Mo., 14.05.2018

Martini-Viertklässler besuchen „PhänomexX“ Junge Forscher unterwegs

Christian Tophoff lässt sich von Josephine und Emma erklären, wie man eine Lampe zum Leuchten bringt.

Greven - „Die Arbeit im Schülerlabor war toll. Das hat richtig Spaß gemacht und wir haben viel gelernt“, fasst Nils den Forschervormittag im Schülerlabor in Emsdetten zusammen. Alle anderen Kinder der Klasse 4c der Martinischule konnten dieser Aussage voll und ganz zustimmen.

Mo., 14.05.2018

„Tag der offenen Bühne“ an der Freilichtbühne Läuft wie ein Schweizer Uhrwerk

Die Darsteller zeigten Ausschnitte aus „Ronja Räubertochter“ und begeisterten damit das Publikum.

Reckenfeld - Der Tag der offenen Bühne – er war wieder eine Art Leistungsschau der Bühnen-Aktiven. Besucher erfuhren, welche Rädchen auf und hinter der Bühne ineinandergreifen müssen. Von Vera Brüssow


Mo., 14.05.2018

Jugend-forscht-Regionalsieger messen sich international Nachwuchsforscher nach Pittsburgh

Jonas Boukamp und Jessica Kirchner haben beim Bundeswettbewerb 2017 den vierten Platz in der Kategorie Biologie belegt. Im Mai messen sie sich in den USA mit Nachwuchsforschern aus der ganzen Welt.

Greven - Für die Schule lernen? Nein, fürs Leben. Und wer genug Forschergeist hat, nimmt dann noch an Wettbewerben teil. Die Grevener Schülerin Jessica Kirchner reist dafür gar in die USA.


Mo., 14.05.2018

Kunst in der Innenstadt Die Straße wird zur Leinwand

Bunt ist auch die Gruppe der Organisatoren des Maifestes.

Greven - Spät steigt das Maifest in diesem Jahr. Schuld daran sind die Feiertage von 1. Mai über Christi Himmelfahrt bis Pfingsten, die alle in den Wonnemonat gerutscht sind, sagte Johann-Christoph Ottenjann, Vorsitzender der Grevener Werbegemeinschaft, am Montag beim Pressegespräch. Umso gespannter sieht er dem 26. und 27. Mai entgegen. Von Jan-Philipp Jenke


Mo., 14.05.2018

Emsdeich-Skulpturen – Ausstellung im Rathaus Alle Künstler – alle Projekte auf einen Blick

Beunings Love-Board bei der Eröffnung der Emsdeich-Skulpturen-Ausstellung im vergangenen Jahr.

Greven - 11 Künstler, 40 Kunstwerke. Die Emsdeich-Skulpturen-Ausstellung ist noch ausbaufähig. Von Günter Benning


Mo., 14.05.2018

Greven

Der Weg zur „Fairtrade Town“ führt über verschiedene Voraussetzungen, die eine Stadt erfüllen muss. Titel


So., 13.05.2018

YouTube-Star wird abgefeiert ApoRed lässt das Kesselhaus beben

Der Star scheut das Bad in der Menge nicht. 200 Besucher durften rein, mehr ging nicht. Mit Smartphones wurde das Geschehen vielfach festgehalten.

Greven - Er ist umstritten und extrem erfolgreich, der YouTuber ApoRed. Sein bürgerlicher Name: Ahmad Nadim Ahadi. Am Samstagabend war er zu Gast im Kesselhaus. Von Luca Pals


So., 13.05.2018

Tag der offenen Tore Feuerwehr Reckenfeld lädt zum Mitmachen ein

Tag der offenen Tore: Feuerwehr Reckenfeld lädt zum Mitmachen ein

Der Löschzug Reckenfeld feiert am 8. Juli einen großen Tag der offenen Tore.


So., 13.05.2018

Kaplan Ralf Meyer spricht auf dem Katholikentag „Ich bin ein Achterbahntyp“

Michael Maas, Direktor des Zentrums für Berufungspastoral in Freiburg (zweiter von rechts), moderierte die Gesprächsrunde unter anderem mit Schwester Sarah Mues, Kaplan Ralf Meyer und Bruder Jens Krusenberg (rechts).

Greven/Münster - Kaplan Ralf Meyer hat beim Katholikentag von seinem Werdegang berichtet. Eigentlich wollte Ralf Meyer mal Mathematik- und Physiklehrer werden.


So., 13.05.2018

Fotograf bringt Kalender heraus Grevens goldene Stunden

Die Fotos werden morgens während der blauen und goldenen Stunde aufgenommen. Also: Vor, während und nach dem Sonnenaufgang.

Greven - Wie passen ein gebürtiger Grevener Fotograf, ein soziales Projekt und ein Kalender zusammen? Nun ja, eigentlich ganz einfach: Markus Lehmann arbeitet seit mehr als einem Jahr an seinem ersten Kalenderprojekt, das der Fotograf dieses Jahr (Ende Herbst) in Greven herausbringen und damit gleichzeitig einen sozialen Beitrag für seine Geburtsstadt Greven leisten möchte. 


So., 13.05.2018

Allgemeiner Schützenverein Vorhelm Jubilare und Geehrte

Ehrungen für Treue, Schießkunst oder besondere Verdienste gab es beim Kameradschaftsabend des Allgemeinen Schützenvereins Vorhelm. Hier ein Überblick.


So., 13.05.2018

Zed Mitchell in der Kulturschmiede Mal explosiv, mal zart berührend

Der Blues von Zed Mitchell (Mitte, an der Gitarre) und seinen Mitstreitern war ganz authentisch, ihm folgte man gerne auf seinem Weg von Las Vegas bis zu den tiefen Wassern des großen Mississippi.

Greven - Bluesrock vom Feinsten boten Zed Mitchell und seine Mitstreiter am Samstag in der leider nicht ausverkauften Kulturschmiede. Eigentlich wäre eine größere Resonanz normal gewesen, denn schließlich gehört der Gitarrist, Sänger und Komponist Zed Mitchell auch international zu den führenden Vertretern seiner Zunft. Von Axel Engels


So., 13.05.2018

Ärger bei Straßenausbau in Reckenfeld Zwei Handbreit höher als zuvor

Früher, sagt Heinz Lenfort, hatte er 30 Zentimeter Luft zwischen Haus und Straße, nun liegen beide etwa auf gleicher Höhe. Das Haus sei schlicht deutlich tiefer gebaut worden als alle Nachbarhäuser, argumentiert die Stadt. Dennoch könne man den Unterschied ausgleichen.

Reckenfeld - Stellen Sie sich vor, die Straße vor ihrem Haus wächst in die Höhe. Für einen Reckenfelder ist das Realität. Jetzt fürchtet er sich um sein Eigentum. Von Oliver Hengst


So., 13.05.2018

Sandra Hertog – die Profigrillerin „Das hat was von Freiheit“

Sandra Hertog liebt das Grillen und probiert sehr viel aus. Auch im Winter gibt es Essen aus der Draußen-Küche.

Sandra Hertog besitzt wohl jedes erdenkliche Gerät zum Grillen. Für die Redaktion grillte sie Hamburger und erzählte über die Kunst des Feuers.


Sa., 12.05.2018

Sonntag ist Muttertag An alle Mütter: Wir lieben euch!

Mütter lieben es, wenn sie an ihrem Ehrentag im Kreis der Familie sein können.

Greven - Wir haben mal die Mütter gefragt, was sie sich zu ihrem Ehrentag wünschen.


Sa., 12.05.2018

Problem auf dem Grevener Friedhof Schock für die Friedhofsgärtner

Bei einem neuen Gräberfeld auf dem Friedhof an der Saerbecker Straße gibt es Probleme.

Greven - 30 Jahre sind die Fristen auf dem Grevener Friedhof. Dann sollten die Toten von der Erde aufgenommen sein. Aber in Greven funktioniert das nicht.


Fr., 11.05.2018

Tageseltern stellen sich vor Eine gleichrangige Alternative

Infos in der Bibliothek: Beratungsgespräche mit Müttern, die Tagesmutter werden wollen oder eine Betreuung für ihr Kind suchen.

Greven - Die Zeiten, in denen manche Eltern die Tagespflege noch als Notlösung empfanden – längst vorbei. „Die Kinder spielen und wir machen nebenbei den Haushalt? Nein!“, sagt Bettina Rosenthal vom Verein „GreTa – Grevener Tageseltern“ entschieden. Von Oliver Hengst


Fr., 11.05.2018

KG Emspünte 25 Prozent mehr Mitglieder

Der Vorstand der KG Emspünte mit Prinz und Pünte.

Greven - Die KG Emspünte hatte zur Generalversammlung eingeladen. „Eine stramme Leistung, in 37 Tagen 54 Veranstaltungen zu besuchen, für Stadtprinz Johannes I. (König), Püntemarichen Annika (Reismann) und der ganzen Schar der ‚Blaujacken’“, so Präsident Udo Laufmöller, „ aber es hat allen richtig Spaß gemacht.“


Fr., 11.05.2018

Zweihaus geht, GfW mit Fragezeichen Wackelkandidaten

Eine Aktion mit GfW: Förderung des Breitbandausbaus in Geven. Bürgermeister Peter Vennemeyer und Stefan Deimann (r.), Geschäftsführer der Wirtschaftsförderungsgesellschaft GFW Greven, nahmen den Förderbescheid für Greven in Höhe von fast acht Millionen Euro in Empfang. 

Ein klassisches Drama, findet unser Kommentator, was sich da rund um die Wirtschaftsförderung entspinnt.


Fr., 11.05.2018

Greven

Das Stimmenverhältnis im Grevener Rat ist denkbar unübersichtlich. Titel


Fr., 11.05.2018

Luftaufnahmen zeigen Wandel So wird die Ems in Greven renaturiert

Die Ems nach der Renaturierung in Greven.

Greven - Die Ems hat ein neues Kleid: Spektakuläre Luftaufnahmen unseres Fotografen Wilfried Gerharz eröffnen nun ganz neue Perspektiven und Blicke auf die Ems und die Fläche, in die sie eingebettet ist. Von Oliver Hengst


Fr., 11.05.2018

Pro: GFW-Gesellschafter aus der Wirtschaft nehmen Stellung Ein Brief für die Politik

Setzen sich für mehr Wirtschaftsförderung in Greven ein (v.l.): Heinz Gräber (Fiege), Andreas Hartmann (Volksbank), Christoph Artmeier (Sparkasse), Tobias Ahaus und Frederick Vennschott. (beide Wifo-Vorstand).

Greven - Heute gibt es Post für alle Ratsmitglieder. „Kein Email“, sagt Tobias Ahaus, Vorsitzender des Wirtschaftsforums Greven, „richtige Post.“ Der Inhalt: Der Rat möge die Wirtschaftsförderung der Stadt nicht vor die Wand fahren. Deren Aufgaben, so Ahaus gestern, „können nicht ans Rathaus angegliedert werden.“ Von Günter Benning


Fr., 11.05.2018

Contra: Jürgen Diesfeld (CDU) will eine andere Wirtschaftsförderung „Heiße Luft und wenig konkrete Projekte“

CDU-Fraktionschef Jürgen Diesfeld.

Greven - Jetzt formuliert auch Jürgen Diesfeld, CDU-Fraktionsvorsitzender, seine Kritik an der Grevener Wirtschaftsförderung (GfW). Er spricht von „heißer Luft und wenig konkreten Projekten“. Von Günter Benning


Do., 10.05.2018

Jugendkulturrucksack am Samstag Youtube-Star ApoRed kommt in die Karderie

ApoRed kommt am Samstag in die Karderie.

Greven - Mit ApoRed kommt einer der absoluten Superstars der Youtube-Szene nach Greven. „Plattform Greven“ heißt das neue Format, bei dem ApoRed eine wichtige, aber nicht die wichtigste Rolle spielt.


3001 - 3025 von 5657 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region