So., 26.11.2017

Begräbniskultur in Greven Reihengrab, Friedwald oder Urne?

 

Greven - Jörg Müller-Anlauf kennt sich mit Begräbnissen aus. Das heißt heute etwas, denn die Sitten haben sich geändert. Von Monika Gerharz

Sa., 25.11.2017

Hauptschüler fahren nach Emsdetten „Waren richtig geschockt“

Die Anne-Frank-Realschule sieht sich erneut mit Vorwürfen konfrontiert, sie gebe nach (oder schon während der Orientierungsphase) zu viele Kinder ab.

Greven - Greven hat keine Hauptschule mehr. Aber die Schüler gehen nicht etwa auf die Gesamt- oder Realschule. Sonder fahren nach Emsdetten. Von Oliver Hengst


Sa., 25.11.2017

Thermographie Investieren spart bares Geld

Die so genannten Thermogramme zeigen Bauteile, über die Wärme entweicht.    

Greven - Hausbesitzer können sich ab sofort für die kreisweite Thermografie-Aktion 2017/18 anmelden, die vom Verein „Haus im Glück im energieland2050“ in enger Zusammenarbeit mit den Kommunen organisiert wird.


Sa., 25.11.2017

Tagespflege grundrenoviert Die Kleinen Knirpse sind noch farbenfroher

Zum Start  in den frisch renovierten Räumen überreichte Parea-Geschäftsführerin Cornelia Daume ein Präsent an Tagesmutter Elke Rüschenschulte, Ehrenamtlerin Olga Kinas (v.l.) und die Kinder.

Greven - Das wurde Zeit. Die Tagespflege „Kleine Knirpse“ an der Bismarckstraße ist einem – wie man heute sagt - Relaunch unterzogen worden. Heller, schöner, netter.


Sa., 25.11.2017

Fiege baut in Reckenfeld 140 Fahrten mehr pro Tag

SBS in Reckenfeld ist platt, mit dem Bau der ersten Hallen will Fiege demnächst beginnen. Im September 2018 sollen die ersten drei Hallen stehen, um das Weihnachtsgeschäft für den Mediamarkt abwickeln zu können.

Reckenfeld - Der Fiege-Bau in Reckenfeld verspricht monumentale Ausmaße. Aber welche Auswirkungen hat er auf den Verkehr. Die Reckenfelder machen sich schon Sorgen. Von Monika Gerharz


So., 26.11.2017

Wolfgang Fundke sammelt Her mit Grevens Wörtern

Auf diesem Plakat sind alle Grevener Stadtteile abzulesen. Jetzt sucht Wolfgang Fundke nach besonderen Grevener Worten.

Greven - Jeder Ort hat seine Wörter. Wolfgang Fundke will die Spezifika Grevens sammeln. Und er hofft auf Unterstützer. Von Günter Benning


Fr., 24.11.2017

egeplast ehrt Jubilare 250 Dienstjahre Erfahrung geehrt

egeplast-Geschäftsführer  Dr. Ansgar Strumann gratuliert den Jubilaren (v.l): Bernhard Wissing, Kai Plettner, Barbara Haarlammert, Marc Wewers, Hermann Dieks, Klaus Schweiger, Burkhard Beicke, Markus Schmidt, Reinhard Klespe, Rainer Kolthof und Reinhard Sandfort

Reckenfeld - 250 Jahre egeplast sind da auf dem Bild zu sehen. Der Geschäftsführer lobt die Betriebstreue der Mitarbeiter.


So., 26.11.2017

Neureglung gilt für jetzige Dritt- und Viertklässler G9: Startschuss schon 2018

„Der künftige fünfte Jahrgang des Schuljahres 2018/19 wird in den Genuss des G9-Bildungsganges kommen“, heißt es in einer Pressemitteilung der Schule. 

Greven - Schulleiter Dr. Volker Krobisch hat sich zusammen mit anderen Leitern von Gymnasien von Vertretern des NRW-Schulministeriums über Details des geplanten G9-Comebacks informieren lassen – und ist hochzufrieden. „Eine politische Kehrtwende in dieser Frage kann ich mir nicht vorstellen“, sagt er.


Fr., 24.11.2017

Spenden sind gefragt Plätzchen für alle

Helfen kann so einfach sein: Die Tafel hofft auf viele Backpakete.  

Greven - Die Ehrenamtlichen der Tafel und die Lokalredaktion rufen erneut dazu auf, Backzutaten zu spenden, die die Klienten der Tafel zu Keksen verarbeiten können. Von Oliver Hengst


Fr., 24.11.2017

Wifo feiert 25-Jähriges Drei Einkaufstüten Wifo-Geschichte

Altgediente Wifo-Mitglieder: Gründungspräsident Heinz-Jürgen Schölzke, aktueller Präsident Hans-Georg Hunold und Gründungsmitglied Johann Christoph Ottenjann (v.l.).

Greven - Mit einem Dutzend Unternehmen fing es an. Heute sind 150 Firmen dabei. Seit 25 Jahren gibt es das Wirtschaftsforum Greven. Heute Abend wird gefeiert. Von Günter Benning


Fr., 24.11.2017

Zwangsarbeiter in Greven Kösters-Kraft regt Projekt an

Stolpersteine erinnern an in Greven ermordete Zwangsarbeiter.  Doch es gibt noch viele Opfer, über die man wenig weiß.

Greven - Der Grünen-Fraktionsvorsitzende Dr. Michael Kösters-Kraft regt an, dass sich Grevens Schüler in Projekten noch intensiver mit den Schicksalen von Zwangsarbeitern in Greven auseinandersetzen, von denen offenbar 45 in der Stadt beerdigt sind. Von Oliver Hengst


Fr., 24.11.2017

45 000 Euro-Instrument Debatte über Flügel-Zuschuss

Für das Ballenlager soll ein Flügel angeschafft werden.  

Greven - Eigentlich haben Greens Kulturbegeisterte von einem richtig guten Flügel fürs Ballenlager geträumt. Aus Finanzgründen muss das Instrument nun bescheidner gewählt werden – und die Zuschüsse der Stadt dafür sind umstritten. Von Oliver Hengst


Fr., 24.11.2017

Zurück zum Abi nach neun Jahren G9: Greven rechnet mit Zuschuss aus Düsseldorf

Das Grevener Gymnasium 

Greven - Schon 2018 könnte G 9 ans Gymnasium zurückkehren – außer die Schulkonferenz ist mit Zweidrittel-Mehrheit dagegen. Von Oliver Hengst


Fr., 24.11.2017

Schuleinzugsbereiche Kinder erhalten Absage

Greven - Die Grevener Grundschulen sind unterschiedlich stark ausgelastet – die Marienschule ist „überbucht“, die Martini-Grundschule hat noch viele Plätze. Sür Ausgleich soll die Einführung von Schuleinzugsbereichen sorgen. Von Oliver Hengst


Do., 23.11.2017

Mitgliederversammlung Friedrichsburger feiern an Fronleichnam

Greven - Die Friedrichsburger sind mit dem vergangenen Schützenfest hochzufrieden.


Do., 23.11.2017

Ratsmitglied verlässt den Schulausschuss Reilings letzte Sitzung

Ernst Reiling (Reckenfeld direkt) will sich künftig auf Reckenfelder Themen konzentrieren und räumt daher seinen Sitz im Schulausschuss.  

Greven/Reckenfeld - Ernst Reiling verlässt den Schulausschuss – aus Frust. Das bedeute aber keineswegs seinen Rückzug aus der Politik, versichert dar Ratsherr von Reckenfeld direkt. Von Oliver Hengst


Mi., 22.11.2017

Märchen aufgebunden Feen und hartherzige Prinzessinnen

Ausdrucksvolle Märchenerzählerin: Ute Habrock im Pfarrheim St. Franziskus.

Ute Habrock hat so eine Art, Märchen zu erzählen, man kann sich die Feen direkt vorstellen. So hören im Pfarrheim von Reckenfeld. Von Axel Engels


Mi., 22.11.2017

Alles dreht sich um die Milch Gesunde Leckereien angerührt

Die Jungen und Mädchen der Martin-Luther-Schule lernten unter anderem, Milchreis zu kochen, Wraps zu füllen und einen Joghurt-Drink herzustellen.

Greven - Manche sagen, die Kühe sind dafür da, dass wir Milch trinken. In der Martin-Luther-Grundschule wurde jedenfalls über den weißen Saft informiert. Von Oliver Hengst


Mi., 22.11.2017

Nachhaltigkeit - Regionalveranstaltung im Ballenlager Würmer statt Currywurst

Greven/Kreis Steinfurt - Sind Würmer die Currywurst von morgen? Beim Nachhaltigkeitsforum im Ballenlager durfte man ein Häppchen davon kosten. Von Monika Gerharz


Mi., 22.11.2017

Reckenfelder Eintracht Sandra Weiß holt den Titel

Gruppenbild mit Damen: Im Schützenverein Eintracht Reckenfeld haben sich die Frauen wieder einmal bravourös geschlagen.

Reckenfeld - Bei der Vereinsmeisterschaft des Schützenvereins Eintracht Reckenfeld hat Sandra Weiß zum ersten Mal den Titel der Vereinsmeisterin errungen.


Mi., 22.11.2017

Volker Hauff im Gymnasium „Nachhaltigkeit ist mehr als Umweltschutz“

Einer der Erfinder des Nachhaltigkeits-Begriffes: Dr. Volker Hauff, ehemaliger Forschungs- und späterer Verkehrsminister besuchte das Grevener Gymnasium.

Greven - Manchmal kann es fürs Leben prägen, wenn einem fast ein Stein auf den Kopf fällt. Dr. Volker Hauff, Minister a.D., erzählte interessierten Schülern des Gymnasiums auf Einladung des AK Nachhaltigkeit, wie er zur Politik gekommen war. Von Monika Gerharz


Mi., 22.11.2017

Merken: Eggert stellt sein Buch im Rathaus vor „Auf nach Fuestrup“

Heinz-Ulrich Eggert.

Greven - Das Buch handelt von einem geheimnisvollen Ort in den Fustruper Bergen. Heinz-Ulrich Eggert hat die Geschichte ausgebaggert.


Mi., 22.11.2017

Grundschüler im Verwertungsbetrieb Ahlert Kleine Umweltdetektive

Schüler der Josefschule begutachten die Pakete von wiederverwertbaren Abfällen auf dem Gelände der Firma Ahlert.

Greven - Sie sind Umweltdetektive. Und haben sich mal beim Entsorgungsbetrieb Ahlert umgesehen, wo unsere weggeworfenen Wertstoffe bleiben.


Mi., 22.11.2017

50 Jahre im Betrieb: Elisabeth Brüggemann Trost bei Zahnweh und Tierleid

Elisabeth Brüggemann (vorne, 2.v.r.) ist seit 50 Jahren der ruhende Pol in der Gemeinschaftspraxis für Zahnmedizin und Kiefernorthopädie Dres. Hillgärtner und Dr. Kramer und feierte jetzt ihr Dienstjubiläum.

Greven - Elisabeth Brüggemann hat Generationen von Zahnärzten erlebt. Und von Patienten. Jetzt macht sie ihr halbes Jahrhundert voll. Von Anke Sundermeier


3376 - 3400 von 4845 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland