So., 28.07.2019

Rechenliste Wo ist denn unser Millionär geblieben?

Jippi, was kostet die Welt? Geld wie Heu, das haben nur die wenigsten. In Greven zum Beispiel ist einer davon abhanden gekommen.

Greven - Schade. Ein Grevener Einkommensmillionär muss abgerutscht sein – jedenfalls in der Statistik. Unter die Millionen-Grenze. Von Peter Beckmann

Sa., 27.07.2019

Greven vor 25 Jahren Über dolle Hitze und fallende Apfelbäume

 Greven schwitzt, und zwar nicht zu knapp. Aber: Das war auch vor 25 Jahren schon so. Womit allerdings nicht das Problem der Klimaerwärmung bestritten werden soll. Nein, einfach nur die Meldung: Vor 25 Jahren stöhnten die Grevener über 35 Grad im Schatten. Und es gab ähnliche Probleme wie heute. Vor allem musste die Feuerwehr immer wieder raus, um Flächenbrände abzulöschen. Und der gemeine Grevener?


Sa., 27.07.2019

Offene und mobile Jugendarbeit in Reckenfeld Enormes Feld muss beackert werden

Aleeza Hammisch und Paul Middendorf sind in der offenen Jugendarbeit in Reckenfeld tätig und betreuen Kinder aus allen Schichten in den Einrichtungen am Kirchplatz und am Moorweg.

Reckenfeld - Die offene und mobile Jugendarbeit in Reckenfeld hat, seit Michael Bünger nach vierzigjähriger Tätigkeit im Ort in Rente ging, mit Paul Middendorf (26) einen neuen Mitarbeiter in Vollzeit. Fast ein Jahr ist er jetzt hier im Ort tätig. Anfangs noch mit einer halben, inzwischen mit einer vollen Stelle. Von Rosemarie Bechtel


Sa., 27.07.2019

B 481 zwischen Greven und Emsdetten Missglücktes Überholmanöver führt zu schwerem Unfall

B 481 zwischen Greven und Emsdetten : Missglücktes Überholmanöver führt zu schwerem Unfall

Greven - Auf dem Emsdettener Damm zwischen Greven und Emsdetten nahe Herbern/Reckfeld hat sich am Samstagmorgen ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Ersten Erkenntnissen zufolge ist er auf ein missglücktes Überholmanöver zurückzuführen. Von Jens Keblat


Sa., 27.07.2019

So erleben Grevener den Starkregen Fast sechsstelliger Schaden

Das Wasser floß ins Tiefparterre.

Marc Wischnewski hat das stürzende Wasser fotografiert. Da konnte man nichts mehr machen am 28.7.2014.


Sa., 27.07.2019

Der Regen, an den keiner glaubte Als der Regen kam

Aufräumarsbeiten im Augustinianum, wo die Naturwissenschaften zerstört wurden. 

Greven - „Das ist gleich vorbei.“ Die erste Reaktion in der Zeitungsredaktion, als der Regen begann. Die Kollegen wollten Feierabend machen, hatten Termine. Dann wurde es eine lange Nacht. Von Peter Beckmann


Sa., 27.07.2019

Die Chronologie des Unwetters Um 17 Uhr ging es los

Hochwasser in der Innenstadt. 

GReven - Der 28.7.2014 begann unauffällig. Ein normaler Sommertag. Bis dann am Abend das Gewitter begann. Von Peter Beckmann


Sa., 27.07.2019

Nach dem Unwetter wird aufgerüstet „Dem Wetterbericht traue ich nicht“

Klaus Rading leitet den Geschäftsbereich Abwasser bei den Technischen Betrieben Grevens.

Greven - Auch fünf Jahre nach dem Unwetter sind noch nicht alle Präventivmaßnahmen der Stadt beendet. Aber Millionen wurden investiert, schildern im Gespräch Klaus Rading und Alyos Wilpsbäumer von den Technischen Betrieben Greven.


Sa., 27.07.2019

Kommentar Am Limit

 

Eine Herkulesaufgabe für alle Rettungsdienste. Unser Kommentator erklärt, warum sie mit Blick auf künftige Notfälle besonders gefördert werden müssen.


Sa., 27.07.2019

Erinnerung an das Hochwasser vom 24.7.2014 Kein Strom – und kein Wasser

Die Bahnunterführung an der Nordwalder Straße war komplett zu.

Grevener erinnern sich an die Situation beim Starkregen. Auch an Momente der Solidarität.


Fr., 26.07.2019

Stellungnahme der CDU „Stadtentwicklung ist erforderlich“

Fraktionschef Jürgen Diesfeld.

Greven - Die Diskussion über Stadtentwicklung und neue Wohngebiete geht weiter. Jetzt nimmt die CDU Stellung zur Kritik des Wifo.


Fr., 26.07.2019

Drei Schwerverletzte Kleinflugzeug stürzt nahe FMO in Maisfeld

Drei Schwerverletzte: Kleinflugzeug stürzt nahe FMO in Maisfeld

Greven - Großeinsatz am späten Freitagnachmittag im näheren Umfeld des Flughafens Münster/Osnabrück: Nur unweit des FMO hat sich gegen 16.50 Uhr am Freitag ein Flugzeugabsturz ereignet. Die drei Insassen des Leichtflugzeuges erlitten schwere, aber wohl keine lebensgefährlichen Verletzungen. Von Jens Keblat


Fr., 26.07.2019

Freibad Schöneflieth 35 555. Besucher im Freibad Schöneflieth

Freibad Schöneflieth: 35 555. Besucher im Freibad Schöneflieth

Die Hitze treibt sie rein. Im Freibad Schöneflieth ist ein Besucherrekord in Sicht.


Fr., 26.07.2019

Der kälteste Arbeitsplatz in Greven 56 Grad Unterschied sind kein Problem

Andreas Theissing und Thomas Beinker arbeiten bei minus 24 Grad im Bofrost-Lager und sind immer kerngesund.

Greven - Schwitzen? Nee, damit haben Andreas Theissing und Thomas Beinker zumindest während der Arbeitszeit überhaupt keine Probleme. Denn die beiden Männer haben den wohl kältesten Arbeitsplatz in Greven. Sie sind Lageristen bei Bofrost und kommissionieren bei minus 24 Grad. Von Peter Beckmann


Fr., 26.07.2019

Diplom-Physiker Markus Gilbert gibt Tipps für heiße Tage Verdunstung kühlt am besten

Physiker Markus Gilbert von der FH Münster kühlt im Labor auch schon mal gern mit flüssigem Stickstoff – aber auch für alle Nicht-Physiker kennt er ein paar Tricks gegen die Hitze.

Steinfurt - Wo ist die berühmte Badewanne mit Eiswürfeln, wenn man sie braucht? Diplom-Physiker Markus Gilbert greift auf dem Steinfurter Campus der Fachhochschule stattdessen auf flüssigen Stickstoff mit seinen minus 196 Grad zurück. Er hat aber auch in einem Interview für alle Nicht-Physiker Tricks parat, die für Abkühlung sorgen.


Fr., 26.07.2019

Boulebahn auf dem Spielplatz am Kirchplatz Ganz nah ans Schweinchen

Da staunt der Erwachsene: Auch Kinder haben Spaß am Boulespiel und sind dabei häufig äußerst geschickt.

Reckenfeld - Die Boulebahn auf dem Spielplatz am Kirchplatz kann jeder nutzen, auch wenn man nicht im Besitz eines eigenen Boulesets ist. Bei Moro Neno kann mach sich ein Set ausleihen. Von Rosi Bechtel


Do., 25.07.2019

Justice Obi aus Gimbte Preis für ehrenamtliches Engagement

Für seinen vorbildlichen, ehrenamtlichen Einsatz wurde Justice Obi (Mitte) mit dem Förderpreis „Junges Handwerk“ ausgezeichnet.

Gimbte - Justice Obi aus Gimbte war einer von drei Preisträgern des Förderpreises „Junges Handwerk“.


Do., 25.07.2019

Nachfolger für Wilpsbäumer gesucht Jetzt geht es in die zweite Runde

Aloys Wilpsbäumer, Chef der Technischen Betriebe Greven (TBG) in seinem Büro im Rathaus.

Greven - Aloys Wilpsbäumer ist so etwas wie ein Urgestein im Grevener Rathaus. Der Chef der Technischen Betriebe (TBG) schwitzt derzeit noch im obersten Geschoss des Rathauses mit Blick Richtung Emsdeich. Bei der Suche nach einem Nachfolger für ihn gibt es allerdings Probleme. Von Günter Benning


Do., 25.07.2019

Gemeinde St. Martinus 117 Austritte in 2018

 

Greven - 117 Greven sind im vergangenen Jahr aus der katholischen Kirche ausgetreten. Von Peter Beckmann


Mi., 24.07.2019

Greven

Am Freitag (26. Juli) laden die Schausteller zur Eröffnung der Kirmes ab 15 Uhr zu einer 30-minütigen Freifahrt in die Fahrgeschäfte ein. Titel


Mi., 24.07.2019

Grevener Kinder im Südsee-Camp in Soltau Kräftige Sonne über der Lüneburger Heide

Die Kinder aus Greven mit ihren Betreuern verbringen einen spannenden Südsee-Urlaub am Badesee in Soltau.

Greven - Sie sind am Samstag wohl angekommen, haben ihre Zelte bezogen und das erste Gewitter überstanden. Mittlerweile genießen 32 Mädchen und Jungen, die mit der Abenteuerkiste Quartier im Südsee-Camp in Soltau bezogen haben, die kräftige Sonne über der Lüneburger Heide.


Mi., 24.07.2019

Städtepartnerschaft Montargis-Greven Charme-Botschafterin Montaine Bonnard geehrt

Miss-Jumelage Montaine Bonnard (l.) erhält die Ehrung durch Jacques Ajoux, ehemaliger Vize-Konsul Frankreichs in Deutschland.

Greven/Montargis - Sie ist das junge Gesicht der Städtepartnerschaft Montargis-Greven. Miss-Jumelage-2019 Montaine Bonnard wurde jetzt bei einer Feier in der Nachbargemeinde Amilly von Jacques Ajoux, dem ehemaligen Vize-Konsul Frankreichs in Deutschland geehrt.


Mi., 24.07.2019

Online-Übersetzungsmaschinen im Test Razzia oder Überfall

Hans-Peter Riepenhausen kommt in Montargis an. Am Ende einer Staffeltour per Rad und Fuß.

Greven - Michel Dury aus Montargis ist ein treuer Greven-Freund. Er hat die Städtepartnerschaft vor 50 Jahren persönlich aus der Taufe gehoben. Und als immer noch aktiver Journalist berichtet er regelmäßig über große Ereignisse rund um die Jumelage. Von Günter Benning


Mi., 24.07.2019

Proben an der Reckenfelder Freilichtbühne Pension Schöller bald geöffnet

Die komplette Mannschaft der „Pension Schöller“ freut sich auf die Premiere am 2. August.

Reckenfeld - Es gibt auch im wahren Leben Menschen, die wirken auf andere schon recht eigenartig. Jeder hat eben seine Macken. Doch was passiert, wenn ein Gast, der die „Pension Schöller“ besucht, der Meinung ist, sich in einer Heilanstalt für Geisteskranke zu befinden? Das kann man ab dem 2. August auf der Reckenfelder Freilichtbühne in der Komödie „Pension Schöller“ erleben. Von Rosemarie Bechtel


3001 - 3025 von 8705 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region