Mi., 27.06.2018

Anton Verlage und sein Team arbeiten in den neu gestalteten Räumen an der Saerbecker Straße Im Todesfall gut vorbereitet

Auch ausgefallene Modelle präsentiert Anton Verlage in der Sargausstellung.

Greven - Bestattung, Beerdigung, Begräbnis, Beisetzung – es gibt viele Ausdrücke für den letzten Weg am Lebensende. „Bestattung ist der Oberbegriff“, klärt Anton Verlage auf, „Beerdigung enthält das Wort Erde und steht wie der Begriff Begräbnis für eine Erd-Bestattung, während man bei einer Urne von Beisetzung spricht.“ Von Pia Weinekötter

Di., 26.06.2018

Greven Junge Möbel unterm Dach

Jonas Wällering in der neuen Möbelausstellung unter dem Dach von Möbel Rode an der Münsterstraße.

Greven - Jonas Wällering setzt sich auf eines der Sofas in der neuen Ausstellung von Möbel Rode an der Münsterstraße. „Rode Modern Living“ heißt das Programm, das hier unter dem Dach des Möbelhauses präsentiert wird. Ausdrücklich mit Blick auf die jüngere Käuferschicht. Von Günter Benning


Di., 26.06.2018

Vortrag Migration und Fluchtursachen „Afrika ist ein Kontinent in Bewegung“

Der Historiker Christoph Spieker über Displaced Persons.

Greven - Die ausgelegte Liste der Flüchtlingsopfer am Samstag beeindruckte viele Grevener, sie war aber nur der erste Teil der Werkstatt Politik aus Münster. Der zweite Teil der Grevener Mahnwache folgte am Montagabend im Kesselhaus. Von Luca Pals


Di., 26.06.2018

Gesamtschüler beschäftigen sich mit dem Thema „Gewalt“ Kalkulierte Eskalation rührt an

Die vermeintliche Podiumsveranstaltung im Begegnungszentrum Hansaviertel entpuppte sich als Theaterstück. Die Neuntklässler der Gesamtschule wurden erst später eingeweiht: Nazi „Thorsten“ (links), sein Widerpart Richard (rechts) und alle anderen sind Schauspieler.

Greven - Und plötzlich drohte die Veranstaltung aus dem Ruder zu laufen. Die Schüler emotional packen – das war durchaus das Ziel. Aber so sehr, dass einige wutentbrannt den Saal verlassen, sich draußen unter Tränen über diesen „ekelhaften Typ“ empören? „Ich dachte, ich sitze Hitler gegenüber“, sagt eine Schülerin, sichtlich aufgewühlt. Von Oliver Hengst


Di., 26.06.2018

Sommerfest Josef-Grundschule Eine bunte und lebendige Schule

Zum Abschluss des Schulfestes tanzten alle zusammen einen anrührenden Flash-Mob

Greven - Alle Blicke zum Himmel wurden belohnt: Es blieb während des Sommerfestes der Josef-Grundschule trocken.


Di., 26.06.2018

Greven

Die Pokalgewinner (von links): Kai Rücker, Wilfried Stork, Horst Rücker II, Torben Stork, Dagmar Kipp, Thomas Kipp und Oliver Saatkamp

Beim vereinsinternen Pokalschießen des Schützenvereins Settel sicherte sich Horst Rücker II den Königspokal (29/28 Ringe) vor Wilfried Stork (29/25) und Kai Rücker (28/28). Den Franz-Haumann-Gedächtnispokal gewann Thomas Kipp (30). Mit 28/29 Ringen errang Torben Stork den Wilhelm-Hilgemann-Pokal. Oliver Saatkamp lag mit 72/54 Ringen beim Glücksschießen vorne und gewann so den den MGV-Glückspokal.


Di., 26.06.2018

Kommissionsbesichtigung des Ortskernes Gimbte auf dem Klemmbrett

Hinnerk Willenbrink (rechts), zuständig für die Konzeption und Umsetzung des DIEK, erläuterte ausgewählte Projekte des Ortskonzeptes.

Gimbte - In Folge der Auszeichnung als „Golddorf 2017“ besichtigte gestern die NRW-Wertungskommission den Gimbter Ortskern. Von Luca Pals


Di., 26.06.2018

Fahrzeugsegnung in Gimbte Damit im Verkehr nix verkehrt läuft

farrer Dr. Martin H. Thiele segnet die Räder vor der Kirche. Ob mit drei Gängen oder sieben, ob mit oder ohne Motor, ob heißer Schlitten oder olle Rostlaube

Gimbte - „Irgendwas mit Feuerwehr“ – dachten wir, als wir „Fahrzeugsegnung“ lasen. Dann aber fährt die rüstige Dame vor – ohne Feuerwehrauto. Trotzdem ganz schön schnell. Vor ungefähr acht Wochen, erzählt sie den bereits vor der Kirche Wartenden, habe sie sich ihr neues E-Bike gekauft: „Da dachte ich, so’n Segen ist bestimmt nicht verkehrt.“ Von Stefan Bamberg


Di., 26.06.2018

Neuerungen in der Franziskusbücherei Neue Möbel – und bald ein PC

Weil der Kinderbereich ausgeweitet wurde, mussten die Kochbücher ausweichen. Sie fanden Platz in einem neuen Roll-Wagen. Claudia Waltring (rechts) zeigt einer Kundin die Neuerung.

Reckenfeld - Neue Möbel hat die Bücherei in Reckenfeld schon. Und demnächst kommt noch eine Neuerung. Die Bücherei wird mit Computertechnik ausgestattet, auch eine eigene Homepage, über die Medien reserviert oder verlängert werden können, gehört zum Ausstattungspaket. Von Oliver Hengst


Mo., 25.06.2018

Besichtigung der Kläranlage Vorarbeiten für vierte Stufe laufen bereits

Die Kolpingsfamilie Reckenfeld hatte eine Besichtigung der Kläranlage organisiert und konnte sich über große Resonanz freuen.

Reckenfeld - Die Kolpingsfamilie Reckenfeld hatte zur Besichtigung der Kläranlage eingeladen. In einer sehr informativen und umfassenden Führung durch die Anlage wurde den vielen Besuchern detailliert erläutert, wo die Abwässer aus Greven und Reckenfeld bleiben und was mit ihnen geschieht.


Mo., 25.06.2018

Ökologischer Wert von Friedhöfen Reiling wettert gegen Kies

Friedhöfe – hier ein Bild von der Bahnhofstraße in Reckenfeld – haben unbestritten auch einen ökologischen Wert

Reckenfeld - Keine Unterstützung gab es im Bezirksausschuss für den Antrag der Fraktion „Reckenfeld direkt“, den ökologischen Wert der Friedhöfe in Greven zu überprüfen – und sie gegebenenfalls aufzuwerten. Von Oliver Hengst


Mo., 25.06.2018

Singen am Beach: Nachholtermin Donnerstag wird am Lagerfeuer gesungen

Tina Wiening und die Twinrocks laden am Donnerstag wieder zum Lagerfeuersingen.

Greven - Nachdem das Lagerfeuersingen am Freitag der vergangenen Woche dem heftigen Wind und dem schlechten Wetter zum Opfer gefallen sind, haben die Organisatoren schnell einen Ersatztermin gefunden: Die Wahl fiel auf den kommenden Donnerstag, 28. Juni.


Mo., 25.06.2018

Tag des Wasserretters der DLRG Retten will gelernt sein

Der Einsatz im Wasser darf am Tag des Wasserretters natürlich nicht zu kurz kommen.

Greven - Wie oft kommt es vor, dass sich Personen bei Veranstaltungen im und am Wasser in Gefahr begeben? Oft genug, so dass ehrenamtliche Retter nicht selten zum Einsatz kommen. Ein guter Grund, um den Nachwuchs bei der DLRG (Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft) zu Wasserrettern auszubilden. Von Franziska Gähr


Mo., 25.06.2018

Mahnwache in der Grevener Innenstadt Jeder Name ist einer zu viel

Die Anzahl der Namen ließ die Grevener für eine Weile inne halten. Die Todesursachen der Opfer konnten ebenfalls nachgelesen werden und bewegten die Menschen.

Greven - Die Liste ist über 40 Meter lang, erstreckt sich an diesem Samstagmorgen vorbei an einigen Geschäfte bin hin zur Grevener Volksbank. Die Liste, die zur Mahnwache ausgerollt worden war, zeigt die Opfer der Flucht vor Krieg, Unterdrückung und Zerstörung aus ihren Heimatländern. Von Luca Pals


Mo., 25.06.2018

Tag der Architektur Bunte Gläser sind das Highlight

Die Architekten Henning Heiring, Amer Sadikovic, Bernhard Schulze Gronover (von links nach rechts) zeigten ganz spezielle Formen und Farben. Hier: Den farbenfrohen Lebensbaum.

Greven - Im August 2016 war es so weit: Nach neun Monaten Bauphase und zuvor viel Planungen sowie einer zweijährigen Suche nach einem Grundstück konnten die Architekten den Gemeindemitgliedern der Neuapostolischen Kirche ihr neues Schmückstück in der Königsstraße präsentieren. Am Samstag standen nun auch allen anderen, die sonst den Weg in die Kirche nicht finden, die Türen offen. Beim Tag der Architektur.


Mo., 25.06.2018

Ausstellung im Kunstturm Bilder von Krieg, Flucht, Vertreibung

Viele Gäste wohnten der Ausstellungseröffnung bei, die Abdullah Tamaa auf seiner Oud musikalisch untermalte.

Greven - Kunst und Politik lassen sich nicht trennen, denn oftmals werden ja gerade ganz persönliche Erfahrungen künstlerisch verarbeitet. Mit der aktuellen Ausstellung „After the dark­ness“ des jungen Syrers Alaa Nasser zeigt der Kunstverein Greven, dass er mit großem Engagement aktuelle Problematiken aufgreift und so auch Stellung bezieht. Von Axel Engels


So., 24.06.2018

Schule an der Ems Schulfest für alle Schüler: „Das haben sie sich verdient“

Hoch hinaus ging es für die Schüler der Emsschule beim Stapeln von Getränkekisten. Eins von vielen Highlights.

GREVen - Seit drei Jahren gibt es die Schule an der Ems: Eine noch junge Einrichtung, die am Samstag zum zweiten Mal zum jährlichen Fest für Schüler, Eltern und Verwandte auf den Schulhof einlud.


So., 24.06.2018

Sound 68 bei Öppe Revivalparty: Feiern wie in alten Zeiten

Im Saal bei Öppe wurde anständig gefeiert. Dabei wurde auch viel über alte Zeiten geredet, ein Film aus der Zeit trug seinen Teil dazu bei.

Greven - Am Samstagabend fand bei Öppe Revival-Party der Clique „Sound 68“ statt, die vor genau 50 Jahren in Greven aktiv war und im 14-Tage-Rythmus Partys veranstaltete.


So., 24.06.2018

Fest „Unsere Welt ist bunt“ in Vorbereitung Akzeptanz und Respekt leben

Das Bild vom Flohmarkt am Magazin in Reckenfeld vor drei Wochen steht für das Miteinander, welches das Organisationsteam mit dem Fest erreichen will: Spenden aus der Bevölkerung werden von ehrenamtlichen Helfern aus verschieden Ländern an die Flüchtlinge herausgegeben. Ein Logo für die Aktion gibt es auch schon.

Reckenfeld - „Unsere Welt ist bunt“ – unter diesem Motto wird am 1. September ein großes Fest auf dem Reckenfelder Marktplatz gefeiert. Von Rosi Bechtel


So., 24.06.2018

Preis für „Auszeit“ der Gesamtschule Schüler-Genossen erfolgreich

1750 Euro nahm nun die Schülergenossenschaft der Gesamtschule in Empfang. Das Geld wird komplett in das neue Schülercafé investiert

Greven - Wieder einmal formierten sich die Schüler und weitere Mitglieder der „Auszeit“, der Schülergenossenschaft der Gesamtschule Greven, zu einem Gruppenfoto, als sie von ihrem Preis der easyCredit hörten.


So., 24.06.2018

Family Day des SC Greven 09 Ronaldo gegen Götze

Mein Menschenkicker galt vor allem diese Regel: Immer die Hände an der Metallstange behalten. Dass Fußballspielen mit derart eingeschränktem Aktionsradius nicht leicht ist, aber trotzdem viel Spaß machen kann, erlebten Teams und Zuschauer gleichermaßen.

Greven - Ronaldo war dabei, Aubameyang auch, Götze sowieso. Großer Starandrang, als beim „Family Day“ des SC Greven 09 Kinder, Jugendliche und Erwachsene der Fußballabteilung, aber auch nicht vereinsgebundene Teams mit entsprechenden Trikots ausgestattet in den „Menschenkicker“ stiegen. Nicht selten aber auch dieser Anblick: lokale Grünleibchen mit 09-Logo. Von Oskar Lücke


So., 24.06.2018

SC Greven 09 richtet Kindergarten-Cup aus Zwölf Teams – nur Gewinner

Gruppenbild mit Sponsor: Der SC Greven richtete mit Unterstützung der Volksbank Greven ein tolles Turnier aus, an dem sich acht Grevener Kindergärten beteiligten.

Greven - Nach einem anstrengenden, aber spaßigem Fußballnachmittag erhielten Dutzende Nachwuchsspielern aus den Grevener Kitas ihre wohlverdienten Medaillen und Urkunden überreicht. Anlass: der Kindergarten-Cup, ausgerichtet vom SC Greven 09.


Sa., 23.06.2018

Perspektiven für die Pflege „Immer ein sicherer Job“

John Cyrannek, Leider des CMS Pflegewohnstiftes Greven, mit den Mitarbeiterinnen Jasmin Nolte (M.) und Adaobi Dominic aus Nigeria.

Greven - Seinen Vornamen verdankt John Cyrannek (57) seinem Migrationshintergrund. Der Leiter des CMS Pflegewohnstiftes lebte seine ersten fünf Jahre in Australien, der Vater war dort Gastarbeiter. Dann wollte seine Mutter zurück nach Bramsche. Mit ihm sprach unser Redaktionsmitglied über Pflegenotstand, den Spaß am Pflegeberuf und die Möglichkeiten für Migranten, in der Altenpflege tätig zu werden.


Sa., 23.06.2018

Greven Schnäppchen in der Bibliothek

Die Stadtbibliothek startet wieder einen Bücherflohmarkt.

Greven - Ab Donnerstag, 28. Juni, um 15 Uhr heißt es wieder „Schnäppchenjäger aufgepasst“. Im kleinen Sommerflohmarkt der Stadtbibliothek Greven können Romane, Taschenbücher und Kinderbücher für die Urlaubs- und Ferienzeit sowie viele Bücher, die vor einigen Monate noch Top-Bestseller waren, zu günstigen Preisen erworben werden.


Sa., 23.06.2018

Pons Beuning über die Skulpturen an der Ems Bald mehr Kunst am Deich

Pons Beuning in der Rathaus-Ausstellung, die am Freitag zu Ende ging.

Greven - Interviewtermin mit Pons Beuning im Rathaus. Der Mann hat schon ein paar Jährchen auf dem Buckel. Er will sich setzen. Als er keinen Stuhl findet, zaubert er aus einer Ecke einen Teewagen hervor. Geht auch, wenn man flexibel ist. Das Thema? Wie geht es nach der Ausstellung im Rathaus weiter mit den Emsdeich-Skulpturen. Von Günter Benning


3551 - 3575 von 6533 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region