Mi., 13.03.2019

Anglerheim Angler haben jetzt einen „Fischers Fritz“

Anglerheim: Angler haben jetzt einen „Fischers Fritz“

Fischers Fritz, so heißt die neue Event-Gastronomie, die ihr Domizil im Anglerheim feierlich eröffnete.

Mi., 13.03.2019

Greven Großes Bedürfnis

In Zeiten des Wandels ist es wichtig, Ziele zu definieren. Die Gruppen-Diskussionen über Grevens Sportentwicklung diente dazu. Von Von, Günter Benning


Mi., 13.03.2019

Wohnbebauung Entwicklung der Mühlenstraße

Wohnbebauung: Entwicklung der Mühlenstraße

Die Mühlenstraße soll bebaut werden. Wie, das ist die Frage. Die Politik will darüber informieren.


Mi., 13.03.2019

Design aus der Bauerschaft Gerüstbohlen werden Süßholz

Jeder Tisch aus Bauholz ist bei „Hof Süßholz“ ein Unikat und wird auf Maß für den jeweiligen Kunden angefertigt.

Greven - Alte Gerüstbohlen – Marleen Dübjohann lässt daraus stabile Möbel machen. Von Pia Weinekötter


Mi., 13.03.2019

Schachturnier Kräftemessen junger Denksportler

Die Schachpartien wurden zumeist in ruhigen Klassenräumen ausgetragen. Im Forum stärkten sich derweil die Besucher.

Reckenfeld - 63 Kinder mit rauchenden Köpfen. Die kommen zusammen, wenn der Schachclub zum Turnier lädt. Von Rosemarie Bechtel


Mi., 13.03.2019

Demografie Hat Greven 2022 schon 40 000 Einwohner?

Mitglieder aller Ratsfraktionen nahmen das Angebot an, sich im Grevener Rathaus über die Arbeit mit dem Bevölkerungsmodell der Hildesheimer Planungsgruppe zu informieren.

Greven - Die 40 000er Grenze bei der Bevölkerung könnte Greven schon mal überspringen. Was die Politik sonst noch über das Prognose-Geschäft erfuhr...


Mi., 13.03.2019

Treff im Hansaviertel wird von Besuchern gestaltet Jetzt fehlen noch Gardinen

Internationaler Frühstückstreff im neuen Treff am Hansaviertel.

Greven - Sesampaste, Kichererbsen, Kohl, Radieschen, Hummus und Geflügelsalami. Marmelade und Nutella sucht man vergeblich in der Küche im Hansaviertel-Zentrum. Es ist Frühstückszeit. Drei syrische Frauen haben Tee und Kaffee gekocht, aber am Tisch sitzen die vereinten Nationen des Viertels. Von Günter Benning


Di., 12.03.2019

Hochleistungssportler Joey Kelly spricht im Ballenlager

Joey Kelly ist auch als Extremsportler bekannt.

Greven - Joey Kelly entstammt der Kelly Family. Aber er kann mehr als musizieren. In Greven motiviert er zu Höchstleistungen.


Di., 12.03.2019

Auseinandersetzung wegen eines Knöllchens Fußweg oder Parkstreifen?

Was ist das? Ein Radweg? Ein Fußweg oder nur ein zufälliger Randstreifen, auf dem man auch parken kann? Letzteres bestreitet die Stadtverwaltung, sieht den Streifen als Fußweg an und verteilt deshalb Knöllchen, wenn dort geparkt wird.

Greven - Ein Knöllchen wegen Falschparkens, das eine Studentin aus Göttingen am Max-Klemens-Kanal bekommen hat, wirf die Frage auf, ob dort klar ersichtlich ist, dass das Parken dort verboten ist oder nicht. Die Stadt sagt ja, die Studentin sieht das ganz anders. Von Peter Beckmann


Di., 12.03.2019

„Halbzeit“-Gottesdienst zur Spenden-Kampagne „Farbe bekennen für unsere Kirche“

Die Kirche in der Kirche: Das Gebäude soll wieder richtig weiß, und die zahlreichen Schäden beseitigt werden.

Greven - Vor einem Jahr startete die Evangelische Kirchengemeinde Greven die Spenden-Kampagne „Farbe bekennen für unsere Kirche“ mit einem Gottesdienst in der Christuskirche. Ziel der Kampagne ist es, 65 000 Euro für die dringend nötige Außensanierung der Kirche zu sammeln.


Di., 12.03.2019

„Uecker-Tag“ im Ballenlager Ganz neuer Zugang zu Uecker

Filmautor Michael Kluth, Kameramann Henry Schmalfeld und Galerist Hans-Georg Hunold gaben den rund 100 Zuhörern im Ballenlager viele Informationen zu Günther Uecker. Oben im Bild die am Grevener Rathaus geplante Installation von 1972.

Greven - Zu einem „Uecker-Tag“ hatte der Galerist Hans-Georg Hunold zusammen mit der Stadt Greven am Sonntagvormittag ins Ballenlager eingeladen. Rund 100 Kunstinteressierte folgten der Einladung. Von Axel Engels


Mo., 11.03.2019

Versammlung des Löschzuges Gimbte der Freiwilligen Feuerwehr Jetzt wird ein Standort gesucht

Gut besucht war die Jahreshauptversammlung des Löschzuges Gimbte und des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr Gimbte.

Gimbte - Zahlreiche Feuerwehrmänner, das Blasorchester, Vertreter der Stadtverwaltung und der Lokalpolitik konnte der Zugführer Sebastian Siemon zur Jahreshauptversammlung des Löschzuges Gimbte und des Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Gimbte willkommen heißen.


Mo., 11.03.2019

Umbau der Emsdettener Landstraße Bagger rücken im April an

Dass in der Industriestraße ein Baum gefällt wurde, hat nichts mit der bevorstehenden Nutzung der Straße als (inoffizielle) Umleitung zu tun. Nach Angaben der Stadt war der Baum krank und nicht mehr standsicher.

Reckenfeld - Die Bagger sind bestellt, in wenigen Wochen werden sie anrollen. Ziel: die Emsdettener Landstraße, die umfangreich saniert und umgebaut wird. Von Oliver Hengst


Mo., 11.03.2019

ReBüVe Busfahrt des Bürgervereins zum Bioenergiepark

ReBüVe: Busfahrt des Bürgervereins zum Bioenergiepark

Reckenfeld - Am kommenden Samstag, 16. März, fährt der Reckenfelder Bürgerverein mit einem Bus zur Besichtigung des Bioenergieparks in Saerbeck.


Mo., 11.03.2019

Kommentar zur OGS Die Qual der Zahl

Offener Ganztag der Martin-Luther-Schule.

Prognosen sind schwierig, ja. Aber für die Planung der Offenen Ganztagsschule braucht die Stadt bessere Zahlen.


Mo., 11.03.2019

Vergewaltigungsprozess geht in neue Runde Drohungen gegen die Familie

 

Greven/Rheine - Bedroht fühlt sich das Opfer auch noch lange nach der Tat. In Rheine geht es vor Gericht um Vergewaltigung. Ein langes Verfahren mit internationalen Verflechtungen. Von Monika Koch


Mo., 11.03.2019

Konzert von „The Spunyboys“ im Landhaus Rickermann Schöne Tolle und fliegender Bass

Da flippt die Menge aus: Die Spunyboy aus Frankreich locken 200 Besucher zu Rickermann.

Greven - Sie rocken Rickermanns. Die Spunyboys aus Frankreich lassen den Bass kaum mal am Boden. Und das Publikum ist begeistert. Von Pia Naendorf


Mo., 11.03.2019

Von Blödelei bis Sehnsucht: Basta im Ballenlager New York, Rio – Greven!

Sie haben zwei Jahrzehnte Bühnenerfahrung: Basta auf der Grevener Bühne.

Greven - Sie gehören zu den Großen in der deutschen A-Capella-Szene. Und sie präsentierten im Ballenlager eine wunderbare Show mit viel Ironie und schönen Melodien: Basta in Aktion Von Stefan Bamberg


Mo., 11.03.2019

Franz Korte gewinnt das Skat-Turnier bei Frohsinn Ost Im Kreis der erlesenen Zocker

Die Kartenspieler trafen sich in der Kulturschmiede.

Greven - Drei aus 49. Das ist kein neues Lottospiel. Sondern das Männer-Frauen-Verhältnis beim Skatturnier von Frohsinn-Ost. Von Stefan Bamberg


Mo., 11.03.2019

Schauspielerin Jutta Seifert zu Gast in der Bibliothek Bissige Zeitreise durch das Frauen-Jahrhundert

Die emanzipierte Frau in den 80ern, die Schönheitskönigin werden möchte.

Greven - Emanzipation, das ist ein langer Weg mit manchen Erniedrigungen. Jutta Seifert brachte dazu ein Programm, das ein Jahrhundert umfasste.


So., 10.03.2019

Greven Bürgergespräch zum Weltfrauentag

Lore Hauschild (links), Vorsitzende des Ortsverbandes von Bündnis 90/Die Grünen, freut sich über die differenzierten Gespräche mit den Passanten.

Greven - Gleichberechtigung – alles schon erreicht? Oder alles nur Gedöns? Anlässlich des Weltfrauentags nutzten die Grünen am Samstag den Markttag, um mit den Grevenerinnen und Grevenern ins Gespräch zu kommen: Die Resonanz war laut Pressemitteilung überraschend hoch.


So., 10.03.2019

Eröffnung des Lokalbüros neben dem Rathaus SPD will Bürgernähe schaffen

Stolz auf ihr neues Lokalbüro, in dem sie Ansprechpartner für die Bürger sein wollen (v.l.): Dr. Christian Kriegeskotte, Manuela Teupe, Monika Erben, Marc Ickerott, Peter Vennemeyer und Kreisvorsitzenden Jürgen Coße.

Greven - Die SPD hat bisher Bürger mit einem mobilen Büro informiert. Seit dem Wochenende ist auch das neue Parteibüro geöffnet. Direkt gegenüber dem Rathaus will man dort über die eigenen Projekte informieren und Bürger zum Dialog über die Lokalpolitik einladen. Von Pia Naendorf


So., 10.03.2019

Hubert Tinkloh verabschiedet Der Chef der Sahle-Finanzen

Geschäftsführer Albert Sahle dankte Hubert Tinkloh (r.) für sein Engagement.

Greven - Hubert Tinkloh hat sich 25 Jahre um die Finanzen bei Sahle gekümmert. Jetzt wurde er in den Ruhestand verabschiedet. Wenn es nach Albert Sahle geht, muss er jetzt Golf lernen.


So., 10.03.2019

Mehr Anmeldungen als Plätze in Greven Offener Ganztag muss anbauen

Die Kinder im Offenen Ganzstagsangebot der Martin-Luther-Schule haben im Luther-Haus viel Platz. Aber jetzt haben sich noch mehr Schüler angemeldet.

Greven - 56 Prozent der Kinder in Greven wollen im kommenden Schuljahr den Offenen Ganztag in Anspruch nehmen. In der Martin-Luther-Schule und der Josefschule fehlen insgesamt 48 Plätze dafür. Mehr Plätze kosten die Stadt zusätzliches Geld. Von Günter Benning 


So., 10.03.2019

Info zur OGS

Martin-Luther-Schule 

Insgesamt 888 Kinder haben sich für das kommende Grundschuljahr im Offenen Ganztag (OGS) angemeldet.


301 - 325 von 5086 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland