So., 24.09.2017

Unternehmen mit der Stadt im Clinch Setex fordert Millionen-Zuschuss

Das Textil-Unternehmen Setex will seinen Betrieb auf ein Grundstück an der Fiege-Kreuzung (gegenüber Egeplast an der B 481) – fordert aber eine Baukostenbeteiligung der Stadt in Höhe von 11 Millionen Euro und weitere Zugeständnisse.  

Greven - Die Stimmung am Tisch – schwer zu beschreiben: verärgert, irritiert, fassungslos? Es geht um Millionen-Forderungen der Firma Setex. Bürgermeister, Beigeordneter, Stadtwerke-Chefin, TBG-Leiter, alle Fraktionsvorsitzenden sind im Alarmmodus. Von Oliver Hengst

So., 24.09.2017

Anita und Remo Fontanella Die Eismacher sagen „Ciao!“

Anita und Remo Fontanella in ihrer kleinen Eisdiele an der Rathausstraße. Zum Ende des Monats gehen die beiden endgültig zurück in die Heimat. Besonders Anita freut sich auf die Enkel, die auch in der kleinen Eisdiele zumindest als Bild bei ihr waren.

Greven - Remo und Anita Fontanella gehen in Rente, werden nicht mehr täglich Eis verkaufen. Sie 66 Jahre alt, er 70 Jahre. Auf beide kommt eine Zeit zu, die alles verändert. Von Peter Beckmann


Sa., 23.09.2017

Logistikzentrum in Reckenfeld wächst Fiege baut in großem Stil

Deutlich erweitert wird der Fiege-Komplex in Reckenfeld – hier der Entwurf der gesamten Baumaßnahme.

Reckenfeld - 500 feste Mitarbeiter, in Spitzenzeiten bis zu 1000. Das Fiege MC Logistikzentrum in Reckenfeld wächst gewaltig. Jetzt wird die Lagerfläche im laufenden Betrieb auf 90.000 Quadratmeter ausgebaut. Von Günter Benning


Sa., 23.09.2017

Abriss der Josefskirche Auf die lange Bank geschoben

Innenraum der St. Josefskirche, die nach den bisherigen Planungen abgerissen werden soll, um Platz für eine neue Kirche und ein Gemeindezentrum zu bieten.

Greven - Soviel steht schon mal fest, bis August nächsten Jahres – wie geplant – wird es am St. Josef-Kindergarten keinen neuen Kita-Anbau geben. Im Planungs- und Umweltausschuss (ASU) wurde am Donnerstag die Entscheidung über den dafür nötigen Bebauungsplan auf Eis gelegt. Von Günter Benning


Fr., 22.09.2017

„Diamantener“ Meisterbrief Brockötter 60 Jahre Meister

Hubert Brockötter 

Schmedehausen - Ein besonderes Jubiläum feiert in diesem Jahr der Schmedehausener Hubert Brockötter. In einer kleinen Feierstunde wurde ihm im Kreise seiner Familie und einiger Freunde die Ehrenurkunde für sein 60-jähriges Meisterjubiläum im Zimmermannshandwerk (heute als Zimmerer bezeichnet) überreicht.


Fr., 22.09.2017

Test-Woche Martinischule erprobt den „Lauf-Bus“

Ab Montag werden die mit Warnwesten ausgestatteten Schüler zu Fuß zur Schule begleitet.  

Greven - Lange Schlangen von Schulkindern mit knallbunten Warnwesten – auf einen solchen Anblick sollten sich Autofahrer einstellen, die ab Montag im Umfeld der Martini-Grundschule unterwegs sind. Von Oliver Hengst


Fr., 22.09.2017

Winderenergie Publikum noch stundenlang . . .

Greven - Viel Ausdauer mussten am Donnerstag jene Besucher einer Ausschusssitzung mitbringen, die wegen des Tagesordnungspunktes „Windenergie“ gekommen waren. Wofür letztlich? Für fast nichts. Von Günter Benning


Fr., 22.09.2017

Bundestagswahl in Greven Briefwähler müssen sich sputen

Wieder Große Koalition? Der Parkplatz, der für dieses Wahlkampf-Gefährt in Greven gewählt wurde, könnte darauf schließen lassen. Doch allein die Wähler entscheiden.  

Greven - Wer am Sonntag nicht wählen gehen kann, gleichwohl sein Stimmrecht wahrnehmen will, muss sich nun sputen. Noch stehen den Grevener Wahlberechtigten einige Alternativen offen. Von Oliver Hengst


Fr., 22.09.2017

Freilichtbühne Reckenfeld meldet Rekord-Zahlen

„Michel in der Suppenschüssel“ war der Kassenschlager der Saison. Fast jede Vorstellung war bis auf den letzten Platz ausverkauft.

Reckenfeld - Die Freilichtbühnenmitglieder in Reckenfeld jubeln: „Ein neuer Zuschauerrekord! 21.723 Besucher kamen in diesem Jahr zur Freilichtbühne“, berichtet Geschäftsführerin Petra Niepel. „So viele hatten wir noch nie. In sehr guten Jahren waren es maximal um die 20.600 Besucher.“ Von Rosemarie Bechtel


Mo., 25.09.2017

Freilichtbühnen-Jugend Reckenfeld wird Disney-Land

Einige der Jugendlichen  bei den Vorbereitungen für den Bau des Disney-Schlosses.

Reckenfeld - Von Freitag bis Sonntag findet auf dem Gelände das große Jugendcamp für die Freilichtbühnen-Region Nord statt. Von Rosi Bechtel


Do., 21.09.2017

Wolfgang Klesius spielt Benefizkonzert „Man bräuchte sechs Hände“

Leopold Godowsky  – hier ein Bildnis von Jan Ciągliński aus dem Jahr 1911, hat fast ausschließlich Klaviermusik komponiert.

Greven - Am Sonntag, 8. Oktober, erleben die Konzertfreunde einen außergewöhnlichen Klavierabend. Der Bitburger Pianist Wolfgang Klesius wird abendfüllend das geschlossene Werk von Leopold Godowsky präsentieren: Den Zyklus „30 Stimmungen und Bilder im Dreivierteltakt“ - Das Triakontameron.


Do., 21.09.2017

Nacht der Majestäten Abschluss der Saison

Am 2. Oktober feiern die Schützen wieder ein rauschendes fest, wie hier im vergangenen Jahr.

Greven - Die Vereinigten Schützengesellschaften laden alle Majestäten der Schützenvereine und ihre Gäste zum großen Abschluss einer erfolgreichen Schützenfestsaison, zur Nacht der Majestäten, am Montag, 2. Oktober, in das Ballenlager ein.


Do., 21.09.2017

Baumschutzsatzung in Arbeit Neues Bündnis für die Bäume

Bäume wie diese dürfte es in Greven kaum geben. Die geplante Baumschutzsatzung würde schon bei deutlich schmächtigeren Stämmen gebührenpflichtig eingreifen.

Greven - Totgesagte leben länger. Grevens letzte Baumschutzsatzung wurde 2006 vom Rat abgeschafft. Jetzt könnte sie in voller Blüten wieder aufstehen. Von Günter Benning


Do., 21.09.2017

Unterstützung für Eltern Familienpaten können durchstarten

Die Caritas sucht noch Paten, die Lust haben, junge Familien zu unterstützen.

Greven - Das „Freiwillige Engagement für Eltern“ (FEE) des Caritasverbandes Emsdetten-Greven unterstützt junge Familien in Greven bereits seit über zehn Jahren. Derzeit sucht der Caritasverband wieder ehrenamtliche Familienpaten – männlich und weiblich – die Lust haben, Familien aus Greven, Reckenfeld, Emsdetten oder Saerbeck zu unterstützen, deren jüngstes Kind zwischen null und drei Jahren alt ist.


Do., 21.09.2017

Kommentar Wählen gehen!

Enttäuscht von nicht erfüllten Wahlversprechen, von Parteien, die sich immer mehr angleichen? Resignieren ändert nichts. Nur Handeln. Was man auf keinen Fall tun sollte – zwei Dinge: zu Hause bleiben oder Populisten auf den Leim gehen. Der Wahlzettel hält viele demokratische Alternativen bereit. Gottlob leben wir in einem Land, in dem man (aus-)wählen kann.


Do., 21.09.2017

Service für Gartenbesitzer Kostenloses Schreddermaterial

Greven - Die Stadt Greven bietet im Herbst wieder ihren besonderen Service für Gartenbesitzer an.


Do., 21.09.2017

Wentruper Berge Der Brombeere an den Kragen

Hier sollen keine Brombeeren wachsen – am Samstag kann jeder helfen, in den Wentruper Bergen klar Schiff zu machen.

Greven - Bücken, reißen, wegwerfen: Diese Leute haben was gegen Brombeeren. Nicht, weil sie nicht lecker wären. Sie stören die Vegetation in den Wentruper Bergen. Alle sollen jetzt reißen helfen.


Do., 21.09.2017

Gartenanlage an der Wöstenstraße vor dem Aus Die letzte Ernte

Manfred Schäpers  (r.) und Mehmed Kaval (l.) präsentieren Zucchini, die in den Gärten hinter der Gesamtschule wachsen.

Greven - Noch wachsen hier Zucchini und Grünkohl. Bald regieren die Bagger in der Kleingartenanlagen an der Wöstenstraße. In Manfred Schäpers Reich entsteht dann die neue Mensa der Gesamtschule. Von Günter Benning


Do., 21.09.2017

Philharmonisch Erst wählen, dann ins Konzert!

Solistin Johanna Pichlmair

Greven - Erst wählen, dann genießen. Die EinKlang-Philharmonie lädt am Sonntag um 20 Uhr ins Ballenlager an. Mit dieser charmanten Geigerin aus Österreich: Johann Pichlmair.


Mi., 20.09.2017

Backyard-Festival Aphyxion lässt es krachen

So böse können Dänen gucken: Aphyxion hat auch schon als Vorkapelle bei Metalicca gearbeitet.

Greven - Laute Größten beim Backyard-Festival. Am Samstag schreien hier Aphyxion aus Dänemark und Any Given Day.


Mi., 20.09.2017

Anlieger-Ärger in Greven Baum contra Parkplätze

Dieser Baum benötigt mehr Platz, dafür werden zwei Parkplätze gestrichen.

Greven - Baum oder Auto? Die Frage stellt sch an der Jürgenstraße im Grevener Nordviertel. Von Peter Beckmann


Mi., 20.09.2017

Ems-Renaturierung Buddeln für Mensch und Natur

Zwischen Hallenbad und Nordwalder Straße überarbeiten Mitarbeiter der Bezirksregierung derzeit das westliche Ufer. Die östliche Ufer-Seite (Beach) übernimmt eine beauftragte Firma.  Rund 500 000 Euro sind für diesen Bereich veranschlagt.

Greven - Die Bagger buddeln. Die Ems wird breiter. Die Renaturierung soll auch für mehr Strand-Feeling sorgen. Von Oliver Hengst


Mi., 20.09.2017

Thomas Winter juckt der Karneval Der Mann mit dem Jecken-Virus

Thomas Winter mit seinem Sohn Ole, der schon mal die Elferratsmütze ausprobiert Beide sind gebürtige Reckenfelder.

Reckenfeld - Thomas Winter ist Reckenfelder. Aber wenn Karneval ist, gibt es kein Halten. Natürlich ist er auch im Elferrat aktiv. Von Rosemarie Bechtel


Mi., 20.09.2017

Ausbildungsserie: Fachangestellte für Bäderbetriebe In den Tiefen des Bades

Im Keller des Hallenbades gibt es jede Menge Technik. Hier muss Azubi Jasmin Honigmund die Wasserqualität regelmäßig testen.

Greven - Jasmin Honigmund geht im Dienst schwimmen. Notfalls muss sie Menschen retten können. Ansonsten kümmert sich die Auszubildende im Keller des Hallenbades um die Wasserqualität. Von Günter Benning


Di., 19.09.2017

Greiwings laden bayrisch ein Die Menschen hinter dem Funk

Das Team,  das die große Betriebsfeier der Firma Greiwing organisierte, in der über 1000 Quadratmeter großen Almhütte: Vorne Britta und Jürgen Greiwing, dahinter (von links): Barbara Haverkamp,eingerahmt durch die Zeltbauer Vöpel, Mitorganisator Frank Frede und Udo und Christel Stegemann.

Saerbeck - Eine mobile Zeltalm am Hotel Stegemann. Aber hier ging es nicht um ein Oktoberfest, sondern um die spezielle Mitarbeiterfeier des Logistikers Greiwing aus Greven.


3376 - 3400 von 4406 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

kfzmarkt.ms Anzeigen

Autos, Motorräder, Wohnmobile und Nutzfahrzeuge aus Ihrer Region