Fr., 12.01.2018

Laufmöller im Interview Der Karneval kann kommen

Präsident steht auf der Mütze: Udo Laufmöller steht dahinter.

Greven - Für Udo Laufmöller beginnen am Samstagabend vier kompakte Wochen. Von der Prinzenproklamation bis Aschermittwoch sind es gerade mal vier Wochen. Der Präsident der KG Emspünte lädt im Gespräch mit unserem Redakteur Günter Benning zum Mitfeiern ein.


Fr., 12.01.2018

Kindertagespflege Freude über die „Kleinen Knirpse“

Die Teilnehmer der Jahrestagung des Parea-Beirates zeigten sich sehr zufrieden über die Entwicklungen in der U3-Großtagespflege „Kleine Knirpse“.

Greven - Es war das Jahr 2009, als die U3-Großtagespflegestelle „Kleine Knirpse“ der Parea Gesellschaft für soziale Dienstleistungen eröffnet wurde. Damals war sie die erste ihrer Art in Greven. Vor Kurzem wurde sie komplett renoviert. Im Rahmen seiner Jahrestagung am Mittwoch besichtigte der Parea-Beirat die Räumlichkeiten der Einrichtung, die vom Wohnungsunternehmen Sahle gestellt werden. Von Luca Pals


Fr., 12.01.2018

Kommentar Wiedergutmachung

Die Anlieger der Sperlingsgasse und der Falkenstraße West müssen in der Summe 57 Prozent mehr für die Herstellung ihrer Straßen bezahlen als veranschlagt. Verständlich, dass die Anwohner geschockt waren, als sie dies erfuhren. Verständlich auch, dass sich einige jetzt anwaltlich beraten lassen, um zu sehen, ob sich die Forderungen der Stadt doch noch abweisen lassen.


Fr., 12.01.2018

Kosten Straßenausbau „Nicht sachgemäß“

Haben viele Fragen zum Straßenausbau und sind mit den Antworten aus dem Rathaus nicht immer zufrieden: Siegfried Babin, Reinhard Barkhau, Wolfgang Klaus (von links)

Reckenfeld - Viele Anwohner der neu ausgebauten Straßen in Reckenfeld sind mit der Qualität der Arbeit nicht richtig zufrieden. Von Monika Gerharz


Fr., 12.01.2018

Ärger in der Sperlingsgasse Ein folgenschwerer Irrtum

Der Ausbau der Sperlingsgasse (oben) hat viel Ärger gemacht, weil er teurer wurde als die Anwohner erwarten konnten. Im Block C – unten die Rheinstraße – sind viele mit der Qualität der Arbeit unzufrieden.

Greven - Es ist ein Berechnungsfehler gemacht worden, so viel ist klar. Statt, wie erwartet gut 100 000 Euro zu kosten, schlug der Straßenausbau für die Sperlingsgasse am Ende mit 173 000 Euro zu Buche. Aber wo genau hat es gehakt? Von Monika Gerharz


Fr., 12.01.2018

Sternsinger in Gimbte 2734,31 Euro für Kinder in Not

In königlichen Gewändern gingen die Sternsinger und ihre Helfer (darunter Jugendliche, die selbst mal Sternsinger waren) in Gimbte von Haus zu Haus.

Gimbte - Mehr als 20 Sternsinger waren mit ihren Betreuern in Gimbte unterwegs, um die Menschen im Dorf zu besuchen und um den Segen in die Häuser zu bringen.


Fr., 12.01.2018

Tierische Landschaftspfleger Heckrinder pflegen Landschaft

Ein Kalb bei der Fellpflege. Zurzeit gibt es viel Nachwuchs in den beiden Herden in den Rieselfeldern.

Münster-Coerde - 1994 kamen die ersten Heckrinder in die Rieselfelder. Sie sind kein Selbstzweck, sondern haben eine wichtige Aufgabe: Sie halten die Landschaft des Naturschutzgebiets offen. Von Katrin Jünemann


Do., 11.01.2018

Schweinepest Warten auf die Pest

Ortslandwirt Matthias Langkamp hat auf seinen Hof sehr viele Schweine. Und das ist auch bei den meisten Grevener Betrieben so.

Greven - Wildschweine gibt es in Greven nicht all zu viele. Sie tauchen hier nur sporadisch auf. Trotzdem haben die Landwirte Angst vor der Schweinepest. „Diese Krankheit muss nur irgendwo in Deutschland ausbrechen, dann gehen die Preise für Schweinefleisch in den Keller. Denn: 23 Prozent der Erzeugnisse gehen in den Export. Von Peter Beckmann


Do., 11.01.2018

Schweinepest „Kein Grund zur Panik“

Schweine im Freigehege sind eher selten anzutreffen. Die Ladberger Landwirte sind angesichts der drohenden Gefahr der Afrikanischen Schweinepest noch stärker als sonst darauf bedacht, mit Hygienesperren die Ställe virenfrei zu halten..

Ladbergen - Wildschweine gibt es in Greven nicht all zu viele. Sie tauchen hier nur sporadisch auf. Trotzdem haben die Landwirte Angst vor der Schweinepest. „Diese Krankheit muss nur irgendwo in Deutschland ausbrechen, dann gehen die Preise für Schweinefleisch in den Keller. Denn: 23 Prozent der Erzeugnisse gehen in den Export. Von Sigmar Teuber


Do., 11.01.2018

Gisela Wißemann hat ein Buch geschrieben „Steine sind genial“

Nimm einen Flintstein, nimm viel Fantasie: Nach diesem Rezept hat Gisela Wisemann ihr Buch „Findeful, wo kommst Du her?“ gestaltet.

Reckenfeld - Steine haben es der Künstlerin Gisela Wißemann angetan. Sie malt sei, sie hat dazu sogar ein Buch geschrieben Von Rosemarie Bechtel


Do., 11.01.2018

Programm für 2018 24 „Frischlinge“ bei der Landjugend

24 Neumitglieder konnte die katholische Landjugend jetzt begrüßen.

Greven - Die katholische Landjugendbewegung Greven hat sich vor kurzem bei der Neuaufnahme über großen Zuwachs gefreut. „24 junge Grevener und Grevenerinnen sind beigetreten“, informiert der Verband.


Do., 11.01.2018

Zwei Jahre Begegnungscafé Hilfe aus dem Café

Begegnung zwischen Einheimischen und Flüchtlingen wird in den Räumen der Karderie im Grevener Ballenlager groß geschrieben. Hinter dem monatlichen Treffen, das bereits seit zwei Jahren angeboten wird, steht ein Team mit großem ehrenamtlichen Engagement.

Greven - Das Begegnungscafé in der Karderie, das jeden zweiten Dienstag von 16 bis 18 Uhr stattfindet, wird im nächsten Monat zwei Jahre alt. Zeit für die Ehrenamtlichen Bilanz zu ziehen. Von Luca Pals


Do., 11.01.2018

Urteil wegen gefährlicher Körperverletzung Für seine Aggressivität bekannt

 

Greven - Wegen gefährlicher Körperverletzung durch Faustschläge und Tritte mit dem Fuß in das Gesicht des Opfers verurteilte das Jugendschöffengericht in Rheine gestern einen 20-jährigen Wiederholungstäter zu einem Jahr und zehn Monaten ohne Bewährung. Von Monika Koch


Mi., 10.01.2018

„Spiel des Lebens“-Filmpremiere Wenn Bösewichte Helden werden

Sie haben ihren Film in der Stadtbibliothek vorgestellt. Diese Jugendlichen aus Greven hatten bei der Produktion Hilfe vom Münsterland-Krimi-Autor Klaus Uhlenbrock .

Greven - Der Film „Filmdes Lebens“ entstand durch eine Zusammenarbeit der Stadtbibliothek und dem Münsterlandkrimi-Autor Klaus Uhlenbrock im Zuge der Schreib- und Filmwerkstatt Schreibland NRW. Er feierte nun am Dienstagabend in der Stadtbibliothek Premiere. Von Vera Brüssow


Mi., 10.01.2018

Samstag Messdiener sammeln Tannenbäume

 

Greven - Am Samstag werden in ganz Greven wieder die alten Weihnachtsbäume eingesammelt.


Mi., 10.01.2018

Vortragsreihe Viele Infos zum Thema Gesundheit

Greven Gesund: Daniel Feldkamp, Filialleiter der allesgut-Apotheke, Anette Jandureck (Aok), Abed Daka (Inhaber der allesgut-Apotheke, und Timo Lobbel (VHS).

Greven - Nach dem Erfolg der ersten Auflage startet jetzt der zweite Teil der Vortragsreihe „Greven gesund“. Von Peter Beckmann


Mi., 10.01.2018

Nikolaus und Knecht Ruprecht 1400 Euro für die „Aktion Lichtblicke“

Werner und Roswitha Teupe (rechts) übergaben die 1400 Euro an Moderatorin Jaqueline Kleihaus von Radio-RST.

Greven - Werner und Roswitha Teupe übergaben jetzt eine Spende von 1400 Euro an die „Aktion Lichtblicke“


Mi., 10.01.2018

„Shopping Queen“ Über den Laufsteg Richtung Thron?

Svenja (rechts) und ihre Shoppingbegleitung David shoppten ein nahezu perfektes Winteroutfit.

Greven - Zielstrebigkeit zahlt sich aus. Svenja hat mit ihrem Einkaufbummel in der TV-Show „Shopping Queen“ sagenhafte 39 von 40 Punkten von ihren Konkurrentinnen erhalten. Die Grevenerin fand in Münsters City einfach auf Anhieb das (fast) perfekte Winter-Outfit. Von Joline Klein


Mi., 10.01.2018

Liedertafel Reckenfeld: Proben beginnen heute

Liedertafel Reckenfeld:: Proben beginnen heute

Reckenfeld - Der Männerchor „Liedertafel“ beginnt heute wieder mit seinen Proben.


Mi., 10.01.2018

Steinway für Greven Anständiger Golf statt S-Klasse

Wolfgang Bernhard (l.), Dr. Stefan Erdmann und Pons Beu­ning mit einer Steinway-Taste.

Greven - Die Freunde guter Klaviermusik atmen auf. Jetzt gibt es endlich einen Steinway. Wenn auch einen kleineren als geplant. Aber es kann aufgestockt werden. Von Günter Benning


Mi., 10.01.2018

Schicke Decken Biederlack bei der Heimtex

Biederlack-Stand auf der Frankfurter Heimtextil.-Messe.

Greven/Frankfurt -


Di., 09.01.2018

Seit 20 Jahren Wachstum Fiege wächst in Polen

Im Zamoyski Palast in Warschau feierte Fiege die nunmehr 20-jährige Geschäftstätigkeit in Polen. Jens Fiege (l.) und Piotr Kohmann (r.) sprachen vor 120 Gästen über die erstaunliche Entwicklung des Logistikers im Nachbarland.

Greven - Fiege hat vor 20 Jahren ganz klein in Polen angefangen. Heute beschäftigt die Grevener Logistikfirma dort 1600 Mitarbeiter. Und mehr ist in Vorbereitung.


3276 - 3300 von 5079 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland