Di., 06.11.2018

Crashkurs: Fahranfänger werden aufgeklärt über Folgen von Fahrlässigkeit Autowracks, Blaulicht und Trauer

Ilona Berner (links), Mutter eines Unfallopfers (2.v.l.), Angela Budke (2.v.r.) und Karsten Elpers (rechts).

Greven - Die Bilder sind drastisch: Ein Trümmerfeld auf der Straße und überall Blaulicht. Unfallfotos wie diese schockieren. Am Mittwoch liefen sie im gut gefüllten Ballenlager vor jungen Fahranfängern ab. Sie sind überdurchschnittlich an Unfällen beteiligt. Oft mit Todesfolge. Von Simon Döbberthin

Di., 06.11.2018

Popchor Münster Sonntag im Ballenlager Pop- und Rocksongs a cappella

Am Sonntag tritt der Popchor Münster im Ballenlager auf

Greven - Wenn 50 leidenschaftliche Sänger auf der Bühne stehen und kraft ihrer Stimmen das Publikum zum Jubeln bringen, ist es so weit: der Popchor Münster tritt auf.


Di., 06.11.2018

Greven

Unter dem Dach der Kooperationspartner werden derzeit rund 80 ehrenamtliche Mitarbeiter begleitet, die sich als Paten in Familien mit kleinen Kindern engagieren.


Di., 06.11.2018

Trio con Abbandono Leicht konfuse Achterbahn

Das Trio con Abbandono spielte in der Kulturschmiede.

Greven - Tango, Balkan-Folklore, Klassik, Barock und Klezmer. Eine bunte Mischung, die in der Kulturschmiede geboten wurde. Von Ulrich Coppel


Di., 06.11.2018

Hervorragendes Trio im Ballenlager Feinste Kammermusik

Koh Gabriel Kameda, Thorsten Schmid-Kapfenburg und Elisabeth Fürniss begeisterten das Publikum im Ballenlager. Ein Konzert, das mehr Zuhörer verdient gehabt hätte.

Greven - Feinste Kammermusik gab es beim zweiten Konzert von Greven-Klassik am Sonntag im leider nicht so gut besuchten Konzert im Ballenlager. An der Qualität der drei Musiker kann es nicht gelegen haben, dass dieses Konzert nicht die adäquate Resonanz bei den Musikliebhabern gefunden hat. Von Axel Engels


Di., 06.11.2018

Für Eltern gibt es genügend Kita-Plätze Fast alle Kinder sind in der Kita

Frank Hänel und Cordula Beinker befassen sich im Jugendamt mit dem Bedarf an Kita-Plätzen.

Greven - Sechs neue Kitas, dazu noch siebeneinhalb zusätzliche Gruppen. Seit vier Jahren ist Grevens Kita-Szene explodiert. Von Günter Benning


Di., 06.11.2018

Besuch in einer Gruppe mit Unter-Dreijährigen Im Bällebad der Krabbelkäfer

Erzieherin Nicole Wallenfels (3.v.l.) und Kinderland-Einrichtungsleiterin Nicole Dieckmann (r.) in der Übergangsgruppe für unter Dreijährige mit den Kindern Emil, Lisa, Jonas und Mio.Erzieherin Nicole Wallenfels (3.v.l.) und Kinderland-Einrichtungsleiterin Nicole Dieckmann (r.) in der Übergangsgruppe für unter Dreijährige mit den Kindern Emil, Lisa, Jonas und Mio.

Greven - Besuch in einer Krabbelgruppe für Kleinstkinder. In den Kinderland-Einrichtungen spielte „U3“ eine immer größere Rolle. Von Günter Benning


Mo., 05.11.2018

Rock bei Rickermann Fans feiern das Leben

Die rund 150 Besucher wussten zu feiern: Früher oder später landete jeder auf der Tanzfläche, selbst schüchterne Vertreter legten ihre Zurückhaltung ab.

Reckenfeld - Zwei Bands aus den Niederlanden brachten den Saal bei Rickermann zum Tanzen und Schwitzen. Den Start machte „The Atomic 4“. Von Pia Naendorf


Mo., 05.11.2018

Vorfall in Greven Schlägerei am Busbahnhof

 

Greven - Am Busbahnhof wurden drei Jugendliche bei dem Versuch attackiert, einer weiteren, scheinbar alkoholisierten Jugendlichen zu helfen. Nun ermittelt die Polizei.


Mo., 05.11.2018

Elisabeth Frische forscht nach den Grevener Kriegstoten Die Toten der Schlachtfelder

Elisabeth Frische ist auch mit 88 Jahren noch eine begeisterte Heimat- und Familienforscherin.

Greven - Die Namen sind in Greven bekannt: Artmeyer, Aulkemeyer, Averbeck, Baumhove, Beckermann. Nur, um einige Opfer zu nennen. Elisabeth Frische (88) hat sie säuberlich in eine Tabelle eingetragen, mit Vornamen, Adressen, Geburtsdatum und dem Tag, an dem sie starben. Irgendwo im Schützengraben, im Lazarett – Tote des Weltkriegs. Von Günter Benning


Mo., 05.11.2018

Martinusmarkt in der Innenstadt Wenn der Klotz zur Gans wird

Auktionator Johann-Christoph Ottenjann versteigerte eine Gans und holte wieder viel Geld für einen guten Zweck rein.

Greven - Es war wieder richtig was los in der Innenstadt. Der Martinusmarkt mit Programm im Niederort, dem Hollandmarkt auf der Rathausstraße und die geöffneten Einzelhandelsgeschäfte lockten tausende Besucher in die Stadt. Von Peter Beckmann


So., 04.11.2018

Anja Karliczek zu Gast in Afrika-Gottesdiensten Die Jugend ist hungrig auf Bildung

Die Afrika-Gruppe mit der Ministerin (von links): homas Volk, Bernhardine Michels, Hanne Wieskamp, Anja Karliczek (Bundesministerin für Bildung und Forschung), Marlies Windau und Paul Pier.

Reckenfeld - „In meinen 48 Dienstjahren habe ich noch nie eine Bundesbildungsministerin in einem Gottesdienst begrüßen dürfen“, sagt Pfarrer Heinz-Georg Surmund. Am Wochenende wardie Bundesbildungsministerin Anja Karliczek gleich zweimal zu Gast - am Samstag in der St.-Josef-Kirche und am Sonntag in St. Franziskus. Von Rosemarie Bechtel


So., 04.11.2018

Frauengemeinschaft St. Georg November-Programm der kfd

Saerbeck - Für den Monat November hat die Frauengemeinschaft (kfd) St. Georg neben den laufenden Veranstaltungen ein interessantes Programm zusammengestellt, zu dem alle Interessierten willkommen sind.


Sa., 03.11.2018

St.-Georg-Gemeinde Kindergottesdienst mit Playmobil

Saerbeck - Der Heilige Martin steht, kurz nach dem Feiertag Allerheiligen, im Mittelpunkt des nächsten Kinderwortgottesdiensts in der St.-Georg-Pfarrgemeinde am Sonntag.


Fr., 02.11.2018

Polizei sucht Zeugen Vandalismus zu Halloween

Saerbeck - Die Polizei sucht Zeugen für Sachbeschädigungen an Bushaltestellen in Saerbeck.


Fr., 02.11.2018

Adler-Bier Bier „auf Bairische Art“

Die Belegschaft der Adler-Brauerei auf einem alten Foto.

Greven - Im Februar 1866 wurde die Grevener Brauerei Hanhoff und Co. durch Eduard Schründer, Dr. Johann Pröbsting und Julius Schulze Hanhoff gen. Temming-Hanhoff gegründet. Nach fast dreißig Jahren erfolgreicher Geschäfte im Getränkebereich wurde die Brauerei im Jahre 1893 umbenannt in „Adler-Brauerei A.-G.“ und war damit Grevens erste Aktiengesellschaft. Von Hans-Dieter Bez


Fr., 02.11.2018

Minnebusch-Siedlung Westend: Die Kneipe war als erste fertig

Greven - Die Firma „J. Schründer und Söhne“ wollte nach dem Krieg ihren Mitarbeitern die Möglichkeit zur Schaffung von eigenem Wohnraum geben. Deshalb kaufte sie im August 1949 den etwa 350 Jahre alten Bauernhof Laue, etwa 42 Hektar groß.. Von Hans-Dieter Bez


Fr., 02.11.2018

Die Steinerne Schleuse Der vergebliche Kanal

Der Plan der Steinernen Schleuse stammt aus dem Aufsatz „Der Max-Clemens-Kanal“ von Volker Innemann, veröffentlicht im Grevener Boten Nr. 6.

Greven - Die „Steinerne Schleuse“ ist eine der beiden Schleusen des Max-Clemens-Kanals. Sie stand in Westerode zwischen der Gaststätte Wermelt und dem Hof Epping. Von Hans-Dieter Bez


Fr., 02.11.2018

Der Kuhtrog Der direkte Weg in die Kirche

Der Kuhtrog existiert heute nur als kurze Verbindung vom Wilhelmplatz zur Martinistraße über Treppen.

Greven - Joseph Prinz schreibt zum Kuhtrog: „Von der Ecke der Bergstraße führte ein schmaler Weg, zu den Wiesen und Äckern der Grevener Bauern im Nierodde [Niederort]. Es ist offenbar der Rest eines mittelalterlichen Feldweges in der Verlängerung der alten Emsstraße (Martini-Kirchstraße) aus der Zeit, bevor diese zum Schem über die Ems abbog.“ Von Hans-Dieter Bez


Fr., 02.11.2018

Emspünte Wie aus einem Boot Karneval wurde

Greven - Was bedeutet eigentlich Emspünte? Die Emspünte war ein alter, kahnartiger, sehr stabiler und robuster Schiffstyp, angepasst an die häufig geringe Wassertiefe der Ems. Dieses leistungsfähige Lastschiff wurde für den Güterfernverkehr auf der Ems seit dem Mittelalter bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts genutzt. Aber: Emspünte heißt auch ein Grevener Karnevalsverein Von Hans-Dieter Bez


Fr., 02.11.2018

Snuff Derken Himmlischer Brief aus der „Greiwsken Ecke“

Greven - Snuff Derken: Eigentlich hieß er mit Spitznamen Schnuff (von Schnüffeln) und entstammte der Familie Derken oder Dercken, die von 1778 bis 1925 ein Hotel und eine Poststation auf der Ostseite des Marktplatzes betrieb. 1925 wurde das Hotel Dercken für fast 50 Jahre bis 1973 zum Rathaus des Dorfes und später der Stadt Greven umfunktioniert. Von Hans-Dieter Bez


Do., 01.11.2018

Privatkonzert im Wohnzimmer – für einen guten Zweck Stanke – der Star zum Anfassen

Begeisterte Besucher des Privatkonzerts mit Patrick Stanke (Mitte) und der Organisatorin Judith Löchter (rechts neben ihm).

Reckenfeld - Patrick Stanke ist ein Musical-Star. Jetzt gab er ein Konzert in einem Reckenfelder Wohnzimmer. Seine Fans hatten ihn ersteigert. Von Rosemarie Bechtel


Do., 01.11.2018

Urteil wegen Kinder-Pornografie Bewährung und Psychotherapie

Greven/Rheine - Wegen Besitzes harter kinder- und jugendpornographischer Bild- und Videoaufnahmen großen Ausmaßes verurteilte die Richterin am Amtsgericht Rheine einen 25-jährigen Angeklagten zu einem Jahr mit Bewährung. Von Monika Koch


Do., 01.11.2018

Friedhof an der Saerbecker Straße Mehr freie Flächen und Wildwuchs

Immer mehr Gräber werden aufgegeben und von den Friedhofsgärtnern eingeebnet. Aber auch immer mehr Gräber sind völlig verwahrlost (kleines Foto).

Greven - Heute ist Allerheiligen. Aber das Gedenken an die Verstorbenen tritt immer mehr in den Hintergrund. Ein Besuch auf dem Friedhof. Von Peter Beckmann


Do., 01.11.2018

Schützenbruderschaft St.Hubertus Verpackung musste geschätzt werden

Ehrung für 10 Jahre Mitgliedschaft für Anne Mevis, Christian Nytz und Frank Schwartze.Auf dem Foto mit Kim Beckmann und Brudermeister Ulrich Dömer.

Reckenfeld - Einen harmonischen Abend verbrachten die Mitglieder der Schützenbruderschaft St.Hubertus Reckenfeld beim Hubertus-Abend. Nach der Hubertus-Messe in der St. Franziskus-Kirche traf man sich im Deutschen Haus.


3276 - 3300 von 7204 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region