greulich offiziell verabschiedet Einen Dank auf Kisuaheli

Klaus Abel (Geschäftsführer), Stefan Kentrup (Kaufmännischer Direktor), Matthias Apken (Pflegedirektor) und Rainer Schürhaus (Mitarbeitervertretung) überreichten Dr. med. Burkhard Greulich (2.v.l.) als Abschiedsgeschenk das Maria-Josef-Hospital gezeichnet vom Grevener Künstler Prof. Jan Cejka.

Greven - Der langjährige Chefarzt der Inneren Medizin des Maria-Josef-Hospitals, Dr. med. Burkhard Greulich, wurde nach 20 Jahren Tätigkeit mit einem Festakt feierlich in den Ruhestand verabschiedet. Greulich war seit 2003 auch Ärztlicher Direktor des Maria-Josef-Hospitals.


Mi., 14.08.2019

Wechsel im Gestaltungsbeirat „Greven ist mir ans Herz gewachsen“

Roland Bondzio geht . . .

Greven - Er tagt nicht öffentlich, er hat nur beratende Funktion und trotzdem ist es ein wichtiges Gremium, dessen Expertisen große Beachtungen finden. Den Gestaltungsbeirat der Stadt gibt es seit 2014. Vorsitzender war seitdem Roland Bondzio, Geschäftsführer eines Architekturbüro mit Sitz in Münster und Leipzig. Der hat jetzt sein Mandat niedergelegt. Von Peter Beckmann


Di., 13.08.2019

Fliesen Recker-Elverich in der dritten Generation Wohn-Ambiente und Wellness-Oasen

Dietmar Elverich präsentiert in der großen Ausstellung von Fliesen Recker-Elverich, wie gut großformatige Fliesen für Wand und Boden miteinander harmonieren.

Greven - Trends bei Fliesen? Die gibt es genauso wie bei anderen Artikeln, die Mode-Einflüssen unterliegen. Und man muss ich auf veränderte Kundenwünsche einstellen, weiß Fliesen-Fachmann Dietmar Elverich. Von Pia Weinekötter


Di., 13.08.2019

Sahle Wohnen Qualifizierte Ausbildung für fünf Azubis

Die neuen Azubis sind bei Sahle Wohnen in ihr Berufsleben gestartet.

Greven - „Die Qualität unserer Arbeit beruht auf dem Können und den Kenntnissen der Mitarbeiter“, sagte Stephanie Nick, „demnächst also auch auf Ihren Fähigkeiten.“ Die Personalleiterin von Sahle Wohnen begrüßte die neuen Auszubildenden.


Di., 13.08.2019

Greven

 31. August (Samstag), 9 bis 16 Uhr: Hörstel-Riesenbeck, Einkaufszentrum Alte Gießerei Titel


Di., 13.08.2019

Greven Zwei Azubis bei den Stadtwerken

Greven: Zwei Azubis bei den Stadtwerken

Mit zwei Auszubildenden gehen die Stadtwerke Greven in das neue Ausbildungsjahr.


Di., 13.08.2019

Greven

Seit 1996 füllt Reinhild Finke, die aus Hopsten-Schale kommt, ihr Vorstandsamt beim Kreisheimatbund aus. Mit „Leib und Seele“ wie sie sagt und allen dankt, die sie bislang auf ihrem Weg begleitet und unterstützt haben. Innerhalb des Vorstands zeichnen sich Veränderungen ab. Jüngere Heimatfreunde stehen bereit, um Verantwortung zu übernehmen und die Arbeit fortzusetzen. Titel


Di., 13.08.2019

Sommerlager der Reckenfelder Pfadfinder in Melle Harmonische Atmosphäre

Rund 60 Reckenfelder Pfadfinder freuten sich über eine Woche voller Spiel, Spaß und Abenteuer auf dem Zeltplatz in Melle.

Reckenfeld - Das traditionelle Sommerlager der Reckenfelder Pfadfinder fand dieses Jahr auf dem Jugendzeltplatz in Melle-Meesdorf statt, wo bei fabelhaftem Wetter knapp 60 Pfadfinder eine unvergessliche Woche mit viel Spaß, Spiel und Abenteuer erlebten.


Di., 13.08.2019

Erweiterung des Edeka-Marktes an der Schützenstraße Das Verfahren läuft wieder an

So sollte der Markt nach den ersten Plänen nach der Erweiterung aussehen. Jetzt muss allerdings etwas geändert werden, da die Verkaufsfläche reduziert werden musste.

Greven - Nachdem die Bezirksregierung Münster die (abgespeckte) Genehmigung zur Erweiterung des Edeka-Marktes erteilt hat, laufen die Planungen wieder an. Nach Ablauf des B-Plan-Verfahrens müssen Eigentümer, Pächter und Betreiber des Edeka-Marktes einen Umbau-Termin finden. Von Peter Beckmann


Di., 13.08.2019

Zweitägiger Markt in Gimbte Pflichttermin für Liebhaber des Kunsthandwerks

Sind sie nicht süß? Diese Figuren waren als Models für Haarbänder unterwegs.

Gimbte - Für Liebhaber von Produkten aus handgefertigter Produktion ist der Gimbter Kunsthandwerkermarkt ein Pflichttermin. Der zweitägige Markt am kommenden Wochenende zählt in der Region zu einem der beliebtesten Veranstaltungen dieser Art, besteht er doch aus einer Mixtur aus hochwertigem und abwechslungsreichem Handwerk.


Di., 13.08.2019

Gruppe für trauernde Eltern Wenn aus Vorfreude großer Schmerz wird

Doris Heine (links) und Barbara Benterbusch werden die Gruppenabende begleiten.

Greven - Der Hospizdienst des Caritasverbandes Emsdetten-Greven startet ein neues Gruppenangebot für trauernde Eltern und hat für den Beginn am 5. September um 18 Uhr noch Plätze frei.


Mo., 12.08.2019

Pfarrbüro hat geholfen Bücherei wieder telefonisch erreichbar

Die Franziskusbücherei ist telefonisch errei

Reckenfeld - Die lange Zeit, in der die Franziskusbücherei telefonisch nicht erreichbar war, ist zu Ende.


Mo., 12.08.2019

Eingewanderte Insekten treffen auf die heimische Tierwelt Der Spatz mag es gerne asiatisch

Lüdinghausen - Ob die „Südliche Eichenschrecke“, die amerikanische Kiefernwanze oder der Buchsbaumzünsler – sie alle gehören zu den Tierarten, die aus ihren ursprünglichen Verbreitungsgebieten ins Münsterland eingewandert sind. Meist dank der unfreiwilligen Hilfe durch den Menschen. Von Beate Nießen


So., 11.08.2019

Kuriose US-Cars beim Dinotreff am Vosskotten Swimmingpool auf vier Rädern

Der eigens entwickelte Pickup-Swimmingpool.

Greven - „Wir hegen und pflegen Altmetall und fühlen uns dabei richtig gut“, schwärmt Manuel Propp, einer der Organisatoren des „Dinotreff“. Am Wochenende konnten die Gäste hinter der Gaststätte „Zum Vosskotten“ verschiedene US-Cars betrachten. Von Sina-Marie Hofmann


So., 11.08.2019

Frauenliteraturtage mit Lina Atfah Dichten in der Muttersprache

In zwei Gruppen erhielten die Frauen Tipps von Ursel Hiltner-Warwa (M.) und Lina Atfah (r.), die den Frauenliteraturtag hauptsächlich organisierten.

Greven - Kreativ werden, sich austauschen und aus den Worten anderer etwas lernen – das braucht es, wenn es um das Schreiben eines Gedichtes geht. Die Kreativität lässt sich durch Situationen, Erlebnisse oder Gesehenes anregen, wie Ursel Hiltner-Warwa erklärte. Von Vera Gaidies


So., 11.08.2019

Halbzeit beim Sommer-Lese-Club 100 Leseratten sind dabei

Einige Beispiele der kreativ gestalteten Logbücher.

Greven - Schon mehrere hundert Bücher haben Teilnehmer des Sommer-Lese-Clubs der Stadtbibliothek Greven gelesen und viele Hörbücher gehört. Dokumentiert werden die gelesenen Bücher der Teams oder Einzelteilnehmer in einem Logbuch aus Papier oder in einem Online-Logbuch.


So., 11.08.2019

„Sun and lightning show“ bei Rickermann Weit zurück zum Rock’n’Roll

Die Musiker präsentierten am Samstag wieder ein unvergessliches Tanz- und Musikerlebnis bei Rickermanns.

Reckenfeld - Liebhabern feinsten Rock’n’Roll im Geiste der späten 1950er Jahre wurde am Samstag wieder ein unvergessliches Tanz- und Musikerlebnis bei Rickermanns präsentiert. Von Axel Engels


So., 11.08.2019

Tank mit Frank und 50 Jahre Woodstock Peace und Pommesgabel

Blumenmädchen in ihren besten Jahren (o.l.) und Rockfans (u.r.) pilgerten am Freitag und Samstag an den Max-Klemens-Kanal, um bei „Tank mit Frank“ zu Bands wie Thundermother (o.r.) sowie am Samstag bei „50 Jahre Woodstock“ zur Musik von echten Woodstock-Veteranen wie Leo Lyons (u.l.) zu feiern.

Greven - Die Musik aus Woodstock in Kombination mit dem Kultfestival „Tank mit Frank“ – das hört sich zunächst an, als passe es nicht zusammen. Doch die zwei Tage am Max-Klemens-Kanal wurden für diejenigen, die kamen, zu einem faszinierenden Happening. Von Björn Meyer


So., 11.08.2019

Osnatel: Bandbreitenreduzierung technisch bedingt Vectoring sorgt für lahmes Internet

In diesem Fall ist blau die Farbe der Hoffnung. Der so gekennzeichnete Bereich der Stadt soll demnächst mit VDSL 250-Anschlüssen versorgt werden.

Greven - Yippi, dachte der Osnatel-Kunde und freute sich schon mächtig. Schon oft hatte er vom schnellen Internet gelesen, aber leider blieb es für ihn nur Theorie – und das mitten in der Grevener Innenstadt. Aber jetzt lag da das Schreiben seines DSL-Anbieters auf dem Tisch, und er träumte von Vectoring, von 100, 150 oder gar 250 Mbit/s oder gar von Glasfaser. Von Peter Beckmann


Sa., 10.08.2019

DJK: Neuer Kunstrasenbelag bestellt Jetzt Gummi – aber Kork als Option

Das schon bereitstehende Gummigranulat wird auch verbaut. Jedoch wird ein anderes Rasengeflecht als ursprünglich geplant verwendet, was einen späteren Austausch gegen Kork möglich macht.

Greven - Noch ruhen die Arbeiten am DJK-Kunstrasenplatz. Aber: Die Stadt hat eine Lösung gefunden, so dass die Arbeiten in absehbarer Zeit wieder aufgenommen werden könnten. Von Oliver Hengst


Sa., 10.08.2019

Guido Höppener und seine Verbindung zu Greven Rheinländer in Reckenfeld

.

Greven-Reckenfeld - Guido Höppener hat sich schon als junger Mann in der Feuerwehr seines Heimatortes engagiert und führte dies auch fort, als er nach Reckenfeld zog Von Sina-Marie Hofmann


Sa., 10.08.2019

Modelleisenbahn-Treff-Greven: Fünf Jahre nach dem Hochwasser Eine Fantasiewelt in Klein

 

Greven - Die Welt in Miniatur: leicht flackerndes Licht der Straßenlaternen – wie alte Gaslampen. Gras in verschiedenen Grüntönen, Menschen, die vor dem Bahnhof stehen und warten, bis der nächste Zug einfährt. Eine Kleingartenanlage nebenan. Auf der anderen Seite der Straße ein Rettungsmanöver der Feuerwehr. Das ist die Welt des „Modelleisenbahn-Treff-Greven“. Von Sina-Marie Hofmann


Fr., 09.08.2019

Auszeichnung für das Kinderland an der Wilhelm-Busch-Straße Zum fünften Mal „Haus der kleinen Forscher“

Das Team und vor allem die stolzen Kinder nahmen mit großer Freude die erneute Auszeichnung entgegen.

Greven - Das Kinderland-Familienzentrum an der Wilhelm-Busch Straße ist zum fünften Mal als „Haus der kleinen Forscher“ zertifiziert worden.


Fr., 09.08.2019

Lyrikerin Lina Atfah über die Unterschiede zwischen deutscher und arabischer Literatur „Mein Text braucht diese Wörter“

Lina Atfah und ihr Mann Osman Yousufi im Begegnungszentrum im Hansaviertel. Sie ist Lyrikerin, er hat Physik in Syrien studiert. Beide beteiligen sich an dem Programm „Weiter Schreiben“, das geflüchtete Autoren unterstützt, ihre Arbeit fortzuführen.

Greven - Lina Atfah stamm aus Salamiyah in Syrien. Sie hat Literatur studiert und auf arabisch Gedichte und Erzählungen veröffentlicht. Seit ihrer Flucht lebt sie mit ihrem Mann in Wanne-Eikel. An diesem Wochenende begleitet Atfah den Frauenliteraturtag im Begegnungszentrum Hansaviertel, in dem Frauen aus verschiedenen Kulturen über ihre Erfahrungen schreiben.


251 - 275 von 6055 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

kfzmarkt.ms Anzeigen

Autos, Motorräder, Wohnmobile und Nutzfahrzeuge aus Ihrer Region