So., 12.08.2018

Jugendfreizeit der evangelischen Gemeinde Wenn Elche Besuch bekommen

Norwegen-Jugendfreizeit 2018 der evangelischen Gemeinde: Der See als Mittelpunkt – zum Schwimmen, Kanu fahren, oder einfach nur zum Staunen.

Reckenfeld/Greven - Viel erlebt haben die Teilnehmer der Jugendfreizeit der evangelischen Gemeinde in Norwegen. So wurden sie stilecht von einem Elch begrüßt – allerdings nicht ganz freiwillig. Von Stefan Bamberg

Di., 14.08.2018

Kanalstraße ist asphaltiert Die Schlagloch-Piste ist asphaltiert

Das asphaltierte Teilstück ab Ende der Kanalstraße in Reckenfeld.

Nordwalde/Reckenfeld - Der Weg entlang des Max-Klemens-Kanals, von dem ein Teilstück auch am Ortsrand von Reckenfeld entlangführt, ist jetzt asphaltiert. Von Rosi Bechtel


So., 12.08.2018

Max-Klemens-Kanal Die Schlagloch-Piste ist asphaltiert

Das asphaltierte Teilstück ab Ende der Kanalstraße in Reckenfeld.

Reckenfeld - Der Weg entlang des Max-Klemens-Kanals, von dem ein Teilstück auch am Ortsrand von Reckenfeld entlangführt, ist jetzt asphaltiert. Von Rosemarie Bechtel


So., 12.08.2018

Greven Drei Verletzte nach Kollision

Der beschädigte Ford Kuga.

Greven - Bei einem Unfall auf der Aldruper Straße wurden drei Menschen verletzt.


So., 12.08.2018

Greven vor 25 Jahren Wenn ein Männerchor Sport betreibt

Schach  Werner Bronstering trat vor 25 Jahren sein Amt als Leiter des Grevener Gymnasiums an.

Was ist Sport? Ist Schach Sport? Fragen, die sich auch vor 25 Jahren stellten.


So., 12.08.2018

Wochenkommentar Umdenken nötig

Leckeres Essen am Beach. 

Greven - Trockener Sommer, fehlender Vereinsnachwuchs, neue Organisationsformen und der Hype am Beach – alles Themen für unseren Wochenkommentar.


Sa., 11.08.2018

Überraschung nach einem heißen Sommer für die Bienenvölker Würziger Honig als Zugabe

Bienen von Bruno Hülsmann: Wenn es besonders heiß ist, sitzen sie in Trauben vor dem Nest und fächern kühle Luft hinein.

Greven - Die Honigernte war – zum Teil – nicht schlecht, berichtet Imker Bruno Hülsmann. Er konnte dieses Mal auch Waldhonig ernten. Von Günter Benning


Fr., 24.08.2018

Snuff Derken Himmlischer Brief aus der „Greiwsken Ecke“

Grevens altes Rathaus.

Greven - Snuff Dercken war ein Grevener Original. Er kam aus dem Hotel Dercken am Marktplatz. Von Hans-Dieter Bez


Sa., 11.08.2018

Unliebsame Überraschung bei der Wohnungssuche Phantom-Wohnung angeboten

Peter Nierling sucht eine bezahlbare Wohnung – bislang vergeblich. Der Markt ist angespannt.

Greven - Peter Nierling sucht eine Wohnung. Aber das ist in Greven schwer. Noch ärgerlicher ist es, wenn Phantom-Wohnungen angeboten werden. Von Oliver Hengst


Sa., 11.08.2018

Ausbildungsbeginn beim Logistik-Spezialisten 14 Azubis und sechs Duale Studenten starten bei Fiege

Die Personalabteilung der Systemzentrale in Greven um Bettina Pick (l.) und Dennis Kramer (r.) durfte drei neue Gesichter begrüßen: Katalin Stegemann (2.v.l.) beginnt eine Ausbildung im Accounting, Annemarie Cöln und Vincent Bibow (2.v.r.) starten in ihr Duales Studium.

Greven/Reckenfeld - Ein neues Ausbildungsjahr hat begonnen: Mehr als 90 Auszubildende und Duale Studenten starten bei Fiege in den deutschen Niederlassungen in ihr Berufsleben.


Sa., 11.08.2018

Reckenfelder Treff Reiling steht wieder parat

Ernst Reiling will übergangsweise wieder einsteigen.

Reckenfeld - Ernst Reiling muss ran. Zumindest vorübergehend will er das Steuer im Reckenfelder Treff übernehmen. Nachwuchs wird gesucht. Von Oliver Hengst


Sa., 11.08.2018

Raiffeisen stellt die Weichen neu 6,5 Millionen für Raiffeisen-Neubau

Sie ließen die Erde beim symbolischen ersten Spatenstich fliegen (v.l.): Architekt Heribert Sickmann, Aloys Wilpsbäumer (TBG), Raiffeisen-Geschäftsführer Reinhard Pröbsting, Aufsichtsratsvorsitzenden Burkhard Schulze Pellengahr, Vorstandsvorsitzender Reinhard Möllers und Bauunternehmer Hubert Sickmann.

Greven - Kräftig an die Schüppe: Hier sieht man den symbolischen ersten Spatenstich für den neuen Raiffeisenmarkt. 6,5 Millionen werden verbaut. Von Günter Benning


Di., 14.08.2018

Raiffeisen stellt die Weichen neu 6,5 Millionen für Raiffeisen-Neubau

Sie ließen die Erde beim symbolischen ersten Spatenstich fliegen (v.l.): Architekt Heribert Sickmann, Aloys Wilpsbäumer (TBG), Raiffeisen-Geschäftsführer Reinhard Pröbsting, Aufsichtsratsvorsitzenden Burkhard Schulze Pellengahr, Vorstandsvorsitzender Reinhard Möllers und Bauunternehmer Hubert Sickmann.

Telgte/Greven - Kräftig an die Schüppe: Hier sieht man den symbolischen ersten Spatenstich für den neuen Raiffeisenmarkt. 6,5 Millionen werden verbaut. Von Günter Benning


Fr., 10.08.2018

Hier kann man die extreme Trockenheit sehen. Maisernte bringt bis zu 50 Prozent weniger Ertrag

Hier kann man die extreme Trockenheit sehen.: Maisernte bringt bis zu 50 Prozent weniger Ertrag

Eine Wolke von Staub schleppt sich hinter diesem Trecker her. Ein Zeichen für die extreme Trockenheit – auch noch den ersten Schauern.


Fr., 10.08.2018

140 Schausteller und 21 Karussells „Kirmes in Greven ist nach wie vor sehr gefragt“

Von links: Dieter Schürhaus hat das Plakat entworfen, Dieter Preckler vom LUC-Druckhaus hat für den Druck gesorgt – beide unentgeltlich – Pressesprecher Wolfgang Jung und Marktmeister Christoph Kemper von der Stadtverwaltung

Greven - Letzter Montag im August – da war doch noch was? Aber sicher, da ist wieder Schäskenfahren angesagt. Die traditionelle Grevener Kirmes lockt in zwei Wochen wieder die Grevener, Ex-Grevener und viele Besucher aus dem Umland in die Stadt. Von Peter Beckmann


So., 12.08.2018

Tödlicher Unfall am FMO Pilot übte offenbar Triebwerksausfall

Tödlicher Unfall am FMO: Pilot übte offenbar Triebwerksausfall

Greven - Eher menschliches Versagen und kein technischer Defekt? Auch am Tag nach dem Unfall mit zwei Toten am Flughafen Münster/ Osnabrück (FMO) waren die Experten der Bundesstelle für Flug­unfallun­ter­su­chung (BFU) vor Ort und suchten weiter nach Hinweisen zur Unfallursache. Von Elmar Ries


Fr., 10.08.2018

Outlaw-Kita wird wie angestrebt im Oktober fertig Maler geben den Ton an

Rechts die Kita (Einzug Oktober), links die ersten neuen Doppelhäuser (Bezug Anfang 2019): Beide Projekte schreiten sichtlich voran.

Reckenfeld - Die Bauarbeiten für den neuen Outlaw-Kindergarten liegen voll im Zeitplan. „Wir werden wie versprochen zum Oktober fertig“, sagt Architekt Claus Schlüter. Er nennt es „gute Nachrichten von der Beethoven­straße“. Von Oliver Hengst


Do., 09.08.2018

Zwei Tote bei Unglück mit Kleinflugzeug am FMO Landeversuch endet tödlich

Die mit zwei Personen besetzte Unglücksmaschine kam aus Lelystad und überschlug sich bei einem Landeversuch. Dabei kamen beide Insassen ums Leben. Die Startbahn wurde für mehrere Stunden gesperrt.

Greven - Bei einer missglückten Landung am Flughafen Münster-Osnabrück sind am Donnerstag zwei Menschen gestorben. Dabei handelt es sich um einen Fluglehrer und dessen Schüler.  Von Peter Beckmann


Do., 09.08.2018

Greven

 1927 gründete Josef, genannt Jupp, Schole mit seiner Frau Änne das Café Schole an der Steverstraße. In den frühen 1960er Jahren stand dort einer der ersten Fernseher in Lüdinghausen, was das Café zum Anziehungspunkt für junge Leute machte. „Sie haben sich Sportveranstaltungen angeguckt und dazu eine Cola getrunken“, erinnert sich Werner Terjung, der Jupps Tochter Renate heiratete. Titel


Do., 09.08.2018

Kleinflugzeug bei Landeanflug abgestürzt Zwei Todesopfer bei Flugzeugunglück am FMO

Kleinflugzeug bei Landeanflug abgestürzt: Zwei Todesopfer bei Flugzeugunglück am FMO

Greven - (Update: 21:50) Zwei Tote forderte ein Flugunglück am FMO in Greven, als eine niederländische Übungsmaschine am Donnerstagmittag um 12 Uhr bei einem Landeanflug am Flughafen Münster-Osnabrück abstürzte. Von Günter Benning / lnw


Do., 09.08.2018

12. Klassik-Open-Air auf dem Grevener Beach mit der „Prague Symphony“ Klassik für die große Bühne

Ziehen an einem Strang, um das Klassik-Open-Air durchzuführen: Egon Koling von der Kulturinitiative Greven, Rainer Langkamp vom Sponsor Kreissparkasse und Peter Hamelmann vom Greven Marketing.

Greven - 12. Klassik Open Air: Die „Symphony Prague“ kommt am 19. August nach Greven. Ein Genussfeuerwerk für Klassik-Fans. Von Günter Benning


Do., 09.08.2018

Prinz Johannes I. und Jodie verewigt Die Kette der Städtefreundschaft

Susanne Haumer-Rathjen mit der Kette, die von der KG Emspünte an Miss Montargis überreicht wird.

Greven - Manche guten Taten sind vererbbar. Vor 48 Jahren hat einmal Goldschmied Norbert Haumer für die KG Emspünte eine Kette gesponsert. Jedes Jahr wird daran eine neue Plakette mit neuen Namen angehängt. Diesmal von Haumers Tochter Susanne Haumer-Rathjen. Das Collier dient der Städtefreundschaft. Von Günter Benning


Do., 09.08.2018

Noch kein Fischsterben in Grevener Gewässern „Das kann jeden Moment kippen“

Die Fischtreppe, die das Wehr bei der Tankstelle Jochmaring in Schmedehausen für Fische durchgängig macht, ist vor einigen Tagen trocken gefallen. Mitglieder des ASV holten überlebende Fische aus den Pfützen heraus und setzten sie um. Die Barben (kleines Bild) haben die Hitze und das Trockenfallen der Fischtreppe nicht überlebt.

Greven - Die Hitze der vergangenen Wochen hat die Flüsse, Bäche, Teiche und Seen immer mehr aufgeheizt. Noch ist aber kein Gewässer umgekippt, so dass Fische wegen Sauerstoffmangel sterben. Die Fischtreppe in Schmedehausen ist allerdings vor einigen Tagen trocken gefallen.


Do., 09.08.2018

Das Rathaus und die Wärme Auch Häuptlinge haben`s tropisch

Bürgermeister Vennemeyer in seinem Büro im Grevener Rathaus. Das Büro ist zwar klimatisiert, aber ab Mittag knallt sie Sonne durchs Fenster.

Greven - Computer müsste man sein. Natürlich nur besondere. Die digitalen Kollegen, die sich Server nennen, sind aber auch wirklich zu beneiden – im Moment jedenfalls. Denn die meisten von ihnen sind gut belüftet, haben in den meisten Fällen sogar eine eigene Klimaanlage. Und das ist im Grevener Rathaus, dem wohl am schlechtesten isolierten Gebäude der Stadt, nicht anderes. Von Peter Beckmann


Mi., 08.08.2018

Auftritt in neuem Outfit Lebenshilfe-Band bei „Bühne frei“

„DIE BAND“ besteht aus Menschen mit und ohne Behinderung. Anneliese Seifert spendete nun ein neues Outfit.

Greven - Die inklusive Band der Lebenshilfe freut sich über eine großzügige Spende. Nachdem diese Zeitung die Band in einem Artikel thematisiert hatte, meldete sich Anneliese Seifert mit dem tollen Angebot, T-Shirts für die Bandmitglieder zu spenden. Zur Spendenübergabe kam Frau Seifert zu einer Bandprobe dazu.


276 - 300 von 3609 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland